orellfuessli.ch

Blutwurz

Mord in der Karpfenteichsiedlung - Ein Krimi aus der Münchner Vorstadt

Franz Detterbeck kann nichts wegwerfen! Alles hebt er auf. Ständig verliert er sich in Nebensächlichkeiten oder träumt sich zurück in die Fünfzigerjahre. Er schwärmt von Italien, sitzt aber ständig auf seiner Terrasse und trinkt Weissbier. Er hat 25 Kilo Übergewicht - und ein grosses Herz.
Detterbeck lebt in der Karpfenteichsiedlung, am Stadtrand von München. Ausgerechnet in diesem kleinbürgerlichen Wohngebiet soll ein Haus für ehemalige Drogenabhängige eröffnet werden. Das wollen die Anwohner unter allen Umständen verhindern. Sie sehen ihre friedliche Existenz bereits von Dealern, Junkies und Kriminellen bedroht, mehr noch, sie fürchten, ihre Grundstücke könnten an Wert verlieren.
Allein Detterbeck hat ein Einsehen. Vor der versammelten Siedlerschaft spricht er sich für die Einrichtung des Rehabilitationszentrums aus. Schon das nimmt man ihm übel - aber dass er sogar mit den Betreibern des Hauses redet, ist in den Augen seiner Mitbürger blanker Verrat. Plötzlich steht er ausserhalb der Gemeinschaft. Nicht einmal mehr in Irmis Imbiss, dem wichtigsten Nachrichtenumschlagplatz der Siedlung, kann er sich blicken lassen.
Vollends ins Abseits gerät Detterbeck, als ein Mord geschieht. Zwar war der Tote ein so halbseidener Zeitgenosse, dass ihn die Siedler erst seit seinem tragischen Ende als einen der ihren betrachten, aber umgebracht wurde er von einem aus dem Drogenhaus! Das steht für die Bewohner der Karpfenteichsiedlung ebenso fest, wie die Tatsache, dass sich Detterbeck mit drogensüchtigen Mördern gemein gemacht hat! Ihn trifft eine Mitschuld; er gehört nicht mehr in ihre Siedlung!
Aber Detterbeck will nicht weg. Er hat sein ganzes Leben hier verbracht. Er kennt die Siedlung wie kein Zweiter. Vor allem kennt er die Siedler. Und so merkt er nach und nach, dass auch in dem Mordfall vieles anders liegt, als es auf den ersten Blick erscheint …
Portrait
Herbert Becker, geboren 1950, ist in München aufgewachsen. Nach einigen Jahren bei der Stadtverwaltung versuchte er sich als Hochseefischer in Irland. Schliesslich holte er auf dem Zweiten Bildungsweg das Abitur nach und studierte Nordamerikanische Kulturgeschichte, Ethnologie und Philosophie. In den 80er und 90er Jahren war er als Reiseleiter in zahlreichen Ländern unterwegs. Geschrieben hat er von seinen Jugendtagen an, die ersten Veröffentlichungen erfolgten um 1980. Heute lebt er als Schriftsteller und fester freier Mitarbeiter des Bayerischen Rundfunks mit seiner Frau sowie zahlreichen vierbeinigen oder gefiederten Familienangehörigen im Bayerischen Wald.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 269, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783866467170
Verlag SüdOst Verlag
eBook
Fr. 9.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 9.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44671182
    Stockpergers Höllenfahrt
    von Irmgard Hiergeist
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42749224
    Marsch: Melloh 2
    von Jörg Abke
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42302340
    Die blaue Rose: München- und Dachau-Krimi
    von Bodo Steinberg
    eBook
    Fr. 7.50
  • 43759376
    Das Amulett des Todes
    von Ben Lehman
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42781325
    Man stirbt nur dreimal
    von Christoph Spielberg
    eBook
    Fr. 7.50
  • 42127208
    In dubio pro Vino
    von Carsten Sebastian Henn
    eBook
    Fr. 13.50
  • 44242608
    Das stille Gift
    von Nicola Förg
    eBook
    Fr. 10.50
  • 42325585
    Wem die Glocke schlägt
    von Peter Kimeswenger
    eBook
    Fr. 3.50
  • 42949789
    Schlussakkord
    von Bernd Mannhardt
    eBook
    Fr. 7.50
  • 44668009
    Dillinger macht Wind
    von Rudi Kost
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Blutwurz

Blutwurz

von Herbert Becker

eBook
Fr. 9.50
+
=
Die letzte Ölung

Die letzte Ölung

von Katharina Gerwens

eBook
Fr. 10.50
+
=

für

Fr. 20.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen