Das Glück am Ende des Ozeans

Roman

(7)
Eine farbenprächtige Auswanderer-Saga über drei Frauen und ihren Weg zum Glück in Amerika.

Bremen, 1876: Drei Frauen gehen an Bord eines transatlantischen Dampfschiffes. Jede mit einem Traum im Herzen, jede in der Hoffnung auf ein besseres Leben. Während der Überfahrt nach New York werden sie zu Freundinnen. Als die schwangere Susanne während einer stürmischen Nacht in Not gerät, eilen ihr die anderen zu Hilfe. Danach ist nichts mehr, wie es war - und ihre Schicksale sind für immer verbunden.
Rezension
"Ines Thorn ist eine leidenschaftliche Geschichtenerzählerin." Frankfurter Rundschau
Portrait
Ines Thorn wurde 1964 in Leipzig geboren. Nach einer Lehre als Buchhändlerin studierte sie Germanistik, Slawistik und Kulturphilosophie. Sie lebt und arbeitet in Frankfurt am Main. Bei Wunderlich erschienen zuletzt ihre Romane «Das Mädchen mit den Teufelsaugen», «Teufelsmond» und «Wolgatöchter».
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 16.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-26698-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/4 cm
Gewicht 420 g
Auflage 1
Verkaufsrang 23.387
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42502266
    Das Glück am Ende des Ozeans
    von Ines Thorn
    (7)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 42378963
    Die Nightingale-Schwestern
    von Donna Douglas
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253313
    Das fremde Mädchen
    von Katherine Webb
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 42492175
    Das Glück am Ende des Ozeans
    von Ines Thorn
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90
  • 45244934
    Das Geheimnis der Schneekirsche
    von Lisa Marcks
    (9)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 40974126
    Der dunkle Weg
    von Susanne Goga
    (13)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 47826994
    Die Walfängerin
    von Ines Thorn
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47722992
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44127724
    Spiel der Hoffnung
    von Heidi Rehn
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40926837
    Satanskind
    von Ines Thorn
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40321187
    Jupiter Ascending
    (3)
    Film (DVD)
    Fr. 9.90
  • 47826770
    Das Café unter den Linden
    von Joan Weng
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 62292374
    Die Mitternachtsschwestern
    von Tracy Buchanan
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 13.90
  • 45230303
    Die steinerne Schlange
    von Iny Lorentz
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45228611
    Die Tochter des Fechtmeisters
    von Sabine Weiss
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 47736984
    Die Frau des Wikingers
    von Franka Villette
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 44253291
    Die Versuchung der Pestmagd
    von Brigitte Riebe
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 56027025
    Celia Garth
    von Gwen Bristow
    (1)
    eBook
    Fr. 8.00
  • 47929473
    Bea macht blau
    von Tessa Hennig
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
5
1
0
0

Vielschichtiger Auswandererroman
von Luise W am 20.08.2017

Annett, Susanne und Gottwitha lernen sich auf der Überfahrt nach Amerika kennen. Ein Geheimnis schweißt sie fortan zusammen. Einmal in Amerika angekommen, trennen sich ihre Wege, doch die Schiffsreise bleibt ihnen im Gedächtnis, während jede von ihnen versucht, ihr Glück zu finden. Bereits Cover und Titel wecken die Neugier auf... Annett, Susanne und Gottwitha lernen sich auf der Überfahrt nach Amerika kennen. Ein Geheimnis schweißt sie fortan zusammen. Einmal in Amerika angekommen, trennen sich ihre Wege, doch die Schiffsreise bleibt ihnen im Gedächtnis, während jede von ihnen versucht, ihr Glück zu finden. Bereits Cover und Titel wecken die Neugier auf einen historischen Auswandererroman. Die Freiheitsstatue im Hintergrund steht natürlich nicht nur für Amerika als Zielort, sondern auch als Symbol für die Freiheit, die die drei Frauen suchen. Ines Thorn erzählt abwechselnd aus der Perspektive von Annett, Susanne und Gottwitha, was diese erleben. Dadurch erhält man zu jeder von ihnen einen nahen Bezug und verfolgt das Geschehen jeweils direkt in der Situation. Die drei Frauen sind recht unterschiedliche Figuren. Annett ist sehr wissbegierig und glücklich darüber, dass sie als Frau beim Bau der Brooklyn Bridge assistieren darf. Sie nimmt diese Chance dankbar an und verfolgt zielstrebig ihren Weg. Gottwitha reiste nach Amerika, um in einer amischen Gemeinde zu heiraten. Diese nimmt sie jedoch nur zurückhaltend auf, einige Amische begegnen ihr mit Abneigung. Sie hat deutliche Schwierigkeiten, in ihrem neuen Leben anzukommen und hinterfragt die Gemeinde durch die Erlebnisse auf der Überfahrt zunehmend. Die schwangere Susanne hat es besonders schwer, denn sie weiß überhaupt nicht, wie es mit ihr weitergehen wird. Sie schließt sich einer Gruppe Huren an, die sich auf den Weg zu den Goldgräbern machen. Allen ist deutlich anzumerken, dass ihre Charaktere sich gegenseitig prägen. Obwohl sie getrennter Wege gehen, sind sie gedanklich doch stets verbunden. Der Autorin gelingt es durch die unterschiedlichen Perspektiven sehr gut, das Ende des 19. Jahrhunderts in den USA facettenreich zu beleuchten. Gegen Ende gibt es bei jeder der Frauen nochmal einen Wendepunkt oder Überraschungsmoment, was für meinen Geschmack dann doch recht konstruiert war. Leider wurden die Geschehnisse danach im Gegensatz zur sonst so detaillierten Geschichte auch nur sehr kurz behandelt. Das passte für mich nicht ins Gesamtbild. Insgesamt ist Ines Thorn aber ein toller historischer Roman gelungen, der auf mich sehr gut recherchiert wirkte. Fazit Ines Thorn erzählt in „Das Glück am Ende des Ozeans“ die ungewöhnliche Geschichte dreier Frauen, die als Auswanderer Ende des 19. Jahrhunderts ihr Glück in den USA suchen. Durch die drei Perspektiven entsteht ein vielschichtiges Abbild der Zeit. Fans historischer Romane sollten hier zugreifen.

wunderbare Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Elgg am 12.02.2017

eine wunderschöne Geschichte über drei Frauen, welche unterschiedlicher nicht sein könnten, und doch alle drei am Anfang ihres selbstbestimmten Lebens sind. Die Geschichten dieser drei Frauen sind sehr spannend geschrieben...ich konnte das Buch kaum mehr weg legen.

Auswanderung
von Everett am 11.12.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

In Bremen legt 1876 ein Auswanderungsschiff ab, mit drei sehr unterschiedlichen Frauen an Bord, die auf der Überfahrt nach New York zu Freundinnen werden. Annett, Susanne und Gottwitha hoffen auf ein besseres Leben in Amerika und eine gemeinsame Tat wäh-rende der Überfahrt eint sie ganz besonders. Erzählt wird abwechselnd... In Bremen legt 1876 ein Auswanderungsschiff ab, mit drei sehr unterschiedlichen Frauen an Bord, die auf der Überfahrt nach New York zu Freundinnen werden. Annett, Susanne und Gottwitha hoffen auf ein besseres Leben in Amerika und eine gemeinsame Tat wäh-rende der Überfahrt eint sie ganz besonders. Erzählt wird abwechselnd wie es Susanne, Annett und Gottwitha in der neuen Welt ergeht. Alle müssen sich erst hart durchkämpfen bis sie es zu etwas Glück schaffen und sich wiedersehen. Mir hat dieser Roman richtig gut gefallen. Die Auswanderungszeit, die verschiedenen Schicksale und Kämpfe in der neuen Heimat sind hier gut geschildert. Gerade auch, dass es hier um Frauen geht, drei sehr verschiedene Frauen und Lebenswege, die trotzdem zu Freundinnen werden. Die unterschiedlichen Wege der drei Frauen sind sehr gut geschil-dert, ich konnte es mir gut vorstellen und war begierig darauf, wie es mit der jeweiligen weiter geht. Sehr schöner Schreibstil. Bisher kannte ich die Autorin nicht, doch nach diesem Roman wird es sicherlich noch wei-tere Bücher von ihr geben, die ich lesen werde.


Wird oft zusammen gekauft

Das Glück am Ende des Ozeans - Ines Thorn

Das Glück am Ende des Ozeans

von Ines Thorn

(7)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Das Haus in der Nebelgasse - Susanne Goga

Das Haus in der Nebelgasse

von Susanne Goga

(34)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale