orellfuessli.ch

Blinde Vögel

Beatrice Kaspary und Florin Wenninger 2

(35)
Zwei Tote in Salzburg. Sie stranguliert, er erschossen. Die Tat eines zurückgewiesenen Liebhabers?
Aber die beiden scheinen zu Lebzeiten keinerlei Kontakt miteinander gehabt zu haben. Oder täuscht der erste Blick? Das Salzburger Ermittlerduo Beatrice Kaspary und Florin Wenninger ist ratlos. Aber Beatrice mag die Sache nicht auf sich beruhen lassen und verfolgt die Spuren, die die Toten im Internet hinterlassen haben. Auf Facebook wird sie fündig: Beide waren dort Mitglieder in einem Forum, das sich ausgerechnet mit Lyrik befasst. Gedichte werden hier mit stimmungsvollen Fotos kombiniert und gepostet. Ganz harmlos. Ganz harmlos?
Bald ahnt Beatrice, dass die Gedichte Botschaften enthalten, die nur wenige Teilnehmer verstehen. Düstere Botschaften, in denen es um Angst und Tod geht. Und dann stirbt noch eine der Lyrik-Liebhaberinnen ...
Rezension
Ursula Poznanski ist ein Genie. Sie schreibt Krimis, nach denen ich süchtig werden kann. Wenn das so weitergeht, bleibt mir beim nächsten Werk das Herz stehen.
Portrait
Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren. Sie war als Journalistin für medizinische Zeitschriften tätig. Nach dem fulminanten Erfolg ihrer Jugendbücher "Erebos", "Saeculum", der Eleria-Trilogie "Die Verratenen", "Die Verschworenen" und "Die Vernichteten" sowie "Layers", "Elanus" und "Aquila" landete sie bereits mit ihrem ersten Thriller "Fünf" auf den Bestsellerlisten. Bei Wunderlich folgten "Blinde Vögel", "Stimmen" und "Schatten"; gemeinsam mit Arno Strobel "Fremd" und "Anonym" Inzwischen widmet sich Ursula Poznanski ganz dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie im Süden von Wien.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 480, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.04.2013
Serie Beatrice Kaspary und Florin Wenninger 2
Sprache Deutsch
EAN 9783644211919
Verlag Rowohlt E-Book
Verkaufsrang 1.524
eBook
Fr. 12.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31168486
    Fünf
    von Ursula Poznanski
    (62)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47973173
    Schatten
    von Ursula Poznanski
    (30)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 42502265
    Fremd
    von Ursula Poznanski
    (33)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 61847000
    Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (22)
    eBook
    Fr. 15.50
  • 34508363
    Der Metzger kommt ins Paradies
    von Thomas Raab
    (11)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 47954376
    Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (43)
    eBook
    Fr. 21.90
  • 45266580
    Sturmläuten / Kommissar John Benthien Bd.4
    von Nina Ohlandt
    (15)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32306484
    Blutsommer
    von Rainer Löffler
    (69)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41597082
    Die schwarze Dame
    von Andreas Gruber
    (5)
    eBook
    Fr. 10.90

Weitere Bände von Beatrice Kaspary und Florin Wenninger

  • Band 1

    31168486
    Fünf
    von Ursula Poznanski
    (62)
    eBook
    Fr.12.50
  • Band 2

    34903226
    Blinde Vögel
    von Ursula Poznanski
    (35)
    eBook
    Fr.12.50
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    40976033
    Stimmen
    von Ursula Poznanski
    (54)
    eBook
    Fr.12.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend und unheimlich...“

Bianca Schiller, Buchhandlung Schaffhausen

Unheimlich deshalb, weil Poznanski ein weiteres Mal einen wichtigen, nicht mehr wegzudenkenden Lebensbereich von vielen zum Thema in ihrem Krimi macht:
Das Internet bzw. Facebook.
In einer Lyrik-Gruppe passieren seltsame Dinge: Nicht nur, dass einige User Gedichte mit scheinbar unzusammenhängenden Bildern posten - plötzlich gibt
Unheimlich deshalb, weil Poznanski ein weiteres Mal einen wichtigen, nicht mehr wegzudenkenden Lebensbereich von vielen zum Thema in ihrem Krimi macht:
Das Internet bzw. Facebook.
In einer Lyrik-Gruppe passieren seltsame Dinge: Nicht nur, dass einige User Gedichte mit scheinbar unzusammenhängenden Bildern posten - plötzlich gibt es einen Toten unter ihnen.
Bea hat an ihrem zweiten Fall wieder einiges zu knabbern und gerät selbst wieder zwischen die Fronten.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14590916
    Das System
    von Karl Olsberg
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (148)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 31168486
    Fünf
    von Ursula Poznanski
    (62)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 35459660
    Die Verratenen
    von Ursula Poznanski
    (45)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36508673
    Schweigend steht der Wald
    von Wolfram Fleischhauer
    (39)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 36613651
    Der Ruf des Kuckucks
    von Robert Galbraith
    (96)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (244)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40889710
    Das Dorf
    von Arno Strobel
    (28)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 40976033
    Stimmen
    von Ursula Poznanski
    (54)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42554242
    Layers
    von Ursula Poznanski
    (48)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (235)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 46674502
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    eBook
    Fr. 8.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
19
14
1
1
0

Wahnsinnig spannend! Wie gefährlich Lyrik doch sein kann.
von einer Kundin/einem Kunden am 07.04.2017

Beatrice und Florin machen sich an Ermittlungen, die jeder andere für unnütz hält. Der Verdacht fällt auf eine Facebook Gruppe, die sich mit Lyrik beschäftig. Eher harmlos oder? Doch Bea kommt dem ganzen Geheimnis auf die Schliche und setzt sich selbst als Lockvogel ein. Ob das wohl gut gehen wird? Wirklich spannend... Beatrice und Florin machen sich an Ermittlungen, die jeder andere für unnütz hält. Der Verdacht fällt auf eine Facebook Gruppe, die sich mit Lyrik beschäftig. Eher harmlos oder? Doch Bea kommt dem ganzen Geheimnis auf die Schliche und setzt sich selbst als Lockvogel ein. Ob das wohl gut gehen wird? Wirklich spannend geschrieben. Absoluter Fan von Ursula Poznanski.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Facebook und Mord, eine spannende Kombination
von einer Kundin/einem Kunden am 12.05.2013

Nach ihrem Krimi " Fünf " , der einfach superklasse war, habe ich gwusst, daß ich mit Sicherheit auch den nächsten Fall mit Beatrice Kaspary und Florin Wenniger lesen werde! In " Fünf " war es das relativ neue Geocaching und jetzt führt uns Poznanski wieder ganz aktuell zu... Nach ihrem Krimi " Fünf " , der einfach superklasse war, habe ich gwusst, daß ich mit Sicherheit auch den nächsten Fall mit Beatrice Kaspary und Florin Wenniger lesen werde! In " Fünf " war es das relativ neue Geocaching und jetzt führt uns Poznanski wieder ganz aktuell zu Facebook. Da sind in einer Literatur-und Poesiegruppe Menschen ganz verschiedener Herkunft vereinigt. Und dann werden Mitglieder dieser Gruppe ermordet. Das Ermittlerteam findet diese eine Gemeinsamkeit schnell heraus. Ansonsten scheint es keine weitere zu geben. Da die Ermittler mit den vorhandenen Spuren nicht weiterkommen, meldet sich Beatrice unter falschem Namen in der Facebookgruppe an. Es wird mühselig, sie verfolgen mehrere Spuren, scheinbar erfolglos. Bis zum Schluss weiß man nicht genau , wer es war:das liebe ich ich bei einem Krimi! Wie auch im Vorgängerroman spielen auch immer wieder die persönlichen Lebensverhältnisse der beiden Ermittler eine Rolle. Beatrice und Florin sind sich oft sehr nahe, vielleicht werden sie ja einmal ein Paar? Warten wir also auch deswegen gespannt auf einen nächsten Fall !!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gefällt mir
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2013

Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie ich mich auf diesen neuen Krimi von Ursula Poznanski gefreut habe! Und ich wurde nicht enttäuscht. Wiederum ist der Autorin ein Meisterwerk gelungen. Es ist einfach genial, wie sie diesmal die sozialen Medien in ihre wahnsinnig spannende Geschichte einbindet. Die Todesfälle, die... Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie ich mich auf diesen neuen Krimi von Ursula Poznanski gefreut habe! Und ich wurde nicht enttäuscht. Wiederum ist der Autorin ein Meisterwerk gelungen. Es ist einfach genial, wie sie diesmal die sozialen Medien in ihre wahnsinnig spannende Geschichte einbindet. Die Todesfälle, die Beatrice Kaspary und Florin Wenninger recherchieren, haben eines gemeinsam: Alle waren Mitglied einer Facebook-Gruppe, die sich mit Lyrik beschäftigte. Zufall? Zumindest Beatrice glaubt das nicht. Sie meldet sich sogar unter falschem Namen in der Gruppe an, um mehr herauszufinden. Lange tappen die Ermittler im Dunkeln, bis sie endlich eine Spur erahnen. Aber am Ende dreht sich die Geschichte noch einmal in eine ganz unerwartete Richtung … Mit diesem Krimi hat Ursula Poznanski sich endgültig einen Platz unter meinen Lieblingsautoren erobert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Blinde Vögel - Ursula Poznanski

Blinde Vögel

von Ursula Poznanski

(35)
eBook
Fr. 12.50
+
=
Stimmen - Ursula Poznanski

Stimmen

von Ursula Poznanski

(54)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 25.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen