orellfuessli.ch

Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Drachenbeinthron

(45)
Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon,wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard. Welche Ziele verfolgen aber die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen und Sithi, denen einst das Land gehörte?
Portrait
Tad Williams ist ein kalifornischer Superstar. Seine genre-erschaffenden und Genregrenzen sprengenden Bücher wurden mehrere zehn Millionen Male weltweit verkauft. Seine epischen Fantasy– und Science-Fiction-Reihen, fantastischen Geschichten jeglicher Art, Urban-Fantasyromane, Comics, Drehbücher etc., hatten einen starken Einfluss auf eine ganze Generation von Autoren. Tad arbeitet immer an mehreren geheimen Projekten. Er und seine Familie leben in den Bergen von Santa Cruz, in einem seltsamen und schönen Haus.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 976, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.11.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783608101492
Verlag Klett Cotta
Verkaufsrang 514
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 13.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26224472
    Das Geheimnis der Großen Schwerter / Die Nornenkönigin
    von Tad Williams
    eBook
    Fr. 13.90
  • 29718288
    Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Engelsturm
    von Tad Williams
    (9)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 18176337
    Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (112)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 25735365
    Das Schwert der Wahrheit 1
    von Terry Goodkind
    (29)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 30082165
    Die Elfen
    von James A. Sullivan
    (17)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 56041724
    Der Galgen von Tyburn
    von Ben Aaronovitch
    (20)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 48045962
    Das Herz der verlorenen Dinge
    von Tad Williams
    eBook
    Fr. 23.90
  • 26224440
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (150)
    eBook
    Fr. 25.90
  • 30178026
    Die Geheimnisse der Tinkerfarm
    von Deborah Beale
    (7)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44407211
    Elfenseele - Die komplette Trilogie
    von Michelle Harrison
    (3)
    eBook
    Fr. 17.50

Buchhändler-Empfehlungen

„Episch gut!!!“

Kathi Kromer, Buchhandlung Schaffhausen

Tad Williams entführt uns nach Osten Ard, wo ein Krieg zwischen zwei Brüdern entbrennt, der die ganze bekannte Welt in den Abgrund zu reissen droht.
Der Anfang ist einbisschen zäh, aber wenn man die ersten 100 Seiten hat, fliegt man nur so davon :)
Die Charaktere, allen voran der junge Simon und Binabik, sind sehr gut ausgearbeitet
Tad Williams entführt uns nach Osten Ard, wo ein Krieg zwischen zwei Brüdern entbrennt, der die ganze bekannte Welt in den Abgrund zu reissen droht.
Der Anfang ist einbisschen zäh, aber wenn man die ersten 100 Seiten hat, fliegt man nur so davon :)
Die Charaktere, allen voran der junge Simon und Binabik, sind sehr gut ausgearbeitet und tiefgründig. Und durch die verschiedenen "Erzählsichten" wird eine mega Spannung erzeugt.
Für alle Fantasy-Liebhaber eine absolute Lese-Empfehlung.

„Phew!“

Jasmin Bürki, Buchhandlung St. Gallen

Immer wieder hiess es: Lies "Das Geheimnis der grossen Schwerter".
Nun, ich sage nur zwei Dinge zum Buch:
1. Lesen Sie es auch!
2. Der Anfang ist etwas harzig.
Da ich vorgewarnt war, hat es mir aber überhaupt nichts ausgemacht und ich habe begeistert ein Buch nach dem anderen gelesen, obwohl ich mir vorgenommen habe, "nur" den
Immer wieder hiess es: Lies "Das Geheimnis der grossen Schwerter".
Nun, ich sage nur zwei Dinge zum Buch:
1. Lesen Sie es auch!
2. Der Anfang ist etwas harzig.
Da ich vorgewarnt war, hat es mir aber überhaupt nichts ausgemacht und ich habe begeistert ein Buch nach dem anderen gelesen, obwohl ich mir vorgenommen habe, "nur" den ersten Teil zu lesen ... (:

Neben Codex Alera gehört diese Fantasyreihe zu meinen absoluten Lieblingen!
Ich bin sehr gespannt, wie Tad Williams im August 2017 die Geschichte um Osten Ard weiterspinnt und freue mich jetzt schon darauf, alte Bekannte wie Binabiq oder Jiriki wiederzutreffen.

Und zu guter letzt: "Das Herz der verlorenen Dinge" kann man wunderbar als Einstieg in die Welt "Osten Ard" lesen - und ich glaube, jeder möchte danach mehr erfahren ...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23610862
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd.1
    von George R. R. Martin
    (161)
    eBook
    Fr. 15.90
  • 26224440
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (150)
    eBook
    Fr. 25.90
  • 29718291
    Der Herr der Ringe
    von J. R. R. Tolkien
    (102)
    eBook
    Fr. 39.90
  • 39927403
    Das Lied des Blutes
    von Anthony Ryan
    (73)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 18176337
    Das Lied der Dunkelheit
    von Peter V. Brett
    (112)
    eBook
    Fr. 16.90
  • 31397698
    Der Herr der Ringe Trilogie
    von J. R. R. Tolkien
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 46.90
  • 44014233
    Otherland Teil 1 / Stadt der goldenen Schatten
    von Tad Williams
    (15)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 30930958
    Die Furcht des Weisen / Band 2
    von Patrick Rothfuss
    (28)
    eBook
    Fr. 25.90
  • 36276379
    Der Heckenritter von Westeros
    von George R. R. Martin
    (17)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 25735365
    Das Schwert der Wahrheit 1
    von Terry Goodkind
    (29)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 33982089
    Der Magier der Erdsee
    von Ursula K. Le Guin
    eBook
    Fr. 5.50
  • 23366314
    Die Königin der Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd.6
    von George R. R. Martin
    (27)
    eBook
    Fr. 15.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
40
5
0
0
0

Das Vermächtnis der Schwerter
von Kerstin H am 03.05.2012

Der Drachenbeinthron ist der Auftackt zu einem gigantischen Fantasyabenteuer quer durch das Land Osten Ard. Der Junge Simon kennt jeden verborgenen Winkel seiner Heimatburg, dem Hochhorst. Getrieben durch Neugier und auf der Flucht vor der ihm verhassten Arbeit, entdeckt er die dunklen Geheimnisse des Thronfolgers Elias und dessen Alchimisten,... Der Drachenbeinthron ist der Auftackt zu einem gigantischen Fantasyabenteuer quer durch das Land Osten Ard. Der Junge Simon kennt jeden verborgenen Winkel seiner Heimatburg, dem Hochhorst. Getrieben durch Neugier und auf der Flucht vor der ihm verhassten Arbeit, entdeckt er die dunklen Geheimnisse des Thronfolgers Elias und dessen Alchimisten, der nicht weniger als das Leben des zweiten Prinzen Josua für seine düsteren Machenschaften braucht. Simon rettet dem Prinzen das Leben, ist dadurch jedoch gezwungen die Burg fluchtartig zu verlassen. Seine Reise beginnt. Simon ist in dieser Geschichte sowas wie ein Antiheld. Ohne es zu wollen, trudelt er von einer Gefahr in die andere und wenn er doch mal was heldenhaftes tut, dann nur weil er gezwungen ist, sein oder das Leben anderer zu verteidgen. Das ist kein Buch sondern ein Zweitleben, das einen in atemloser Spannung hält. Auch wenn die vier Bände als Einzelteile gehandelt werden, so kann ich nur empfehlen, mit dem Drachenbeinthron zu beginnen, dann Der Abschiedsstein, Die Nornenkönigin und Der Engelsturm zu lesen. Und wenn es vorbei ist, wieder von vorne zu beginnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
„Willkommen Fremder. Die Pfade sind tückisch heute.“
von Sabrina K. aus Friedberg am 20.06.2017

Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon,wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard. Welche Ziele verfolgen aber die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen... Der betagte König Johan liegt im Sterben, und um die Thronfolge entbrennt ein hinterhältiger Kampf unter seinen Söhnen Elias und Josuah. Der Küchenjunge Simon,wegen seiner Zerstreutheit auch Mondkalb genannt, gerät mitten in die Auseinandersetzungen um die Herrschaft über Osten Ard. Welche Ziele verfolgen aber die geheimnisvollen Elbenvölker der Nornen und Sithi, denen einst das Land gehörte? (Klappentext) Ich bin ja immer skeptisch, wenn irgendwelche Leute sagen, dass Buch sei wie „Der Herr der Ringe“. Nicht, weil „Der Herr der Ringe“ das Nonplusultra ist, sondern weil das Buch eben das Buch ist und ein anderes ist ein anderes Buch. Vergleiche machen Dinge meistens schlechter. Lange Rede kurzer Sinn: In diesem Fall ist der Vergleich mit Tolkiens‘ Meisterwerk sogar angebracht. Die schiere Größe von Osten Ard und der handelnden Figuren, die Queste der Helden, das alles verschlingende Schicksal … Nur die Landschaftsbeschreibungen fallen glücklicherweise etwas weniger detailliert aus. Wer jetzt aber denkt, dass es sich bei diesem Buch nur um einen Abklatsch handelt, irrt sich. Der Anfang, das gebe ich zu, zieht sich ein wenig. Aber bei so vielen Personen, Orten und Mythen muss das auch alles erst einmal eingeführt werden, damit der Leser nicht ins kalte Wasser geschmissen wird. Hat man diese Stellen überwunden, wird man mit einem atemberaubenden Epos belohnt, der mit seinen fast 1.000 Seiten viele Stunden unterhält. Dabei sollte man aber ein gutes Namensgedächtnis besitzen für die vielen handelnden Personen, oder im Gegensatz zu mir schon viel früher den Anhang finden, in dem alles noch einmal erklärt wird. Ich liebe solche Register. Bleiben wird bei den Personen. Es gibt bei keiner Hauptperson irgendetwas, dass mir negativ aufgefallen wäre. Sie sind alle sehr detailreich beschrieben und erwachen beim Lesen zum Leben. Sogar Nebencharaktere wirken nicht wie Mittel zum Zweck, sondern halten einer genaueren Betrachtung stand. Insgesamt ist das Setting sehr düster. Der Gegner scheint momentan übermächtig zu sein und es kein Mittel gegen ihn zu geben. Gegen Ende war ich fast davon überzeugt, dass die Hauptcharaktere sterben werden, auch wenn das wohl erzähltechnische Schwierigkeiten nach sich gezogen hätte … Auch darin gleicht es Tolkiens‘ Werk. Der erste Band von Williams‘ Osten-Ard-Reihe hat mich restlos begeistert. Er erfüllt alle Kriterien, die ein Fantasy-Herz höher schlagen lässt. Das ist die Art Schreibe, die ich von dem Autor gewohnt bin: stilsicher, anspruchsvoll und mitreißend!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Hervorragende Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Honnef am 11.02.2017

Super geschriebene High Fantasy vom Feinsten! Nachdem ich erstmal angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen. Habe mir direkt die Fortsetzung geholt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Drachenbeinthron

Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Drachenbeinthron

von Tad Williams

(45)
eBook
Fr. 13.90
+
=
Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Abschiedsstein

Das Geheimnis der Großen Schwerter / Der Abschiedsstein

von Tad Williams

eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 27.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen