orellfuessli.ch

Christiane F. - Mein zweites Leben

Autobiografie

(11)
Die Autobiografie von Christiane Felscherinow 'Mein zweites Leben', ist nicht nur eine Fortsetzung der Geschichte des weltberühmten Mädchens Christiane F. vom Bahnhof Zoo, sondern auch erstmalig das Portrait einer Langzeitabhängigen. Die Co-Autorin Sonja Vukovic begleitete Christiane Felscherinow drei Jahre lang und schaffte es dabei, Wesen und Sprache der Protagonistin authentisch einzufangen. Dazu gehört auch die Sprunghaftigkeit, die sich in den Kapiteln spiegelt. Das Buch 'Mein zweites Leben' bricht bewusst mit dem Titel. Es gibt ein zweites Leben: die einzige Chance, die Christiane Felscherinow jemals genutzt hat. Aber dieses Leben ist nicht ihres, sondern das ihres Sohnes. Die Kapitel, in denen sie ihr Leben erzählt, bilden also keine chronologische Abfolge ihrer Geschichte, sondern handeln von vergebenen Chancen, zurückgewiesener Liebe, Flucht in die Abhängigkeit und neuer Hoffnung. Das zweite Buch räumt mit der Illusion eines Happy Ends und der fast schon romantischen Geschichte des Mädchens auf. Es zeigt nicht zuletzt, dass Abhängigkeiten - in welcher Form auch immer - nicht einfach zu lösen sind.
Christiane Vera Felscherinow kam 1962 in Hamburg zur Welt und zog im Alter von sechs Jahren mit ihrer Familie nach West-Berlin. Als Teenager wurde sie heroinabhängig und prostituierte sich auf dem Kinderstrich, um ihre Sucht zu finanzieren. Ende der 1970er Jahre wurden die Journalisten Kai Hermann und Horst Rieck auf sie aufmerksam und verfassten gemeinsam mit ihr eine Serie für die Illustrierte »Stern«, aus der ein autobiografisches Buch entstand. »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« wurde überraschend ein Welterfolg - auch durch den Spielfilm des Produzenten Bernd Eichinger. »Christiane F.« geriet zur Kultfigur und Antiheldin einer ganzen Generation. verbrachte sie zwischen der Hamburger Punk- und Rock'n'Roll-Szene, den griechischen Inseln und dem Berliner Underground sowie in der Obhut einer prominenten Schweizer Verlegerfamilie. Ihre Wege kreuzten Rockstars wie Alexander Hacke (»Einstürzende Neubauten«), David Bowie, Nick Cave, Nina Hagen und Depeche Mode ebenso wie die Literaten Friedrich Dürrenmatt, Patricia Highsmith und Loriot. Bis heute befindet sich Christiane Felscherinow in einem Methadon-Programm für Langzeit- abhängige. 1996 brachte sie einen Sohn zur Welt. Sie lebt heute in der Nähe von Berlin. Sonja Vukovic, geboren 1985 bei Aachen, ist Journalistin und entwickelt crossmediale Konzepte, wofür sie 2010 mit einem Grimme- Online-Award und einem Axel-Springer-Preis ausgezeichnet wurde. Sie schrieb u.a. für die Rheinische Post, Spiegel Online und Die Welt. 2010, im Zuge einer Recherche anlässlich des 30. Jahrestags des internationalen Kinokassenschlagers »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo«, lernten sich Sonja Vukovic und Christiane Felscherinow kennen - und begannen bald mit der Arbeit an den Memoiren.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 336, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783943737141
Verlag Levante Verlag
Verkaufsrang 9.094
eBook
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44338364
    Dieser Stern am Himmel ist meiner, er trägt den Namen "Sina"
    von Petra Schaub
    (4)
    eBook
    Fr. 18.50
  • 45282299
    Gegessen
    von Sonja Vukovic
    eBook
    Fr. 14.50
  • 42378988
    Allein gegen die Seelenfänger
    von Lea Saskia Laasner
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33166584
    Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter
    (12)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 41653561
    Nicht ohne meine Tochter
    von Betty Mahmoody
    eBook
    Fr. 8.50
  • 31665726
    Zwei Frauen
    von Diana Beate Hellmann
    eBook
    Fr. 8.50
  • 24606773
    Wer loslässt, hat zwei Hände frei
    von Master Han Shan
    (3)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42799582
    Nadine, von Gott vergessene Kinder - Das erste Mädchen vom Bahnhof Zoo - Autobiografischer Roman
    von Amee Brooks
    eBook
    Fr. 5.50
  • 34379198
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (32)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40779170
    Die verschenkte Tochter
    von Tinga Horny
    eBook
    Fr. 9.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
4
4
1
1
1

Sehr beeindruckend
von Manuela Federau aus Vellmar am 30.12.2014

Das Buch liest sich sehr gut, eine super Biographie. Die Frau hatte ein sehr sehr bewegtes Leben. Man möchte nicht mit ihr tauschen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schade
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 10.12.2013

Ich bin skeptisch, wenn unbedingt der 2. Teil einer Biographie erscheinen muss. Hier hat sich leider meine Befürchtung bestätigt....es geht ums Geld machen. Die, die "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" gelesen haben, hätten schon früher auf eine Fortsetzung gehofft. Die anderen kennen doch das Ursprungsbuch gar nicht. Das heißt jetzt also,... Ich bin skeptisch, wenn unbedingt der 2. Teil einer Biographie erscheinen muss. Hier hat sich leider meine Befürchtung bestätigt....es geht ums Geld machen. Die, die "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" gelesen haben, hätten schon früher auf eine Fortsetzung gehofft. Die anderen kennen doch das Ursprungsbuch gar nicht. Das heißt jetzt also, "Leute kauft beide Bücher." Als Germanist muss ich sagen: Der Schreibstil hat höchstens Hauptschulniveau.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Bewegend
von einer Kundin/einem Kunden am 30.10.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe das zweite Buch über das Leben von Christiane F. sehr bewegt und interessiert. Ich fand die Berichte und Statistiken über aktuelle Drogenentwicklungen ebenfalls interessant und passend für dieses Buch. Sie führt wirklich ein spannendes Leben mit Höhen und Tiefen. Bewundernswert was trotz vieler Rückschläge aus dem Mädchen... Ich habe das zweite Buch über das Leben von Christiane F. sehr bewegt und interessiert. Ich fand die Berichte und Statistiken über aktuelle Drogenentwicklungen ebenfalls interessant und passend für dieses Buch. Sie führt wirklich ein spannendes Leben mit Höhen und Tiefen. Bewundernswert was trotz vieler Rückschläge aus dem Mädchen vom Kinderstrich geworden ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Christiane F. - Mein zweites Leben

Christiane F. - Mein zweites Leben

von Sonja Vukovic , Christiane V. Felscherinow

(11)
eBook
Fr. 11.90
+
=
Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

von Kai Hermann

(45)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 24.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen