orellfuessli.ch

Cottage gesucht, Held gefunden

Roman

(40)
Peregrine Island vor der Küste von Maine. Annie Hewitt war sich sicher, nie wieder zurückzukehren. Und nun ist sie doch da – pleite, mut- und heimatlos, aber noch nicht bereit aufzugeben. Denn hier, auf dieser Insel, soll im Moonraker Cottage, dem Sommersitz ihrer Familie, der Nachlass ihrer Mutter versteckt sein. Annies Plan: ihr Erbe suchen, möglichst wenig auffallen und möglichst schnell wieder abreisen. Vor allem will sie unbedingt ein Aufeinandertreffen mit Theo Harp vermeiden. Er war ihre grosse Liebe. Doch jetzt ist er der Mann, den sie am meisten fürchtet. Und natürlich ist Theo der Erste, dem sie in die Arme läuft …
Rezension
"Perfekte Lektüre, die den Kopf mal richtig frei macht." bella
Portrait
Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Ihre Romane erobern jedes Mal auf Anhieb die Bestsellerlisten in Deutschland, England und den USA. Die Autorin hat zwei erwachsene Söhne und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Chicago.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 20.04.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-0111-3
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 189/128/40 mm
Gewicht 442
Originaltitel Heroes are my Weakness
Verkaufsrang 14.356
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44336601
    Einmal hin und für immer
    von Sarah Morgan
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435827
    Vorsicht, frisch verliebt!
    von Susan Elizabeth Phillips
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092563
    Verliebt bis über alle Sterne
    von Susan Elizabeth Phillips
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39214003
    Elche im Apfelbaum
    von Linnea Holmström
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 44194358
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39180856
    Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40953004
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45165280
    Ein Sommergarten in Manhattan
    von Sarah Morgan
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146180
    Lügen, die von Herzen kommen
    von Kerstin Gier
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (150)
    Buch (Paperback)
    Fr. 16.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40981264
    Wer nicht wagt der liebt nicht / Dare to Love Bd. 1
    von Carly Phillips
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 37818240
    Der und kein anderer
    von Susan Elizabeth Phillips
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33790899
    Die Rache trägt Prada. Der Teufel kehrt zurück
    von Lauren Weisberger
    (16)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 40974404
    Bridget Jones - Verrückt nach ihm
    von Helen Fielding
    (32)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 33790374
    Frühstück im Bett
    von Susan Elizabeth Phillips
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 14590983
    Frisch getraut
    von Rachel Gibson
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 32017449
    Kein Kuss unter dieser Nummer
    von Sophie Kinsella
    (29)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 39180856
    Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen
    von Susan Elizabeth Phillips
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35146180
    Lügen, die von Herzen kommen
    von Kerstin Gier
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40401207
    Ein Ja im Sommer
    von Mary Kay Andrews
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 41804564
    Nur einen Horizont entfernt
    von Lori Nelson Spielman
    (160)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 32017484
    Der schönste Fehler meines Lebens
    von Susan Elizabeth Phillips
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
21
8
8
2
1

