orellfuessli.ch

Das geheime Prinzip der Liebe

(52)
Eine bedingungslose Liebe, die sich in den Wirren des Zweiten Weltkriegs verliert. Eine junge Malerin, die für ihre Gönnerin ein Kind bekommt. Eine Frauenfreundschaft, die in Hass umschlägt. Hélène Grémillons Debüt ist in Frankreich ein Bestseller und erscheint in mehr als zwanzig Ländern. Paris, 1975. Camilles Mutter ist bei einem Autounfall gestorben. Unter den Beileidsschreiben findet Camille einen rätselhaften Brief von einem Unbekannten, der die Geschichte einer jungen Frau erzählt: von Annie, der grossen Liebe des Verfassers. Camille glaubt an eine Verwechslung, doch in den nächsten Tagen kommen weitere Briefe. Sie erzählen von der jungen Malerin Annie und ihrer wohlhabenden Gönnerin, die seit langem vergeblich versucht, schwanger zu werden. Aus Dankbarkeit erklärt sich Annie bereit, ein Kind für sie zu empfangen und zur Welt zu bringen. Doch was gut gemeint war, wird bald zur Quelle von Eifersucht, Misstrauen und Hass, und irgendwann ist Annie spurlos verschwunden ... Camille begreift allmählich, dass diese Geschichte aus den Briefen weit mehr mit ihr zu tun hat, als ihr lieb ist.
Portrait
Hélène Grémillon wurde 1977 in Poitou, Westfrankreich, geboren. Sie lebt in Paris und arbeitete als Journalistin, Drehbuchautorin und Regisseurin. Ihr literarisches Debüt Das geheime Prinzip der Liebe war ein Bestseller und erschien in 28 Sprachen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 256, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783455810356
Verlag Hoffmann und Campe Verlag GmbH
Verkaufsrang 23.085
eBook
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36277574
    Orangenmond
    von Stefanie Gerstenberger
    (10)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40108230
    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    von Anna McPartlin
    (118)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 64508955
    Weihnachten im Café am Meer / Das Café am Meer Bd.2
    von Phillipa Ashley
    (3)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 34578739
    Der Lavendelgarten
    von Lucinda Riley
    (70)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 45254823
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (56)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 57343978
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (23)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 16.90
  • 30668065
    Das geheime Prinzip der Liebe
    von Hélène Grémillon
    (52)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 48778936
    Provenzalisches Feuer
    von Sophie Bonnet
    (4)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 57993795
    Herrn Haiduks Laden der Wünsche
    von Florian Beckerhoff
    (57)
    eBook
    Fr. 14.14
  • 34796191
    Ein ganzes halbes Jahr
    von Jojo Moyes
    (551)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 44401719
    Ein Gefühl wie warmer Sommerregen
    von Ella Simon
    (13)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 47841169
    Das blaue Medaillon
    von Martha Sophie Marcus
    (19)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 38052115
    Ehre
    von Elif Shafak
    (21)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 31059811
    Mein ungezähmtes Herz
    von Stephanie Laurens
    eBook
    Fr. 7.90
  • 33921494
    Der Gefangene des Himmels
    von Carlos Ruiz Zafón
    (20)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 20422774
    Der Schwimmer
    von Zsuzsa Bánk
    (12)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 47891186
    Bluessommer
    von Kay Lutter
    eBook
    Fr. 29.90
  • 73004917
    Der letzte Buddha
    von Marcus Braun
    eBook
    Fr. 23.00
  • 46336053
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (15)
    eBook
    Fr. 10.32 bisher Fr. 12.90
  • 21604591
    Das siamesische Klavier
    von Christiane Neudecker
    (3)
    eBook
    Fr. 9.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 18150102
    Der Regen, bevor er fällt
    von Jonathan Coe
    (31)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 22595669
    Daisy Sisters
    von Henning Mankell
    (28)
    eBook
    Fr. 19.00
  • 25998256
    Léon und Louise
    von Alex Capus
    (150)
    eBook
    Fr. 16.00
  • 33754968
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    (69)
    eBook
    Fr. 14.00
  • 33793852
    Der Liebhaber meines Mannes
    von Bethan Roberts
    (34)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 27.90
  • 34398238
    Gold
    von Chris Cleave
    (22)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34405813
    Die Deutschlehrerin
    von Judith W. Taschler
    (38)
    eBook
    Fr. 11.00
  • 39565289
    In Zeiten von Liebe und Lüge
    von Hélène Grémillon
    eBook
    Fr. 12.90
  • 41198527
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 41801113
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    eBook
    Fr. 12.00
  • 43350603
    Die Schatten von Race Point
    von Patry Francis
    eBook
    Fr. 11.00
  • 47840945
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (100)
    eBook
    Fr. 22.00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
52 Bewertungen
Übersicht
37
15
0
0
0

