Das Gold von Caxamalca, 2 Audio-CDs

Ungekürzt. Mit dem kompletten Text als PDF-Datei

(3)
1923 als Teil der Sammlung ¿Der Geist der Pilger¿ erschienen, ist die Geschichte ¿Das Gold von Caxamalca¿ eine fast authentische Episode aus der Zeit der Eroberung des südamerikanischen Kontinents durch die spanischen Konquistadoren. Im Kloster Limas schreibt der Mönch Domingo de Soira Luce die Ereignisse auf, die zur Hinrichtung des Inkas Atahuallpa führten. Wassermann konfrontiert die Welt des edlen Wilden mit den Sitten und Gebräuchen der Eroberer. Im
Mittelpunkt steht das Gold, für Atahuallpa ein ¿nichtiges Ding¿ für die Spanier ihr Gott oder der ¿Traum der Träume¿. Die Inkas schaffen enorme Goldschätze zur Rettung Atahuallpas herbei, aber der wird vom Dolmetscher Felipillo denunziert und schliesslich wegen Verrats zum Tod auf dem Scheiterhaufen verurteilt.
Ergänzt wird die Lesung durch gelesene biografische Notizen, sowie eine computerlesbare, ausdruckbare PDF mit Worterklärungen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Alexis Krüger
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 10.11.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783938230060
Verlag HörGut! Verlag
Auflage 1. Auflage
Spieldauer 96 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Das Gold von Caxamalca, 2 Audio-CDs

Das Gold von Caxamalca, 2 Audio-CDs

von Jakob Wassermann
Hörbuch (CD)
Fr. 11.90
+
=
Brandstifter

Brandstifter

von William Faulkner
Hörbuch (CD)
Fr. 4.40
+
=

für

Fr. 16.30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Guter Einblick in die frühe Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Fürth am 09.05.2011
Bewertet: Taschenbuch

Da ich mich derzeit mit der Kultur Südamerikas beschäftige wurde mir Wassermann's Werk empfohlen. Gerade wenn man Null Vorkenntnisse hat über die Zeit der Inkas, liefert das Buch auf wenigen Seiten und verständlicher Schreibweise schon einen guten Eindruck der frühen Conquestatoren.

Langweilig? - Nicht die Spur!
von Marcel Ohler am 31.05.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es gibt tatsächlich andere "NOVELLEN" und nicht zu knapp, die das Prädikat - LANGWEILIG - verdient hätten. Alles in allem ist es einfach reine Geschmacksache. Dem einen gefällts dem anderen nicht. Meist jenen, die von vornherein, sowieso nichts mit Büchern anfangen können, sei es wegen schlechter Lehrer oder nur... Es gibt tatsächlich andere "NOVELLEN" und nicht zu knapp, die das Prädikat - LANGWEILIG - verdient hätten. Alles in allem ist es einfach reine Geschmacksache. Dem einen gefällts dem anderen nicht. Meist jenen, die von vornherein, sowieso nichts mit Büchern anfangen können, sei es wegen schlechter Lehrer oder nur aufgrund allergischer Reaktionen, welche immer wieder auftreten, sofern das Wort "Lesen" fällt. (...) Schade eigentlich!

Lehreiches und spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Wöllstadt am 17.06.2006
Bewertet: Taschenbuch

Ich habe ds Buch in der 7 Klasse gelesen. Meine Freudin und ich waren total begeistert! Andere aber weniger. Ich denke, es ist Geschmackssache, aber für jeden, der gerne über fremde Kulturen ließt, absulut empfelenswert.