Witzig, eingängig, spannend und liebevoll
von Vanessas Bücherecke am 18.05.2015

Inhalt: Peregrine Island vor der Küste von Maine. Annie Hewitt war sich sicher, nie wieder zurückzukehren. Und nun ist sie doch da – pleite, mut- und heimatlos, aber noch nicht bereit aufzugeben. Denn hier, auf dieser Insel, soll im Moonraker Cottage, dem Sommersitz ihrer Familie, der Nachlass ihrer Mutter versteckt... Inhalt: Peregrine Island vor der Küste von Maine. Annie Hewitt war sich sicher, nie wieder zurückzukehren. Und nun ist sie doch da – pleite, mut- und heimatlos, aber noch nicht bereit aufzugeben. Denn hier, auf dieser Insel, soll im Moonraker Cottage, dem Sommersitz ihrer Familie, der Nachlass ihrer Mutter versteckt sein. Annies Plan: ihr Erbe suchen, möglichst wenig auffallen und möglichst schnell wieder abreisen. Vor allem will sie unbedingt ein Aufeinandertreffen mit Theo Harp vermeiden. Er war ihre große Liebe. Doch jetzt ist er der Mann, den sie am meisten fürchtet. Und natürlich ist Theo der Erste, dem sie in die Arme läuft … Meinung: Susan Elisabeth Phillips lese ich schon seit Jahren und besonders ihre Chicago Stars Serie ist mir richtig ans Herz gewachsen und wird immer wieder gerne von mir gelesen. Klar, dass ich mich über jedes neue Buch der Autorin freue, so auch über ihr aktuelles Werk "Cottage gesucht, Held gefunden". Diesmal geht es um Annie, die nach dem Erbe ihrer Mutter sucht. Dieses soll sie auf der Insel Peregrine Island finden, wo ihre Mutter Zeit ihres Lebens immer anzutreffen war. In dem Cottage, wo sie Wohnrecht genoss und das auf Annie übergegangen ist, versucht Annie, etwas zur Ruhe zu kommen. Angeschlagen und nahezu bankrott hofft sie, dort etwas Wertvolles zu finden, um damit ihre Existenzgrundlage zu sichern und sich etwas für ihr Leben aufbauen zu können. Auf der Insel aber läuft sie prompt ihrer Jugendliebe Theo über die Füße, der sie damals sehr verletzt hat und wegen dem sie beinahe gestorben wäre. Theo, mittlerweile ein erfolgreicher Horror-Schriftsteller, ist gar nicht froh darüber, dass Annie in sein Leben stolpert und wünscht sich anfangs, dass sie möglichst schnell wieder abreist. Viele Geheimnisse rund um Annie, Theo und das Haus an den Klippen wollen gelöst werden, bis Annie ihren Helden und ihr Happy End findet. Der Einstieg ins Buch gestaltet sich, wie nicht anders zu erwarten, flüssig und ehe ich mich versah, war ich schon in der Geschichte eingetaucht und wollte nicht mehr raus. Hatten die letzten Romane von Susan Elisabeth Phillips eine eher sommerlich leichte Atmosphäre, wird es diesmal düsterer und kalt. Doch mit viel Witz und originellen Charakteren schafft es die Autorin spielend, die zwar anfangs schaurig anmutenden Atmosphäre des Herrenhauses und das winterliche Inselleben wärmend rüber zu bringen. Annie ist eine typische Frauenfigur aus Susan Elisabeth Phillips Kosmos. Leicht traumatisiert, aber doch selbstbewusst und sympathisch hat man Annie einfach gern. Ihre Vergangenheit ist spannend aufgebaut und ihr besonderes Talent als Bauchrednerin finde ich sehr originell und einfallsreich. Theo wirkt anfangs sehr unnahbar, nach und nach enthüllt sich aber seine Persönlichkeit und man merkt, dass er es nicht leicht hat im Leben. Auch ihn mochte ich beim Lesen immer mehr. Erzählt wird der Roman aus der dritten Person, der Hauptblickpunkt liegt dabei auf Annie. Aber auch Theos Sichtweise wird immer wieder mal eingestreut. Die Geschichte ist spannend bis zur letzten Seite und neben der obligatorischen Liebesgeschichte beinhaltet dieses Buch auch eine fesselnde, manchmal leicht gruselige, aber immer im Grundton witzige Geschichte. Die Suche nach Annies Vermächtnis und die geschickte Enthüllung ihrer Jugendzeit auf der Insel und den damit verbundenen Ereignissen, welche sie mit traumatisiert haben, sind wieder gekonnt umgesetzt worden. Viel zu schnell war die Geschichte auch schon erzählt und man darf sich auf das nächste Werk der Autorin freuen. Fazit: Ich hatte wieder einmal richtig viel Spaß mit Susan Elisabeth Phillips neuester Geschichte. Ihr eingängiger Schreibstil, die originelle Geschichte und ihre herrlich skurrilen Protagonisten sorgen einfach für schöne Lesestunden. Die Story hat mich mit ihrer Spannung gut unterhalten. Noch besser hätte dieses Buch aber gewirkt, wenn ich es im Winter gelesen hätte ;-) Jetzt ist es eindeutig zu warm dafür... Von mir gibt es 5 von 5 Punkten. (Mein Blog: vanessasbuecherecke.wordpress.com)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Auf den zweiten Blick...
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 08.05.2015

Es ist Winter auf Peregrine Island, als Annie nach Jahren wieder auf die Insel kommt. Einen Ort, den sie bisher gemieden hat und den sie lediglich besucht, um ihr Erbe anzutreten. Schließlich erbte sie von ihrer Mutter ein Cottage und einen geheimnisvollen Nachlass, den Annie selbst aber erst noch... Es ist Winter auf Peregrine Island, als Annie nach Jahren wieder auf die Insel kommt. Einen Ort, den sie bisher gemieden hat und den sie lediglich besucht, um ihr Erbe anzutreten. Schließlich erbte sie von ihrer Mutter ein Cottage und einen geheimnisvollen Nachlass, den Annie selbst aber erst noch finden muss. Selbstverständlich war es klar, dass die erste Person, der sie begegnet ausgerechnet Theo Harp ist. Jener Mann, der sie fast auf dem Gewissen hätte und dessen Anblick sie um jeden Preis vermeiden wollte. Susan Elizabeth Phillips ist eine Autorin, die ich sehr gerne lese. Ihre Bücher bringen ein so positives Gefühl in mein Leben, sie machen glücklich und lassen den Alltag für einen Moment ausschalten. Kurz, die Autorin ist der Garant für schöne Lesestunden. Ihr Buch „Cottage gesucht, Held gefunden“, brachte mich gleich zu Beginn auf die verschneite Insel Peregrine, auf die ich die bankrotte Puppenspielerin Annie begleiten durfte. Das Besondere für mich war, dass die Autorin in den ersten Passagen schon eine dunkle, kalte und einsame Insel erschaffen hat, die ich mit jeder Pore fühlen konnte. Und doch, dieses Buch unterscheidet sich von denen, die ich bisher von Susan Elizabeth Phillips gelesen habe. Nicht nur das einsame Leben auf der Insel, nein, auch Theo Harp, der vor Jahren schlimme Dinge mit Annie machte, wirkt sehr geheimnisvoll. Und lange Zeit tappen wir Leserinnen im Dunkeln, was zwischen den beiden Protagonisten vorgefallen ist. Hinzu kommt, dass es rund um das Erbe noch offene Fragen gibt und sich eine Person auf der Insel befindet, die Annie nichts gutes möchte. Dies alles zu entschlüsseln hat Spaß gemacht und der Geschichte einen Hauch von einem Thriller verpasst. Was mir selbst nicht immer gefallen hat, waren die Unterhaltungen, die Annie in diesem Roman mit ihren Puppen geführt hat. Sie sind ein Teil der Puppenspielerin und in ihrem Kopf führt sie, mit den verschiedenen Charakteren, kleine Diskussionen durch. Dies ist an manchen Passagen mal recht lustig und unterhaltend, dann wurde es mir aber auch an manchen Stellen zu viel. Theo Harp als männliche Hauptfigur hat mir hingegen sofort gefallen. Ihn umgibt eine Aura, die dunkel ist, gleichzeitig überraschte er mich immer wieder und es war schön hinter seine Fassade schauen zu können. Zum Schreibstil von Susan Elizabeth Phillips brauche ich nicht mehr viel sagen. Wer ihre Bücher kennt, wird den flüssigen Stil lieben, der sich so unheimlich entspannt lesen lässt und wunderbar unterhält. Und auch, dass sie hier eine doch sehr geheimnisvolle Geschichte geschrieben hat, stand ihr durchaus gut. Ich freue mich nun auf weitere Bücher von ihr und bin froh, sie bislang noch nicht alle gelesen zu haben. Mein Fazit: Dies ist kein typischer Susan Elizabeth Phillips-Roman. Dieses Buch konnte mich zwar sehr gut unterhalten, allerdings hatte es aber auch kleine Schwächen. Trotzdem, das Hin und Her der Protagonisten kann kaum jemand so schön verpacken wie sie, also lesen und genießen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Locker - leichte romantische Komödie
von einer Kundin/einem Kunden am 21.07.2017

Romantische Komödien haben bestimmte Klischees, die gerne bemüht werden: Eine Heldin in der Krise, ein gutaussehender Held, ein paar witzige Nebenfiguren dazu, und nach einigem Hin und Her kriegen die beiden sich, und ein bisschen Dramatik auf dem Weg zum Happy End darf es auch gern sein. Manchmal geht der... Romantische Komödien haben bestimmte Klischees, die gerne bemüht werden: Eine Heldin in der Krise, ein gutaussehender Held, ein paar witzige Nebenfiguren dazu, und nach einigem Hin und Her kriegen die beiden sich, und ein bisschen Dramatik auf dem Weg zum Happy End darf es auch gern sein. Manchmal geht der Griff ein wenig zu tief in die Klischeekiste, doch Cottage gesucht, Held gefunden, schafft es, diese Fallen dank charmanten Schreibstils, Situationskomik und amüsanten Einfällen locker- leicht zu umgehen und dabei immer witzig und sehr unterhaltsam zu bleiben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Cottage gesucht, Held gefunden

Cottage gesucht, Held gefunden

von Susan Elizabeth Phillips

(40)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
+
=
Der schönste Fehler meines Lebens

Der schönste Fehler meines Lebens

von Susan Elizabeth Phillips

(34)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 28.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale