orellfuessli.ch

Befreiung vom Überfluss

Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie

(1)
Noch ist die Welt nicht bereit, von der Droge »Wachstum« zu lassen. Aber die Diskussion über das Ende der Masslosigkeit nimmt an Fahrt auf. Der Umweltökonom Niko Paech liefert dazu die passende Streitschrift, die ein »grünes« Wachstum als Mythos entlarvt. Nach einer vollen Arbeitswoche möchte man sich auch mal etwas gönnen: ein neues Auto, ein iPad, einen Flachbildfernseher. Ruckzuck steckt man im Teufelskreis aus Konsumwunsch und Zeitmangel. Und nicht nur das: der stete Ruf nach »mehr« lässt Rohstoffe schwinden und treibt die Umweltzerstörung voran. Dabei gelten »grünes« Wirtschaftswachstum und »nachhaltiger« Konsum als neuer Königsweg. Doch den feinen Unterschied – hier »gutes«, dort »schlechtes« Wachstum – hält Niko Paech für Augenwischerei. In seinem Gegenentwurf, der Postwachstumsökonomie, fordert er industrielle Wertschöpfungsprozesse einzuschränken und lokale Selbstversorgungsmuster zu stärken.
Das von Paech skizzierte Wirtschaften wäre genügsamer, aber auch stabiler und ökologisch verträglicher. Und es würde viele Menschen entlasten, denen im Hamsterrad der materiellen Selbstverwirklichung schon ganz schwindelig wird.
Portrait
Niko Paech ist einer der bedeutendsten deutschen Wachstumskritiker – und er ist authentisch, denn er lebt seine Vision einer »entschleunigten und entrümpelten Welt«. Der Volkswirtschaftler ist seit 2010 Gastprofessor am Lehrstuhl für Produktion und Umwelt an der Universität Oldenburg. Als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von Attac geniesst er einen hohen Bekanntheitsgrund und findet bei einer breiten Öffentlichkeit Gehör.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 03.04.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86581-181-3
Verlag Oekom
Maße (L/B/H) 185/128/15 mm
Gewicht 251
Auflage 9. Auflage
Verkaufsrang 15.076
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42567942
    Der Appell des Dalai Lama an die Welt
    von His Holiness The Dalai Lama
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 8.90
  • 14308330
    Anders von Gott reden
    von Willigis Jäger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 40893458
    Europa in der Falle
    von Claus . . . Offe
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 46420576
    Was Sie da vorhaben, wäre ja eine Revolution...
    von Erhard Eppler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 42462075
    Was das Haben mit dem Sein macht
    von Jens Förster
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 4186027
    Die Gesetze der Gewinner
    von Bodo Schäfer
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30215411
    Nachhaltiges Wirtschaften jenseits von Innovationsorientierung und Wachstum
    von Niko Paech
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 41.90
  • 45243855
    Die Vierte Industrielle Revolution
    von Klaus Schwab
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 42465781
    Eine Idee von Glück
    von Carlo Petrini
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44169698
    Karl der Große
    von Rolf Bergmeier
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Befreiung vom Überfluss
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2015

Der Nachhaltigkeitsforscher Niko Paech über die Probleme unserer Wachstumsgesellschaft und darüber, wie unser Leben in einer Wirtschaft ohne Wachstum aussehen könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Befreiung vom Überfluss - Niko Paech

Befreiung vom Überfluss

von Niko Paech

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 21.90
+
=
Selbst denken - Harald Welzer

Selbst denken

von Harald Welzer

(10)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 36.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale