orellfuessli.ch

Atlas der abgelegenen Inseln

Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde

(10)
Dass es immer noch Orte gibt, die schwer zu erreichen sind, erscheint uns heute nicht mehr vorstellbar. Judith Schalansky aber hat sie gesammelt: fünfzig entlegene Inseln, die in jeder Hinsicht weit entfernt sind, entfernt vom Festland, von Menschen, von Flughäfen und Reisekatalogen. Aus historischen Begebenheiten
und naturwissenschaftlichen Berichten spinnt die Autorin zu jeder Insel eine Prosaminiatur, absurd-abgründige Geschichten, wie sie nur die Wirklichkeit sich auszudenken vermag, wenn sie mit wenigen Quadratkilometern im Nirgendwo auskommen muss. Sie handeln von seltenen Tieren und seltsamen Menschen – von gestrandeten Sklaven und einsamen Naturforschern, verirrten
Entdeckern und verwirrten Leuchtturmwärtern, meuternden Matrosen und vergessenen Schiffbrüchigen, braven Sträflingen und strafversetzten Beamten, kurzum: von freiwilligen und unfreiwilligen Robinsons.
Nicht zuletzt fasziniert dieser aussergewöhnliche Atlas durch seine aufwendige und besonders schöne Gestaltung. Kunstvoll illustriert und durchgehend in fünf Sonderfarben gedruckt, zeigt er nach Ozeanen geordnet alle Inseln im jeweils identischen Massstab. Damit entführt uns Judith Schalansky zu fünfzig entlegenen
Orten – von Tristan da Cunha bis zum Clipperton-Atoll, von der
Weihnachts- bis zur Osterinsel – und beweist, dass die abenteuerlichsten Reisen immer noch im Kopf stattfinden: mit dem Finger auf der Landkarte.
Rezension
»Judith Schalansky lädt uns ein, mit dem Finger auf der Landkarte die abenteuerlichsten Reisen im Kopf anzutreten.«
Lufthansa Magazins Woman’s World (ET 15.9.)

»ein Gesamtkunstwerk«
Deutschlandradio, 17.9.2009

»Ein wunderschönes Buch, auch zum Sichselberschenken«
Ostsee-Zeitung, 16.9.2009

»Judith Schalansky, die nicht nur ein Faible für Inseln, sondern auch für schöne Kartendarstellungen hat, beschreibt die Inseln ungemein spannend.«
HR-Online

»eine poetische Kostbarkeit«
Wienerin, Oktober 2009

»Die wunderbarste Buch-Idee dieses Herbstes.«
Kurier (Wien), 8.10.2009

»50 entlegene Inseln hat Judith Schalansky aus dem Irgendwo der Weltmeere gefischt und in ihrem Atlas versammelt.«
GEO Oktober 2009

»Die junge Berliner Autorin erzählt in diesem wunderschön gemachten Buch zu jedem Eiland eine herzzerreissende Geschichte von seltenen Tieren und seltsamen Menschen.«
20 minuten, 6.10.2009

»Auf den ersten Blick als knappe enzyklopädische Beschreibung getarnt, entpuppen sie sich rasch als raffinierte Miniaturen, in denen die verschiedensten literarischen Genres von der lyrischen Skizze bis zum Melodram gespielt werden.«
»Aus dem faszinierenden Satzbau entsteht ein unwiderstehlicher Insel-Sound.«
»Eigentlich ist dieser Atlas der abgelegenen Inseln ein Atlas menschlicher Seelenlandschaften.«
LesArt, Herbst 2009

»Judith Schalansky führt mit ihrem Atlas der abgelegenen Inseln an Orte, an denen sie nicht war und nicht sein mag, an die man ihr jedoch unbedingt folgen möchte.«
»Den Halbleinenband mit seiner orangefarbenen Schnittverzierung nimmt man schon wegen seiner aufwendig schönen Gestaltung gerne in die Hand.«
»Die Kartographie als Befeuerung dieser Sehnsucht sollte endlich zu den poetischen Gattungen und der Atlas zur schönen Literatur gezählt werden, fordert sie. Nach der Lektüre ihres Bandes kann man ihr nur zustimmen.«
Süddeutsche Zeitung, 13.10.2009

»Zärtlich gleiten die Finger über die Landkarten; der Blick verliert sich in der Schönheit filigraner Linien, Punkte und Buchstaben. Wir riechen das Meer, hören Brandung und Möwen, sehen Eisberge und Felsen. Und unter den Füssen spüren wir feinen Sand. Wer das wohl bezauberndste Buch dieses Herbstes aufschlägt, dürfte wie einst Robinson Crusoe der Welt für eine Weile abhanden kommen.«
Die Zeit, 22.10.2009

»Ein schönes Buch. Es gehört sicher zu den schönsten dieses Herbstes. Nicht nur, weil es schön geschrieben ist. Es ist auch schön gemacht.«
Frankfurter Rundschau, 22.10.2009

»Sich weit fort träumen und dem ästhetischen Sog des Bandes erliegen ist nur der erste Leseschritt; im zweiten zeigt sich, wie strapaziös ein Dasein als Robinson tatsächlich wäre. Dass Judith Schalansky dennoch der Sehnsucht ihr Recht lässt, ist das eigentlich Meisterhafte an diesem hintersinnigen Buchkunstwerk.«
Kulturspiegel, 26.10.2009
Portrait
Judith Schalansky, geboren 1980 in Greifswald, studierte
Kunstgeschichte und Kommunikationsdesign, lebt heute
als freie Autorin und Gestalterin in Berlin und lehrt in
Potsdam Typografische Grundlagen. 2006 veröffentlichte
sie ihr typografisches Kompendium Fraktur mon Amour,
das mit mehreren Designpreisen ausgezeichnet wurde.
Ihr vielbeachtetes literarisches Debüt "Blau steht dir nicht"
erschien 2008 bei mare. Judith Schalansky war Stipendiatin in der Villa Aurora in Los Angeles.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 01.01.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86648-117-6
Verlag Mareverlag
Maße (L/B/H) 265/190/16 mm
Gewicht 585
Auflage 18. Auflage
Verkaufsrang 43.215
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 49.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26213955
    Taschenatlas der abgelegenen Inseln
    von Judith Schalansky
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 13857417
    Weinen, lachen, wütend sein - dafür bin ich nicht zu klein!
    von Dagmar Geisler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 11.90
  • 44199724
    Atlas der unentdeckten Länder
    von Dennis Gastmann
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 32144994
    Gebrauchsanweisung für die Welt
    von Andreas Altmann
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 47000793
    Life is a Journey
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44147480
    Atlas der Länder, die es nicht gibt
    von Nick Middleton
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 45.90
  • 45079789
    Lexikon der Phantominseln
    von Dirk Liesemer
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 45278275
    Schalansky: Atlas der abgelegenen Inseln/CD
    von Judith Schalansky
    Hörbuch (CD)
    Fr. 25.50
  • 6375878
    Cook
    von Tony Horwitz
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 50256969
    Arche Küchen Kalender 2018 / Kalender
    Kalender
    Fr. 29.35
  • 41002264
    Atlas der verlorenen Städte
    von Aude de Tocqueville
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 44.90
  • 64190301
    Tyll
    von Daniel Kehlmann
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 42492202
    Ein ganz neues Leben
    von Jojo Moyes
    (146)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 64219647
    (Fast) alles zeichnen
    von Miyatachika
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 44075862
    Laufen. Essen. Schlafen.
    von Christine Thürmer
    (2)
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • 25757100
    21
    von Adele
    (20)
    Musik (CD)
    Fr. 24.90
  • 45259599
    Atlas der ungewöhnlichsten Orte
    von Travis Elborough
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 44.90
  • 14559481
    Reise um die Welt
    von Georg Forster
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 129.00
  • 51390615
    Hunde unter Wasser 2018 / Kalender
    von Seth Casteel
    (1)
    Kalender
    Fr. 14.90
  • 30617762
    Survival-Lexikon für die Hosentasche
    von Rüdiger Nehberg
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Das perfekte Buch für Buchliebhaber!
von T. Ehlert aus Kiel am 08.02.2013

Dieses wunderschöne Kleinod konnte mich in vielerlei Hinsicht begeistern. Zuallererst handelt es sich hierbei um ein aufwendig produziertes und besonders schön gestaltetes Buch, welches durch Typographie, Farbeinsatz und Illustration mehr als überzeugt - es zeigt, warum das gedruckte Buch als Medium unersetzlich ist. Außerdem sind die kleinen Geschichten zu... Dieses wunderschöne Kleinod konnte mich in vielerlei Hinsicht begeistern. Zuallererst handelt es sich hierbei um ein aufwendig produziertes und besonders schön gestaltetes Buch, welches durch Typographie, Farbeinsatz und Illustration mehr als überzeugt - es zeigt, warum das gedruckte Buch als Medium unersetzlich ist. Außerdem sind die kleinen Geschichten zu den abgelegenen Inseln wirklich unterhaltsam geschrieben, so z.B. die Geschichte über die 250 Einwohner der Insel Pingelap, die aufgrund einer Genmutation allesamt nur in Schwarz/Weiß sehen können. Zuletzt erwecken Landkarten bei mir generell immer großes Fernweh, und der Anblick dieser kleinen Inseln lässt mich schon mal von meinem nächsten Urlaub in der Ferne träumen.

Ein überaus sympathisches Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 03.01.2011

Klar sollte man wissen, wo der beispielsweise der Indische Ozean liegt, sonst macht das Lesen dieses Buches keinen Sinn. Dieses überaus symapthische Buch bietet auch dem Geographie-Experten so manchen neuen Einblick und macht einen ganz kribbelig, ob es nicht doch moeglich wäre, auf die eine oder andere Insel zu... Klar sollte man wissen, wo der beispielsweise der Indische Ozean liegt, sonst macht das Lesen dieses Buches keinen Sinn. Dieses überaus symapthische Buch bietet auch dem Geographie-Experten so manchen neuen Einblick und macht einen ganz kribbelig, ob es nicht doch moeglich wäre, auf die eine oder andere Insel zu reisen. Die Texte zu den jeweiligen Inseln sind meistens sehr interessant und werfen mehr Fragen auf bzw. generieren mehr Neugierde, als wie sie Antworten liefern. Ein wirklich außergewoehnliches Buch!

Inselfeeling der etwas anderen Art
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2010

Es müssen nicht immer die Kanaren sein ... Wie wäre es denn beispielsweise mit Takuu oder Tikopia? 50 Inseln, auf denen Sie wahrscheinlich nie waren und nie sein werden. Oder vielleicht doch? Egal wie Sie sich entscheiden ~ dieses Buch besticht durch seine großartige Aufmachung und aufwendige Gestaltung. Für... Es müssen nicht immer die Kanaren sein ... Wie wäre es denn beispielsweise mit Takuu oder Tikopia? 50 Inseln, auf denen Sie wahrscheinlich nie waren und nie sein werden. Oder vielleicht doch? Egal wie Sie sich entscheiden ~ dieses Buch besticht durch seine großartige Aufmachung und aufwendige Gestaltung. Für Liebhaber ganz besonderer Bücher!


Wird oft zusammen gekauft

Atlas der abgelegenen Inseln - Judith Schalansky

Atlas der abgelegenen Inseln

von Judith Schalansky

(10)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 49.90
+
=
Atlas der unheimlichen Orte - Olivier Le Carrer

Atlas der unheimlichen Orte

von Olivier Le Carrer

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
+
=

für

Fr. 92.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale