orellfuessli.ch

Das Geld Syndrom 2012

Wege zu einer krisenfreieren Wirtschaftsordnung

(1)
Warum werden die weltweit vagabundierenden Geldströme immer grösser, weshalb reagieren die Kurse an den Aktien- und Vermögensmärkten immer hektischer und warum bekommen die Notenbanken Geldmenge und Kaufkraft nicht in den Griff? Vielleicht haben Sie sich das auch schon gefragt, vor allem angesichts der Ereignisse in den letzten zehn Jahren, wahrscheinlich aber auch, warum wir jedes Jahr unsere Wirtschaftsleistung steigern müssen und trotzdem die Staatsverschuldungen ständig zunehmen und ebenso die Scherenöffnung zwischen Arm und Reich? - Helmut Creutz veranschaulicht auf verblüffende Weise, wie alle diese Fehlentwicklungen mit den Strukturen unseres Geldsystems zusammenhängen und bietet sinnvolle und kompetente Lösungsvorschläge. Helmut Creutz, geboren 1923, ein erfahrener Wirtschaftspraktiker und -analytiker, hat in zahlreichen Veröffentlichungen, Vorträgen und Seminaren seine wirtschaftsanalytischen Untersuchungen dargelegt. 1990 erhielt er einen Lehrauftrag an der Universität Kassel und wurde mehrfach für den Alternativen Nobelpreis vorgeschlagen.
Eigentlich kann ich Helmut Creutz als den wichtigsten Lehrer meines Lebens bezeichnen. Ich denke, dass er einen Platz in der Geschichte unserer Evolution bekommen sollte. (Prof. Dr. Margrit Kennedy, Architektin/Baubiologin, Steyerberg)
Portrait

Helmut Creutz, geboren 1923, ein erfahrener Wirtschaftspraktiker und -analytiker, hat in zahlreichen Veröffentlichungen, Vorträgen und Seminaren seine wirtschaftsanalytischen Untersuchungen dargelegt. 1990 erhielt er einen Lehrauftrag an der Universität Kassel und wurde bereits von mehreren Seiten für den Alternativen Nobelpreis vorgeschlagen.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 484
Erscheinungsdatum 01.01.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8107-0140-4
Verlag Verlagsgruppe Mainz
Maße (L/B/H) 210/134/33 mm
Gewicht 544
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44034469
    Die EZB in der Krise
    von Daniel Hoffmann
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 139.00
  • 17198029
    Die Weltvernichtungsmaschine
    von Stefan Frank
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 19.90
  • 17569733
    Vorwärts zur Mäßigung
    von Hans Christoph Binswanger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 30872050
    Nach dem Crash ist vor dem Crash
    von Winfried Neun
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.90
  • 39289518
    Die Geldapokalypse
    von James Rickards
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 39528103
    Der Nebel um das Geld
    von Bernd Senf
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 32.90
  • 44258128
    Preispsychologie
    von Markus Kopetzky
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 16350134
    Korruption und Mitarbeiterkriminalität
    von Roger Odenthal
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 92.00
  • 14097873
    Abwechslungsbedürfnis und Werbewirkung
    von Christian Frédéric Dechêne
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 98.90
  • 32665511
    Die schuldenfinanzierte Bekämpfung der Wirtschaftskrise - Ökonomische Rechtfertigung, Wirkungen und Probleme
    von Fabian Löffler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 21.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Hilfreiche Analyse eines Systems mit enormen Mängeln
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 06.09.2015

Ein Buch das sich mit den grundlegenden Mechanismen des Geldsystems auseinandersetzt, diese erklärt und zum Teil auch kritisiert. Da es relativ einfach geschrieben ist, sich auch mit den Grundlagen des Geldes beschäftigt und viele anschauliche Grafiken enthält kann ich es auch Laien sehr empfehlen. Ich selbst beschäfte mich mit dem... Ein Buch das sich mit den grundlegenden Mechanismen des Geldsystems auseinandersetzt, diese erklärt und zum Teil auch kritisiert. Da es relativ einfach geschrieben ist, sich auch mit den Grundlagen des Geldes beschäftigt und viele anschauliche Grafiken enthält kann ich es auch Laien sehr empfehlen. Ich selbst beschäfte mich mit dem Thema seit einem Jahr sehr intensiv (auch mit Hilfe anderer Bücher). Mir ist hierbei klar geworden, dass wir oder Andere ohne grundlegende Änderungen in unserem Geldsystem immer wieder Schiffbruch erleiden werden. Die heutigen Regeln des Geldes sind nicht nachhaltig und müssen dringend überdacht werden. Da Geld mit unglaublich vielen Bereichen unseres Lebens direkt oder indirekt verknüpft ist, ist das eigene Verständnis über Geld, die Voraussetzung für langfristiges und zukunftorientiertes Handeln. Wer sich dem Thema widmet bekommt ein Verständnis über unsere Welt, welches weit über das Thema Geld hinaus geht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Geld Syndrom 2012 - Helmut Creutz

Das Geld Syndrom 2012

von Helmut Creutz

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
+
=
Wie man ein Kind lieben soll - Janusz Korczak

Wie man ein Kind lieben soll

von Janusz Korczak

Buch (Taschenbuch)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 53.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale