Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Das Blut der Könige / Lytar-Chronik Bd.3

Lytar-Chronik 3

(6)
Das grosse Finale der »Lytar-Chronik« - Bestsellerautor Richard Schwartz schliesst sein Epos um das mächtige Artefakt, die legendäre Krone von Lytar, ab. Nachdem die ersten beiden Bände ursprünglich unter dem Pseudonym Carl A. deWitt erschienen waren und nun komplett überarbeitet vorliegen, warten alle Fans sehnsüchtig auf den dritten Band. Endlich werden die Geheimnisse von Lytar gelüftet - und das Blut der Könige wird fliessen ... Ein Muss für alle »Askir«- und »Götterkriege«-Fans.
Portrait
Richard Schwartz, geboren 1958 in Frankfurt, hat eine Ausbildung als Flugzeugmechaniker und ein Studium der Elektrotechnik und Informatik absolviert. Er arbeitete als Tankwart, Postfahrer und Systemprogrammierer und restauriert Autos und Motorräder. Am liebsten widmet er sich jedoch fantastischen Welten, die er in der Nacht zu Papier bringt – mit grossem Erfolg: Seine Reihe um »Das Geheimnis von Askir« wurde mehrfach für den Deutschen Phantastik Preis nominiert. Zuletzt erschienen seine Sagas um »Die Götterkriege« sowie »Die Lytar-Chronik«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492973717
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 1364 KB
Verkaufsrang 5.808
eBook
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Blut der Könige / Lytar-Chronik Bd.3

Das Blut der Könige / Lytar-Chronik Bd.3

von Richard Schwartz
eBook
Fr. 12.00
+
=
Das Erbe des Greifen

Das Erbe des Greifen

von Richard Schwartz
(8)
eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 24.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Lytar-Chronik

  • Band 1

    44242649
    Die Krone von Lytar
    von Richard Schwartz
    (11)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 2

    44242651
    Das Erbe des Greifen
    von Richard Schwartz
    (8)
    eBook
    Fr.12.00
  • Band 3

    44242650
    Das Blut der Könige / Lytar-Chronik Bd.3
    von Richard Schwartz
    eBook
    Fr.12.00
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2018
Bewertet: anderes Format

Klasse Fantasy. gut und flüssig zu lesen und sehr spannend.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2018
Bewertet: anderes Format

Das Finale der Lytar Saga von Richard Schwartz hat mich wie alle seine Bücher einfach begeistert. Ein absolutes Muss für Fans von guter Fantasy :-)

"Nun, das war es dann wohl." - "Nein, das war erst der Anfang."
von _serafina_ aus Frankreich am 29.12.2017
Bewertet: Taschenbuch

Covergestaltung Vom ersten biszum letzten Band prangt die Krone von Lytar aufdem Titelbild. Auch diesmal werden im Hintergrund wieder Elemente aus der Geschichte aufgegriffen und realistisch dargestellt. Hier ist es der Golem von Berendall und der Tempel der Misral zu Lytar. Stimmig in grünblau und schwarz gehalten. 5 Sterne Inhalt ... Covergestaltung Vom ersten biszum letzten Band prangt die Krone von Lytar aufdem Titelbild. Auch diesmal werden im Hintergrund wieder Elemente aus der Geschichte aufgegriffen und realistisch dargestellt. Hier ist es der Golem von Berendall und der Tempel der Misral zu Lytar. Stimmig in grünblau und schwarz gehalten. 5 Sterne Inhalt Wie in den ersten beiden Bänden verfolgen wir gemeinsam mit Lamar di Aggio, dem Gesandten von Thyrmantor, die Geschichte um die Rückeroberung Lytars im Gasthof von Lytara. Langsam werden dem Gesandten die Identitäten der Anwesenden bewusst, und das gerade rechtzeitig, da sich der Prinz von Thyrmantor im Anmarsch befindet, um die Krone von Lytar in Empfang zu nehmen. Gleichzeitig sollten die jungen Gefährten Garret, Tarlon, Argor und Sina eigentlich nach Lytara zurückkehren, doch eine wichtige Aufgabe hält sie zurück: Garret soll im Aufrag des Artifciers Knorre den Golem von Berendall wiedererwecken, damit die feindliche Flotte aus Thyrmantor abgewehrt werden kann. Obwohl dies gelingt, ist die Vernichtung der Flotte nicht auf den Golem zurückzuführen, sondernauf den jungen, von Hass und Enttäuschung getriebenen Falkenreiter Marten zurückzuführen, dessen Gefühle sich zu einen großen Gefahr für Lytar entwickeln. Als die Freunde dann noch nach einem Überfall in Thyrmantor landen,heckt Garret einen seiner verrückten Pläne aus: er will seinen geschworenen Erzfeind, den Grafen Lindor, den Prinzen Selmark und den Drachen Nestrok aus den Klauen des Feindes Belior befreien und mit ihnen nach Lytara zuückkehren. Auch die Kriegbestien Beliors, die Kronok, scheinen einen unerwarteten Weg einzuschlagen, und auf welcher Seite stehen nun die Elfen... 4 Sterne Erzählstil Gewohnt sympathisch, wie schon in der Askir-Reihe. Auch wenn die eine oder andere Liebesbezeihung etwas... nun ja, gezwungen wirkt. Ich finde es gut, dass der Autor auch mit einer jüngeren Besetzung der Hauptcharaktere ähnlich gut klarkommt wie mit den Erwachsenen aus der Askir-Reihe. Auch das Zwischenspiel mit Lamar di Aggio ist sehr ansprechend, zumal einige der Charaktere dort sich zu echten, sturen, älteren Menschen entwickelt haben. 4 Sterne Charaktere Ich hätte mir lediglich gewunschen, dass Elyra eine größere Rolle erhalten hätte. Ansonsten: die Rasselbande wächst einem schon sehr ans Herz. 3,5 Sterne Fazit Es ist ein guter Abschluss für die Trilogie geworden, und die Neuauflage hat sicb für die Reihe aufjedenfall gelohnt. Wenn man Askir kennt, erscheint einem am Ende der Bücher, der Kernder Handlung, nämlich die Wiedererstarkung eines toten Gottes, gar nicht sooo fremd, aber wie schon gesagt, die Besetzung ist um einiges jünger und nicht so kampferprobt wie Havald, Leandra, Serafine und Co. Von daher gibt es einige lustige Einblicke. 4 Sterne [Diese Rezension ist auch auf meinem Blog zu finden: https://readytoreadeatlive.blogspot.fr/2017/12/rezension-das-blut-der-konige-lytar.html]