Der Vertraute
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2017

Eine starke und dramatische Geschichte rund um eine Leihmutterschaft in der französischen Provinz und den Kampf zweier Frauen um Liebe und das Allerliebste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mehr als eine Dreiecksbeziehung
von einer Kundin/einem Kunden am 10.04.2013

Mit ihrem Debüt erfüllt die studierte Literaturwissenschaftlerin und heute als Drehbuchautorin tätige Hélène Grémillon wohl ein Klischee: Franzosen können am besten melancholische Liebesgeschichten schreiben. Doch „Das geheime Prinzip der Liebe“ ist mehr als ein Klischee. Mit der Dreiecksbeziehung zwischen Madame M., die sich nichts mehr wünscht als ein Kind, Annie,... Mit ihrem Debüt erfüllt die studierte Literaturwissenschaftlerin und heute als Drehbuchautorin tätige Hélène Grémillon wohl ein Klischee: Franzosen können am besten melancholische Liebesgeschichten schreiben. Doch „Das geheime Prinzip der Liebe“ ist mehr als ein Klischee. Mit der Dreiecksbeziehung zwischen Madame M., die sich nichts mehr wünscht als ein Kind, Annie, die ihr dieses Kind schenken möchte und dem Ehemann, der zum Spielball der beiden Frauen wird, erzählt die Autorin eine Geschichte über Verrat und Vertrauensmissbrauch, die am Ende nur Verlierer kennt und umso tragischer ist, als jeder der Protagonisten am Anfang tatsächlich nur aus Liebe gehandelt hat. "Am Anfang wusste ich nur, dass ich Lust hatte, einen Konflikt zwischen zwei Frauen zu beschreiben. Konkreter war es zunächst nicht. Wenn man eine Idee hat und an ihr festhält, zieht das im Allgemeinen weitere Einfälle nach sich, und so hat sich nach und nach die Welt des Romans herausgebildet." beschreibt Hélène Grémillon ihre Arbeit. Vier verschiedenen Ich-Erzähler und diverse Zeitsprünge erzeugen Spannung und konfrontieren mit stets neuen und anderen Blicken auf die Geschehnisse der Vergangenheit. Der Leser kann sich keiner ‚Wahrheit‘ sicher sein - was eben noch stimmte, wird gleich wieder übermalt. Durch diese starke Verschachtelung und den Perspektivenwechsel lernt der Leser, dass es kein Gut und kein Böse, keinen Täter und kein Opfer gibt, sondern immer zwei Seiten einer Medaille. Ein wunderbar fesselndes Buch mit einer wunderbar fesselnden Sprache.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine tragische Freundschaft/Eine tragische Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 20.10.2012

In Briefen bekommt Camille Werner ein Leben erzählt, dass sich mit ihrem auf eine nicht vorhersehbare Weise kreuzt. In zarten und einfühlsamen Worten wird eine tragische und berührende Geschichte rund um eine zerbrochene Freundschaft veranschaulicht. Die verschiedenen Blickwinkel verwirren gewollt den Leser. Bewusst wird die Spannung dadurch, bis auf... In Briefen bekommt Camille Werner ein Leben erzählt, dass sich mit ihrem auf eine nicht vorhersehbare Weise kreuzt. In zarten und einfühlsamen Worten wird eine tragische und berührende Geschichte rund um eine zerbrochene Freundschaft veranschaulicht. Die verschiedenen Blickwinkel verwirren gewollt den Leser. Bewusst wird die Spannung dadurch, bis auf die letzte Seite aufrecht gehalten. Besonders gut haben mir die inneren Monologe der Protagonistin gefallen. Die Autorin hat mit klaren und poetischen Worten ein fulminantes Meisterwerk der Erzählkunst geschaffen. Auch wenn ihre Beschreibungen von Paris eher sehr zurückhaltend waren, kann sich der Leser in die Zeit während des 2. Weltkrieges gut hineinversetzen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das geheime Prinzip der Liebe - Hélène Grémillon

Das geheime Prinzip der Liebe

von Hélène Grémillon

(52)
eBook
Fr. 11.90
+
=
Ein Sommer in Irland - Ricarda Martin

Ein Sommer in Irland

von Ricarda Martin

(14)
eBook
Fr. 12.00
+
=

für

Fr. 23.90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen