orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Auferstehung

Thriller

(6)

Die Schatten der Toten.
Jan Fabel, Chef der Mordkommission in Hamburg, hat sich verändert. Vor zwei Jahren ist er beinahe gestorben, als ein Mann ihn anschoss. Er hatte eine Nahtod-Erfahrung, die ihn noch mehr zu einem intuitiv arbeitenden Polizisten werden lässt. Als bei Bauarbeiten eine Leiche gefunden wird, ahnt er sofort, dass es sich um die sterblichen Überreste von Monika Krone handelt, die vor fünfzehn Jahren spurlos verschwand. Wenig später beginnt eine unheimliche Mordserie. Ein Maler, zu dessen frühen Motiven ein Bild von Monika gehört, wird tot aufgefunden, ein Autor, der sich auf moderne Edgar-Allan-Poe-Versionen verlegt hat, wird ermordet. Alle haben eine Verbindung zu Monika gehabt. Und dann taucht ein Mann aus Fabels Vergangenheit wieder auf - und er begreift, welche Dimension dieser Fall hat.
Jan Fabel ist einer der ungewöhnlichsten Ermittler Deutschlands.
Ein packender, vielschichtiger Thriller von einem international vielfach preisgekrönten Autor.

Rezension
" Ein schöner und grausamer Thriller. " Anja Frauböse, Hafencity Zeitung, 24.10.2016 " Interessante, lebendige Protagonisten in einer mitreissenden, beklemmenden, fast unheimlichen Geschichte ." Buchbord, Oktober 2016 " [...] ein vielschichtiger und hochspannender Roman [...]. " Annerose Kirchner, OTZ, Oktober 2016
Portrait
Craig Russell, Jahrgang 1956, wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, seine Bücher wurden in 23 Sprachen übersetzt. Er hat sich schon als Student für deutsche Kultur interessiert und lebt in der Nähe von Edinburgh.
Drei Romane um den Hamburger Polizisten Jan Fabel sind mit Peter Lohmeyer in der Hauptrolle für das deutsche Fernsehen verfilmt worden.
Der neue Roman „Auferstehung“ erscheint bei Rütten & Loening.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-352-00887-0
Verlag Ruetten & Loening
Maße (L/B/H) 216/134/32 mm
Gewicht 481
Originaltitel The Ghosts of Altona
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153109
    Eisiges Runengrab
    von Robert Mrazek
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43961913
    Prey - Deine Tage sind gezählt / Jefferson Winter Bd.3
    von James Carol
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44127765
    Wolfsbeute
    von Bernard Minier
    (10)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 44355067
    Das Recht des Geldes
    von Olaf R. Dahlmann
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 45228967
    Ich bin der Zorn / Francis Ackerman junior Bd.4
    von Ethan Cross
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 37822459
    Das Echo der Schuld
    von Charlotte Link
    (25)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 51367274
    Elbtod
    von Klaus E. Spieldenner
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 33790483
    Nacht ohne Angst / Tessa Ravens Bd.1
    von Angélique Mundt
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253112
    Zeit zum Sterben
    von Mark Billingham
    (13)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 45244241
    Die Toten von der Falkneralm
    von Miroslav Nemec
    (18)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
0
0

Intelligent, raffiniert und manchmal verwirrend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim am 08.10.2017

»Fabel blickte hinauf … Er stellte sich den Erstickungstod des Opfers vor, bei dem die Qual in Euphorie umschlug, und fragte sich, ob der Mann auch in diesen letzten Sekunden die Illusion erlebt hatte, über seinem Körper zu schweben und auf ihn hinunterzublicken.« Jan Fabel, Leiter der Mordkommission in Hamburg,... »Fabel blickte hinauf … Er stellte sich den Erstickungstod des Opfers vor, bei dem die Qual in Euphorie umschlug, und fragte sich, ob der Mann auch in diesen letzten Sekunden die Illusion erlebt hatte, über seinem Körper zu schweben und auf ihn hinunterzublicken.« Jan Fabel, Leiter der Mordkommission in Hamburg, gilt als Experte für Serienmorde, bei seiner meist erfolgreichen Arbeit achtet er stets auf sein Bauchgefühl, lässt sich von Intentionen leiten. Vor zwei Jahren wurde er im Dienst angeschossen und wäre beinahe gestorben. Eine Nahtoderfahrung, die er dabei machte, veränderte ihn, ließ ihn die Prioritäten seines Lebens neu ordnen und so einiges, was ihm während seiner Arbeit begegnet, aus einem speziellen Blickwinkel betrachten. Nun wird er erneut mit seinem ersten Fall als Mordermittler konfrontiert. Vor 15 Jahren verschwand eine junge Frau namens Monika Krone spurlos, sämtliche Nachforschungen blieben ohne Ergebnis. Als auf einer Baustelle eine vergrabene Leiche gefunden wird, ahnt Jan sofort, um wen es sich handelt. Während er versucht, diesen Cold Case erneut aufzugreifen, geschieht ein aktueller Mord, der sich zu einer Serie steigern wird. Eine Zufälligkeit der Ereignisse? Oder gehören der alte und die neuen Morde zusammen? Im Fokus der Ermittlungen steht ein gefährlicher Gewaltverbrecher, der gerade aus dem Gefängnis ausgebrochen ist und den Jan schon vor 15 Jahren im Verdacht hatte, für Monikas Tod verantwortlich zu sein. Viel Arbeit für Jan und sein Team… Dieses Buch aus der Reihe des Ermittlers Jan Fabel ist bereits das siebte aus der Reihe, für mich war es das erste. Ich hatte nicht das Gefühl, dass ich irgendeinen Nachteil hatte, weil ich die Vorgänger nicht kannte, konnte der Handlung mühelos folgen. Und die hatte es wirklich in sich! Mehrere gleichzeitig verlaufende Handlungsstränge machten mich von Anfang an neugierig, wie alles zusammengehören würde. Besonders gefiel mir dabei, dass in einem Fall erst kurz vor Ende klar wurde, wie der überhaupt dazu gehört. Bis dahin rätselt man, versucht selber, einen Zusammenhang herzustellen – so etwas mag ich. Ohnehin finde ich es gut, wenn sich die Handlung langsam aufbaut. Wenn man lange mitraten muss, auf falsche Fährten gelockt wird. Das ist hier wirklich gelungen! Auch das Szenario, in das die Mordserie platziert wird, finde ich spannend, denn es ist ungewöhnlich und man muss bei der Suche nach dem Täter einige verwirrende Gedankenspiele durchgehen. Jan gefällt mir als Ermittler, er ist ein interessanter Charakter und die immer wieder thematisierte Nahtoderfahrung macht einen zusätzlichen Reiz aus. Anfänglich hatte ich befürchtet, dass Jan irgendwelche übernatürlichen Wahrnehmungskräfte hätte, das ist aber nicht der Fall, sondern er kombiniert schlicht Erfahrung mit Bauchgefühl. Daher blicke ich am Ende auf einen spannenden, intelligenten und manchmal verwirrenden Fall zurück, der mich angenehm überraschte und gut unterhielt. Gerne werde ich ein weiteres Buch aus dieser Reihe lesen! Fazit: Intelligent, raffiniert und manchmal verwirrend. So mag ich einen Thriller!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Auferstehung
von leseratte1310 am 26.09.2016

Wenn man einmal dem Tod nahe war, geht das nicht spurlos an einem vorüber. Auch Jan Fabel, Chef der Mordkommission in Hamburg, hat sich verändert, nachdem er vor zwei Jahren angeschossen wurde und beinahe nicht überlebt hatte. Er verlässt sich noch mehr auf seine Intuition. Bei Bauarbeiten wird eine... Wenn man einmal dem Tod nahe war, geht das nicht spurlos an einem vorüber. Auch Jan Fabel, Chef der Mordkommission in Hamburg, hat sich verändert, nachdem er vor zwei Jahren angeschossen wurde und beinahe nicht überlebt hatte. Er verlässt sich noch mehr auf seine Intuition. Bei Bauarbeiten wird eine Leiche gefunden und Fabel ahnt, dass es sich um Monika Krone handelt, die vor 15 Jahren verschwand. Es war einer seiner ersten Fälle. Dann beginnt eine Mordserie. Unter den Opfern sind ein Maler, der Monika gemalt hat, und ein Autor, der auch eine Verbindung zu Monika hatte. Warum beginnt ausgerechnet nach dem Fund von Monika Krone diese Mordserie? Dies ist nicht mein erster Fall mit Kommissar Jan Fabel. Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Es dauert ein Weilchen, bis alle Handlungsstränge zusammengeführt werden. Ich mag den Ermittler Fabel. Er ist sympathisch und ein sehr guter Ermittler. Er hat aber auch ein tolles Team, bei dem sich alle sehr gut ergänzen. Fabel, der immer schon auf seine Intuition hörte, verlässt sich inzwischen noch mehr auf sein Bauchgefühl. Es ist ein komplexer Fall, mit dem es die Ermittler hier zu tun haben. Viel passiert an unterschiedlichen Fronten und meine Überlegungen zum Täter werden ständig wieder über den Haufen geworfen. Insgesamt herrscht eine recht düstere Atmosphäre. Die Spannung ist von Anfang an da und steigert sich bis zum fulminanten Finale. Ein komplexer und spannender Thriller mit interessanten Charakteren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
„Auferstehung“ von Russel Craig
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 05.09.2016

Ein weiterer Jan Fabel Thriller von dem schottischen Schriftsteller Russel Craig. Klappentext: Jan Fabel, Chef der Mordkommission in Hamburg, hat sich verändert. Vor zwei Jahren ist er beinahe gestorben, als ein Mann ihn anschoss. Er hatte eine Nahtod-Erfahrung, die ihn noch mehr zu einem intuitiv arbeitenden Polizisten werden lässt. Als bei... Ein weiterer Jan Fabel Thriller von dem schottischen Schriftsteller Russel Craig. Klappentext: Jan Fabel, Chef der Mordkommission in Hamburg, hat sich verändert. Vor zwei Jahren ist er beinahe gestorben, als ein Mann ihn anschoss. Er hatte eine Nahtod-Erfahrung, die ihn noch mehr zu einem intuitiv arbeitenden Polizisten werden lässt. Als bei Bauarbeiten eine Leiche gefunden wird, ahnt er sofort, dass es sich um die sterblichen Überreste von Monika Krone handelt, die vor fünfzehn Jahren spurlos verschwand. Wenig später beginnt eine unheimliche Mordserie. Ein Maler, zu dessen frühen Motiven ein Bild von Monika gehört, wird tot aufgefunden, ein Autor, der sich auf moderne Edgar-Allan-Poe-Versionen verlegt hat, wird ermordet. Alle haben eine Verbindung zu Monika gehabt. Und dann taucht ein Mann aus Fabels Vergangenheit wieder auf – und er begreift, welche Dimension dieser Fall hat. Meine Meinung: Ein spannender Thriller der mich sofort fesselte. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Der Spannungsbogen blieb während des gesamten Buches aufrecht erhalten. Die Charaktere realistisch und gut ausgearbeitet. Alles in allem fühlte ich mich gut unterhalten und bin schon gespannt, auf den nächsten Fall von Jan Fabel und seinem Ermittlerteam. Mein Fazit: Ein spannender Thriller, der nach einer Fortsetzung schreit!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Auferstehung - Craig Russell

Auferstehung

von Craig Russell

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 23.90
+
=
Der Traummacher / Nils Trojan Bd.6 - Max Bentow

Der Traummacher / Nils Trojan Bd.6

von Max Bentow

(16)
Buch (Paperback)
Fr. 22.90
+
=

für

Fr. 46.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale