orellfuessli.ch

Azur

Eine Diebin bricht aus

(29)
Obwohl sich Jess den Behütern anvertrauen konnte, scheint gerade dieser Ausweg sie umso mehr in Gefahr zu bringen. Wenn Saphir erfährt, dass seine beste Diebin eine Verräterin ist, wird er nicht zögern, den Auslöser des Giftes zu betätigen.
Daher ist es Jess‘ und Cedrics oberste Priorität, diese permanente Gefahr aus Jess‘ Körper zu entfernen. Allerdings kann niemand vorhersagen, ob die Operation glücken wird oder Saphir Jess‘ angegriffenen Zustand nicht sogar bemerkt. Aber sie weiss, dass sie Dinge losgetreten hat, vor denen sie nun nicht zurückschrecken darf.
Um Saphir aufzuhalten, muss Jess all ihr Können aufbringen. Trotzdem schwirren ihre Gedanken immer wieder um die Frage, ob es richtig gewesen war, sich Cedric und den Jungs zu offenbaren. Können sie es wirklich akzeptieren, dass sie eine Diebin ist? Und wird Cedric mit ihrem problembehafteten Wesen zurechtkommen? Denn ihn zu verlieren, würde sie nicht verkraften…
Portrait

Sabine Schulter wurde 1987 in Erfurt geboren, lebt nun aber zusammen mit ihrem Mann in Bamberg. Zwar hat sie ein abgeschlossenes Studium der Oecotrophologie, doch erfüllte sie sich Ende 2014 einen langersehnten Traum: Sie wurde Schriftstellerin. Die Leidenschaft für das Schreiben besass sie bereits in der Grundschule und begleitete sie durch ihr gesamtes Leben.
Wenn sie sich nicht in den Welten anderer Autoren verliert, wandeln ihre Gedanken in ihren eigenen Geschichten, die mit sehr viel Liebe und Herzblut geschrieben werden. Viel Spannung gehört in ihre Bücher genauso wie ein Happy End und eine schöne Liebesgeschichte, mit der sie ihren Lesern ein gutes Gefühl, viel Emotion und einen Blick in die unterschiedlichsten Welten gewähren möchte.
Mit Die Erwachte begann sie ihre Karriere und damit den Auftakt zur Sin und Miriam-Trilogie, deren zweiter und dritter Band Das Phyralit und Der Kampf der Wächter ebenfalls bereits erschienen sind. Doch mit diesen Bänden zeigt sich nur ein kleiner Einblick in die Geschichten, die in ihrem Kopf zum Leben erwachen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 09.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7392-2084-0
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 216/134/32 mm
Gewicht 546
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45473949
    Die Hüterin der Welten
    von Sabine Schulter
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 31.90
  • 44417511
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 45467959
    Winterlied
    von Birgit Otten
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44153246
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (30)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 81277384
    Azur 3
    von Sabine Schulter
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 25.90
  • 45243494
    Dead End / Agent 21 Bd.5
    von Chris Ryan
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 45064061
    Seelenläufer
    von Bianca Fuchs
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 44673199
    Glacies
    von Sarah Stankewitz
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45243915
    Das Frostmädchen
    von Stefanie Lasthaus
    (22)
    Buch (Paperback)
    Fr. 18.90
  • 2994913
    Gottes Werk und Teufels Beitrag
    von John Irving
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 42459602
    Die Verborgene
    von Sarah Kleck
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 39179655
    Zwillingsmond
    von Christiane Spies
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 44673227
    Glacies
    von Sarah Stankewitz
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 45064154
    Lichterregen: Im Rausch der Zeit
    von Cristina Haslinger
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 44559115
    Engelsmacht
    von Sabine Niedermayr
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 44076025
    Mondscheinblues
    von Katrin Koppold
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 46202764
    Engelserwachen
    von Hawa Mansaray
    (8)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 47353665
    Im Zeichen des Lotus
    von Valerie Loe
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 8.90
  • 44009239
    Last Hope
    von Inka Loreen Minden
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 45393965
    Corvin
    von Carmen Gerstenberger
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
27
2
0
0
0

Dramatisch und fantastisch
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 22.09.2017

"Azur - Eine Diebin bricht aus" ist der nervenaufreibende zweite Teil um die Traumdiebin Azur. Jess hat sich den Behütern anvertraut. Mit dieser Entscheidung ist sie auch zufrieden, denn sie will Saphir aufhalten. Doch diese bringt sie in größte Gefahr: Denn sollte der Chef der Gilde erfahren, dass seine beste... "Azur - Eine Diebin bricht aus" ist der nervenaufreibende zweite Teil um die Traumdiebin Azur. Jess hat sich den Behütern anvertraut. Mit dieser Entscheidung ist sie auch zufrieden, denn sie will Saphir aufhalten. Doch diese bringt sie in größte Gefahr: Denn sollte der Chef der Gilde erfahren, dass seine beste Diebin ihn verraten hat, wird er sie töten. Für Cedric zählt nun nur noch, das Gift aus Jess' Körper auszulöschen, bevor Saphir Wind von ihrem Arrangement bekommt. Aber niemand weiß, ob die Operation erfolgreich verlaufen wird und selbst wenn, muss es vor Saphir geheim gehalten werden. Um ihren Plan zu verfolgen, muss Jess all ihren Mut und ihr Können aufbringen, doch langsam beginnt sie zu zweifeln. Können die Behüter sie akzeptieren, obwohl sie eine Diebin ist? Und kann Cedric mit ihrer dunklen Vergangenheit und ihrem damit schwierigen Verhalten klarkommen? Jess hofft es so sehr, denn ohne ihn und die Behüter wäre sie nicht mehr dieselbe ... Das Cover ist, passend zur Buchreihe und zum Titel, in hellen und dunklen Blautönen gehalten. Es zeigt die Hauptprotagonistin Azur, deren Blick zielstrebig und unaufhaltsam wirkt. Im unteren Teil des Covers ist die dunkle Silhouette einer Stadt zu erkennen. Jess ist hin- und hergerissen. Sie will das Richtige tun, doch das ist nicht immer so einfach, wie es klingt. Außerdem hat sie Selbstzweifel wegen ihrer Arbeit als Diebin. Sie steckt in einer Zwickmühle und ist sich unsicher, wie sie da rauskommen soll. Cedric hat sich verändert, seit Jess in sein Leben getreten ist. Er ist genauso mutig und tough wie vorher, doch nun kommt auch seine sanfte Seite zum Vorschein. Er ist sehr vielschichtig und ich finde es so toll, mehr von ihm zu entdecken. Saphir wird immer unberechenbarer. Für ihn zählen nur er, sein Ruhm und die Durchführung seiner Pläne. Dabei geht er sprichwörtlich über Leichen und man sollte es sich nicht mit ihm verscherzen. Julian, Vincent und Leander sind eine große Unterstützung. Sie sind für jeden Plan und jede Aktion zu haben. An ihnen mag ich besonders, dass sie so unterschiedlich sind, aber mit Jess und Cedric gemeinsam ein wunderbares Team bilden. Dramatisch und fantastisch - eine beeindruckende Geschichte mit außergewöhnlichen Charakteren, denen ich total verfallen bin.

sehr aufregende Fortsetzung voller Spannung und Gefühl
von Anja am 13.08.2017

Achtung: 2. Band der Reihe. Spoiler zum Vorgänger vorhanden Die Ereignissen knüpfen nahtlos an den Vorgängerband, Wenn eine Diebin liebt, an. Vorwissen ist auf jeden Fall notwendig, um die Hintergründe der Diebe und Behüter zu verstehen. Jess und Cedric sind weiterhin die Ich-Erzähler. Abwechselnd erlebt der Leser die Handlung aus... Achtung: 2. Band der Reihe. Spoiler zum Vorgänger vorhanden Die Ereignissen knüpfen nahtlos an den Vorgängerband, Wenn eine Diebin liebt, an. Vorwissen ist auf jeden Fall notwendig, um die Hintergründe der Diebe und Behüter zu verstehen. Jess und Cedric sind weiterhin die Ich-Erzähler. Abwechselnd erlebt der Leser die Handlung aus ihrer Sicht und erhält Einblicke in ihre Gedanken. Beide sind facettenreiche, sympathische Figuren, die einander einiges abverlangen. Zwar hat Cedric seinen Hass gegenüber den Dieben dank Jess schon etwas zügeln können, dennoch muss er weitere seiner Vorurteile überdenken. Doch besonders im direkten Umgang mit Jess muss er viel Geduld und Einfühlungsvermögen beweisen. Die Junge Frau hingegen überwindet nach und nach ihre Ängste und lässt ein wenig Vertrauen zu. Die beiden sind toll zusammen und sorgen für ebenso spaßige wie auch gefühlvolle Momente. Der erste Band hat bereits angedeutet, dass die folgende Handlung spannend und dramatisch werden wird – und so kam es auch. Der Plan von Jess und den Behütern ist gewagt, sodass unterschwellig die ganze Zeit die Aufregung mitschwingt, dass jederzeit etwas schief gehen könnte. Da auch Saphirs Reaktionen nie vorhersehbar sind, erwarten die Gruppe einige unerwartete Hindernisse, die zu Planänderungen führen und die Dramatik weiter steigern. Das Buch beinhaltet einige Szenen, in denen ich über die liebgewonnen Figuren nur den Kopf schütteln konnte. Unbedachte, übereifrige Reaktionen führen zur Gefährdung ihres Vorhabens. Letztlich steigert sich die Spannung dadurch immer weiter. Besonders zum Ende hin wird die Handlung unglaublich fesselnd und emotional. Allerdings hätte einige Dramatik vermieden werden können, wenn sie ihre Emotionen besser im Griff gehabt hätten... Ein fieser Zwiespalt, da ich auf die turbulente Handlung natürlich auch nicht hätte verzichten wollen. Am Ende des Buches sind viele Handlungsstränge abgeschlossen. Zwar bleiben gerade in Bezug auf die Zukunft noch Fragen offen, insgesamt hätte dies aber auch der Abschluss der Azur-Reihe sein können. Trotzdem freue ich mich sehr auf den im Herbst erscheinenden dritten Band und neue Abenteuer mit den tollen Charakteren. Die Handlung ist von Beginn an fesselnd und aufregend. Die Angst, dass die sorgfältig geschmiedeten Pläne schief gehen könnten, schwingt dauerhaft mit und sorgt für zusätzliche Anspannung – nicht nur bei den Figuren. Besonders das Ende kommt mit einer unerwarteten Wendung daher und sorgt für besonders berührende Szenen.

Der zweite Teil überzeugt durch Inhalt und Charaktere
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 10.07.2017

Inhalt: Nach wie vor spielt Azur ein gefährliches Spiel, in dem sie versucht, sowohl für Saphir weiter zu arbeiten, um möglichst viele Informationen zu erhalten und vor allem die Zeit zu überbrücken, bis sie sich gefahrlos von ihm abwenden kann als auch Cedrik näher zu kommen. Denn während sie vor... Inhalt: Nach wie vor spielt Azur ein gefährliches Spiel, in dem sie versucht, sowohl für Saphir weiter zu arbeiten, um möglichst viele Informationen zu erhalten und vor allem die Zeit zu überbrücken, bis sie sich gefahrlos von ihm abwenden kann als auch Cedrik näher zu kommen. Denn während sie vor Saphir so tut, als würde sie nur widerwillig mit Cedrik Zeit verbringen, genießt sie diese mehr und mehr. Doch auch er kann ihr die Angst nicht völlig nehmen. Zu viel ist in ihrem Leben geschehen, um einem Menschen ganz zu vertrauen. Doch Azur weiß, sie muss vertrauen können, um ein neues Leben zu beginnen. Doch gerade jetzt scheint es der völlig falsche Zeitpunkt zu sein, denn Saphir plant einen Krieg mit unvorstellbaren Ausmaßen. Meine Meinung: Auch der zweite Teil erfreut mit einer abwechslungsreichen und rasanten Geschichte. Mehr und mehr lernt man Azur, die Gilde und Saphir aber auch Cedrik und die Wächter kennen. Es machte Spaß, Zeit mit ihnen zu verbringen und zu erleben, wie sie nach und nach zueinander finden, vertrauen schenkten und von den anderen lernten. Was mir vor allem sehr gefiel, war der Charakter von Azur. Sie schmeißt nicht einfach so alle ihre Ängste und Zweifel über Bord, wie man es so oft erlebt, wenn sich ein Protagonist in einen anderen verliebt. Sondern ziemlich real kämpft sie weiterhin mit allem, versucht etwas zu ändern und scheitert. Genau so, wie es im realen Leben auch ist. Das macht Azur ziemlich real und greifbar. Cedrik ist allerdings genau so ein überzeugender Charakter. Wenn es um Azur geht ist und bleibt er ein Brausekopf, der leicht hochgeht aber alles für sie tun möchte. Das kann dann aber auch manchmal zu viel des Guten sein, was es doch recht amüsant macht. Dennoch bleibt er dabei immer der typisch männliche Beschützer und das macht ihn sympathisch und interessant. Doch auch all die anderen Charaktere treten oft und wirklich vielschichtig in den Vordergrund. Ich mag es, wenn es so viele unterschiedliche Personen gibt, die einen auch noch alle in den Bann ziehen. Das trifft sowohl auf die Gilde, als auch auf die Wächter zu. Ich war ziemlich erstaunt über die Wendungen in diesem Buch, auf die ich so natürlich nicht eingehen kann, da ich nicht zu viel verraten möchte. Und ich kann es nicht erwarten und bin gespannt, wie es dort weiter gehen wird, denn die Geschichte könnte durchaus mit diesem zweiten Teil geschlossen sein :) Fazit: Ein toller zweiter Teil,der überzeugt durch den Inhalt und die Charaktere. Es ist eine rasante Geschichte, die den Leser mitzieht und gefühlt viel zu schnell zum Ende bringt. Und obwohl die Geschichte hier abgeschlossen sein könnte, warte ich nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung :)


Wird oft zusammen gekauft

Azur - Sabine Schulter

Azur

von Sabine Schulter

(29)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 21.90
+
=
Azur - Sabine Schulter

Azur

von Sabine Schulter

(29)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 39.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale