orellfuessli.ch

Das erschöpfte Selbst

Depression und Gesellschaft in der Gegenwart

Eigenverantwortung, Selbstverwirklichung, Streben nach Glück und Erfolg sind Ansprüche, die in der modernen kapitalistischen Gesellschaft wie selbstverständlich von jedem und jeder übernommen werden. Viele Menschen scheitern daran und reagieren mit innerer Leere, mit Depression, Antriebslosigkeit und Suchtverhalten auf ihr vermeintliches »Versagen«. So lautet die Analyse des französischen Soziologen Alain Ehrenberg, dessen Buch – 1998 in Frankreich erschienen, 2004 in deutscher Übersetzung – zu einem Bestseller wurde. Inzwischen ein Klassiker, erscheint das Buch in einer Neuausgabe mit einer aktuellen Einleitung des Autors.
»In einer faszinierenden Zusammenführung von quantitativer Sozialforschung, Psychiatriegeschichte und Sozialpsychologie zeigt Ehrenberg, dass die Ausbreitung depressiver Erkrankungen die Folge einer institutionellen Überforderung der Subjekte ist.« Axel Honneth
»Ein brillanter Essay über den Zustand des modernen Menschen.« Psychologie Heute
Rezension
"'Das erschöpfte Selbst' ist in vielerlei Hinsicht eine wertvolle Studie für die Auseinandersetzung mit Depressionserkrankungen. Es beinhaltet zahlreiche Erzählstränge und vereint dabei unterschiedliche wissenschaftliche Disziplinen." Lara Gfrerer (socialnet.de, 30.05.2016)
Portrait
Alain Ehrenberg, geb. 1950 in Paris, ist Soziologe und Leiter der Forschungsgruppe »Psychotropes, Politique, Société« (Psychopharmaka, Politik, Gesellschaft) am Centre National de Recherche Scientifique (CNRS), Paris. Mit »Das erschöpfte Selbst« wurde er international bekannt. 2010 folgte sein Buch »La société du malaise«, dt. »Das Unbehagen der Gesellschaft« (2011).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 340
Erscheinungsdatum Januar 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-593-50110-9
Reihe Campus Bibliothek
Verlag Campus Verlag
Maße (L/B/H) 213/141/25 mm
Gewicht 441
Originaltitel La Fatigue d'etre soi
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 21.839
Buch (Paperback)
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45272678
    Aufwind mit Mentoring
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 58.90
  • 37619360
    Warum Nationen scheitern
    von Daron Acemoglu
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90
  • 35138534
    Soziale Ungleichheit - Kein Thema für die Eliten?
    von Michael Hartmann
    Buch (Paperback)
    Fr. 29.90
  • 32562651
    Forschungsmethoden und Statistik für Psychologen und Sozialwissenschaftler
    von Frank Renkewitz
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 62.90
  • 45288334
    Neu! Besser! Billiger!
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 17.90
  • 28942003
    Hurra, wir dürfen zahlen
    von Ulrike Herrmann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 39166026
    Generation Z
    von Christian Scholz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 62032328
    Frühchen im Lebenslauf und Soziale Arbeit
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 44.90
  • 23138757
    Ängste und ihre positiven Botschaften
    von Abbas Jabbarian
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 28.90
  • 23810514
    Familie als Soldiargemeinschaft
    von Simone Gier
    Buch (Geheftet)
    Fr. 13.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das erschöpfte Selbst - Alain Ehrenberg

Das erschöpfte Selbst

von Alain Ehrenberg

Buch (Paperback)
Fr. 28.90
+
=
Das Unbehagen in der Gesellschaft - Alain Ehrenberg

Das Unbehagen in der Gesellschaft

von Alain Ehrenberg

Buch (Taschenbuch)
Fr. 36.90
+
=

für

Fr. 65.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale