orellfuessli.ch

Churchill, Hitler und der unnötige Krieg

Wie Großbritannien sein Empire und der Westen die Welt verspielte

Erstmals meldet sich der wortgewandte US-amerikanische Politiker, Publizist und Buchautor politischer Erfolgsbücher mit einem zeitgeschichtlichen Werk zu Wort, das gleich nach Erscheinen auf die amerikanischen Bestsellerlisten gelangte. Bei seiner Suche nach den Gründen des drohenden Unterganges der weissen Welt nimmt Buchanan die Selbstzerfleischung der europäischen Völker im Zweiten Weltkrieg ins Visier. War der europäische Bruderkrieg zwischen Grossbritannien und dem Deutschen Reich wirklich nicht vermeidbar? Buchanan vergleicht Persönlichkeit und Politik der Gegenspieler Winston Churchill und Adolf Hitler und kommt zu Ergebnissen, die in krassem Gegensatz zu heute gängigen Klischees stehen. Die Entscheidung über Krieg oder Frieden habe in Churchills Hand gelegen: Es sei Churchill gewesen, der Polen zu seiner provokativen Politik gegen das Reich ermutigte; es war Churchill, der in den Tagen vor dem 1. September der Diplomatie eine Absage erteilte und Hitlers Angriff auf Polen begünstigte, und es war Churchill, der mit Grossbritanniens Kriegserklärung an das Deutsche Reich aus dem Regionalkonflikt Polen-Deutschland einen Weltkrieg machte. Infolge dieses "unnötigen Krieges", an dessen Ende der Untergang der Vorherrschaft Englands in der Welt stand, verlor Europa seine weltweite Bedeutung, zerbrach das Selbstbewusstsein des Abendlandes, steht die weisse Welt in Europa und den USA vor ihrem drohenden Ende.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 16.12.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-932381-50-8
Verlag Pour le Mérite
Maße (L/B/H) 246/174/38 mm
Gewicht 890
Originaltitel Churchill, Hitler, and 'The Unnecessary War'
Abbildungen mit Karten, 16 Fotostaf. 24,5 cm
Auflage 3. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 38.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 38.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44007371
    1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte
    von Gerd Schultze-Rhonhof
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 63.90
  • 46871498
    Adolf Hitler
    von Konrad Heiden
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 48.90
  • 16078319
    Großadmiral Erich Raeder - Mein Leben
    von Erich Raeder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.40
  • 1922752
    Stalingrad
    von Karl-Ludwig Schober
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 15321790
    Stalingrad
    von Heinz Magenheimer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 38.90
  • 5738070
    Stützpunkt WN 62
    von Helmut Konrad Keusgen
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 43.90
  • 42897579
    Standgerichte im Zweiten Weltkrieg
    von Heinz-Werner Sondermann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 3219392
    Kriegsland im Osten
    von Vejas Gabriel Liulevicius
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 45.40
  • 16472475
    Die SS, Himmler und die Wewelsburg
    von Jan E. Schulte
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 32054295
    Die andere Front
    von Anton Holzer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Churchill, Hitler und der unnötige Krieg

Churchill, Hitler und der unnötige Krieg

von Patrick J. Buchanan

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 38.90
+
=
Getürktes Deutschland

Getürktes Deutschland

von Peter Winkelvoss

Buch (Kunststoff-Einband)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 68.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale