orellfuessli.ch

Little Dorrit

(4)
Nach einigen Jahren Abwesenheit kehrt Arthur Clennam (Matthew Macfadyen, "Robin Hood") ins London der 1820er Jahre zurück. Im Haus seiner Mutter findet er eine junge Näherin vor, Amy Dorrit (Claire Foy, "Going Postal"). Doch seine Mutter (Judy Parfitt, "Das Mädchen mit dem Perlenohrring") ist keineswegs für ihre Wohltätigkeit und Warmherzigkeit bekannt. Warum also hat sie Amy aufgenommen? Die Suche nach der Wahrheit treibt Arthur immer weiter auf ein dunkles Geheimnis zu. Wird am Ende der Ruf seiner Familie an diesem Geheimnis zerbrechen?
Portrait
Charles Dickens (1812-1870), geboren in Landport bei Portsea, wuchs in Chatham bei London auf. Als er elf Jahre alt war, musste sein Vater wegen nicht eingelöster Schuldscheine ins Schuldgefängnis; seine Mutter folgte ihm mit Charles' Geschwistern dorthin. Charles, das zweitälteste Kind, musste währenddessen in einer Schuhwichsfabrik arbeiten. Erst als der Vater nach einigen Monaten entlassen wurde, besuchte Charles wieder eine Schule. Mit fünfzehn begann er in einem Rechtsanwaltsbüro als Gehilfe zu arbeiten, später wurde er Zeitungsreporter.
Seine schriftstellerische Karriere begann er mit seinen Skizzen des Londoner Alltagslebens. Anschliessend entstanden in rascher Folge die ersten Romane. Dickens wurde Herausgeber der liberalen Londoner Zeitung "Daily News", reiste in die USA und nach Italien und verfasste 1848/1849 "David Copperfield", der viel autobiographisches Material enthält.
Dickens' liebevolle Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer "Originale" und die satirische Anprangerung sozialer Missstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur. Seine Bücher brachten ihm ausserdem beträchtlichen Wohlstand ein. Seit 1860 lebte er auf seinem Landsitz Gad's Hill Place in Kent, wo er im Alter von nur 58 Jahren an einem Schlaganfall starb.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 4
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 13.09.2010
Regisseur Dearbhla Walsh
Sprache Englisch, Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 4260181980287
Genre Unterhaltung
Studio KSM
Spieldauer 468 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch), Dolby Digital 2.0 (Deutsch, Englisch)
Film (DVD)
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 6 Wochen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 39.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18424901
    Tess of The D`Urbervilles
    (3)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 29179018
    Die Forsyte Saga - Die komplette Serie
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 34.90
  • 23347700
    Bright Star (Grosse Kinomomente) alte Vers.
    (2)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90
  • 15858759
    Sense And Sensibility
    (4)
    Film (DVD)
    Fr. 17.90
  • 30873975
    George Eliot`s Middlemarch
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 24.90
  • 33821676
    Far from the Madding Crowd - Am grünen Rand der Welt
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 24.90
  • 33118366
    Lark Rise to Candleford - Gesamtbox
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 29.90
  • 23602719
    Die Rückkehr nach Cranford
    (1)
    Film (DVD)
    Fr. 24.90
  • 11471039
    Stolz und Vorurteil
    (31)
    Film (DVD)
    Fr. 18.90
  • 15962890
    North & South (BBC 2004)
    (8)
    Film (DVD)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Gelungene BBC-Literatur-Verfilmung
von Mag aus Berlin am 25.09.2010

"Little Dorrit" ist eine weitere gelungene Literaturverfilmung eines Werkes von Charles Dickens aus dem Hause BBC. In seinen Werken aus der Zeit der Industrialisierung liefert Dickens wieder ein genaues Gesellschaftsportrait mit all den Schattenseiten einer grundlegenden wirtschaftlichen Wandlung. Hier ist die Familie der kleinen Dorrit mehr oder weniger ohne... "Little Dorrit" ist eine weitere gelungene Literaturverfilmung eines Werkes von Charles Dickens aus dem Hause BBC. In seinen Werken aus der Zeit der Industrialisierung liefert Dickens wieder ein genaues Gesellschaftsportrait mit all den Schattenseiten einer grundlegenden wirtschaftlichen Wandlung. Hier ist die Familie der kleinen Dorrit mehr oder weniger ohne eigenes Zutun (außer falsch angebrachtem Vertrauen) tief in Schulden geraten, was der Vater durch einen langen Gefängnisaufenthalt im Marshalsea-Gefängnis büßen muss. Und auch die Tochter wird in Mitleidenschaft gezogen, auch wenn sie im Gegensatz zum Vater das Gefängnis jederzeit verlassen kann. Doch Dickens wäre nicht Dickens, wenn er nicht dafür sorgen würde, dass der eigentlich unschuldige Vater wieder auf freien Fuß gesetzt wird und die Familie des eigentlich Schuldigen mit Gefängnis bestraft würde. Doch kann Dorrits Vater, der sich im Gefängnis eine gewisse "Stellung" und Überlebenstaktik erarbeitet hat, nach den vielen Jahren im Marshelsea in Freiheit wirklich wieder Fuß fassen? Für Liebhaber der Werke von Dickens eine gelungene Verfilmung des Stoffes mit einem sehenswerten Matthew Macfadyen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Bemerkenswet umgesetzt!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2013

Diese Produktion ist wirklich grandios! Die vielschichtige und warmherzige Geschichte wird uns mit großartigen Schauspielern, Kulissen, Kostümen und der wundervollen Filmmusik nahe gebracht. Es ist toll wie man durch alle Gesellschaftsschichten dieser Zeit Personen kennen lernt und sieht in welchen Verhältnissen sie zueinander stehen. Die ganze Zeit über passieren so viele Dinge,... Diese Produktion ist wirklich grandios! Die vielschichtige und warmherzige Geschichte wird uns mit großartigen Schauspielern, Kulissen, Kostümen und der wundervollen Filmmusik nahe gebracht. Es ist toll wie man durch alle Gesellschaftsschichten dieser Zeit Personen kennen lernt und sieht in welchen Verhältnissen sie zueinander stehen. Die ganze Zeit über passieren so viele Dinge, dass es herrlich kurzweilig bleibt und nie langweilig zu werden droht. Beziehungen ändern sich ebenso wie die finanziellen Verhältnisse der verschiedenen Familien. Es gibt Schurken, Ladys, Diener, Bettler, Geldeintreiber, Fabrikbesitzer usw. was die Geschichte sehr authentisch und lebendig macht! Wer Angst hat, dass die Serie zu romantisch für ihn sein könnte der sei beruhigt, denn obwohl viele Menschen zueinander finden gibt es immer genug andere Themen und Personen drum herum!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Historischer "Leckerbissen"
von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2015

Eine wunderbar gelungene "Soap-Opera" anmutende Verfilmung nach einem Roman von Dickens - mit kritischem Blick auf die heuchlerische Oberschicht, das bigotte Frömmeln, das starre Festhalten am Hier & Jetzt und den Boykott jedweden Fortschrittsgedanken. Die Einsamkeit hinter den Fassaden wird fast greifbar - und irgendwie scheint nur das arme... Eine wunderbar gelungene "Soap-Opera" anmutende Verfilmung nach einem Roman von Dickens - mit kritischem Blick auf die heuchlerische Oberschicht, das bigotte Frömmeln, das starre Festhalten am Hier & Jetzt und den Boykott jedweden Fortschrittsgedanken. Die Einsamkeit hinter den Fassaden wird fast greifbar - und irgendwie scheint nur das arme Volk wirklich wahrer Gefühle fähig. Es ist wie ein Eintauchen in eine andere Zeit, die seltsam nah der unseren in vielen Bereichen scheint.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Little Dorrit

Little Dorrit

mit Claire Foy , Matthew MacFadyen , Tom Courtenay , Alun Armstrong , Judy Parfitt

(4)
Film (DVD)
Fr. 39.90
+
=
Under The Greenwood Tree

Under The Greenwood Tree

(3)
Film (DVD)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 54.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale