Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Das Herz der Tänzerin

Roman

(7)
Eine Liebe in Zeiten des Krieges, ein dunkles Geheimnis, das Generationen überdauert

Als Sonia nach Spanien reist, ahnt sie nicht, wie sehr die Geschichte des Landes auch das Schicksal ihrer Familie geprägt hat. Immer tiefer taucht Sonia ein in die Vergangenheit der Familie Ramírez, eine Vergangenheit, die auch für Sonia Folgen hat …

Spanien in den frühen dreissiger Jahren des 20. Jahrhunderts: Die vier Kinder der Familie Ramírez aus Granada sind dabei, ihre Träume zu verwirklichen. Mercedes, die jüngste Tochter, liebt den Tanz über alles. Aber erst als sie den Gitarristen Javier Montero trifft, wird sie durch seine Musik zur erfolgreichsten Flamencotänzerin des Landes. Jede Bewegung zeugt von ihrer Zuneigung füreinander, jede Note besingt ihre grosse Liebe. Doch nach der Machtübernahme Francos bleibt nichts, wie es war. Die Familie droht an den politischen Konflikten zu zerbrechen, Mercedes und Javier verlieren sich in den Wirren des Spanischen Bürgerkrieges. Fieberhaft begibt sich die Tänzerin auf die gefährliche Suche nach dem Geliebten …

Jahrzehnte später erfährt die zweiunddreissigjährige Sonia bei einem Spanienaufenthalt von der berührenden Liebe in Zeiten des Krieges. Fasziniert nimmt sie die Spuren der Vergangenheit auf, ohne zu wissen, wie sehr Mercedes’ Schicksal mit ihrem eigenen verwoben ist …

Nach ihrem internationalen Bestseller „Insel der Vergessenen” erzählt Victoria Hislop erneut voller Intensität und Poesie von einer grossen Liebe, die vom Unheil überschattet wird.

Portrait
Mit ihrem Debütroman Insel der Vergessenen, der 2007 im Diana Taschenbuch erschien, avancierte Victoria Hislop zur internationalen Bestsellerautorin. Nach Das Herz der Tänzerin ist Eine Geschichte von Liebe und Feuer der dritte Roman der Autorin im Diana Verlag. Victoria Hislop lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Sissinghurst, Kent.
Zitat
"Ein Bestseller mit Herz und Verstand!"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783641042950
Verlag Diana Verlag
Originaltitel The Return
Dateigröße 870 KB
Übersetzer Angelika Felenda
Verkaufsrang 14.200
eBook
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Eine Geschichte von Liebe und Feuer
    von Victoria Hislop
    (2)
    eBook
    Fr. 12.90
  • Im Hauch des Abendwindes
    von Elizabeth Haran
    (5)
    eBook
    Fr. 11.00
  • The Sunrise
    von Victoria Hislop
    eBook
    Fr. 11.48
  • Ein Garten in Cornwall
    von Liz Fenwick
    eBook
    Fr. 11.90
  • The Island
    von Victoria Hislop
    eBook
    Fr. 6.50
  • Tödliche Camargue / Capitaine Roger Blanc Bd. 2
    von Cay Rademacher
    (14)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Die Fotografin - Psychothriller
    von B.C. Schiller
    (26)
    eBook
    Fr. 4.90
  • Aus die Maus
    von Anette Göttlicher
    (3)
    eBook
    Fr. 9.00
  • Wie Mr. Rosenblum in England sein Glück fand
    von Natasha Solomons
    (40)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Gute Geister
    von Kathryn Stockett
    (77)
    eBook
    Fr. 11.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Als der Himmel uns gehörte
    (56)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • Die Stimmen des Flusses
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • Das gefrorene Herz
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • Das Haus der Tänzerin
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • Töchter des Schweigens
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • Die Nacht der Erinnerungen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Eine Familie im spanischen Bürgerkrieg
von einer Kundin/einem Kunden am 04.02.2011
Bewertet: Taschenbuch

In ihrem ersten Roman "Insel der Vergessenen" hat sich Victoria Hislop mit der jüngeren Geschichte Kretas beschäftigt. In ihrem zweiten Roman hat sie sich dieses Mal den spanischen Bürgerkrieg als Thema ausgesucht. Und wieder ist ihr ein ausgesprochen eindringlicher Roman gelungen. Mit hat er sogar noch besser als der... In ihrem ersten Roman "Insel der Vergessenen" hat sich Victoria Hislop mit der jüngeren Geschichte Kretas beschäftigt. In ihrem zweiten Roman hat sie sich dieses Mal den spanischen Bürgerkrieg als Thema ausgesucht. Und wieder ist ihr ein ausgesprochen eindringlicher Roman gelungen. Mit hat er sogar noch besser als der erste gefallen! Sie erzählt die tragische Geschichte der Familie Ramirez, die aus der Mutter Concha und dem Vater Pablo sowie ihren vier Kindern Antonio (einem Lehrer), Ignacio (einem Stierkämpfer), Emilio (einem homosexuellen Gitarristen) und Mercedes (einer begnadeten Flamenco-Tänzerin) besteht. Die Familie hat in Granada ein Café "El Barril", in dem die Gäste aller unterschiedlichen politischen Couleur verkehren. Die Eltern als auch ihr ältester Sohn Antonio stehen auf der Seite der zweiten Republik während der zweitälteste Sohn Ignacio sich während des Bürgerkriegs auf die Seite der Faschisten stellt. Als Franco 1936 putscht fällt Granada früh an die Faschisten und für die Familie Ramirez beginnt eine extrem leidvolle Zeit, wobei sie auf Grund der unterschiedlichen politischen Einstellungen fast auseinander bricht. Es ist eine fiktive Geschichte, die aber hervorragend recherchiert ist und somit mit Sicherheit stellvertretend für viele spanische Schicksale dieser Zeit steht. Victoria Hislop hat es auch dieses Mal wieder geschafft, das Leid und Grauen, was damals in fast ganz Europa geherrscht hat, in einen ausgesprochen spannenden Roman zu verpacken. Lassen Sie sich bitte nicht von dem Beginn des Romans abschrecken. Die Rahmenhandlung, die in der Gegenwart spielt, hätte meiner Meinung nach nicht sein müssen, aber der eigentliche historische Part ist wirklich toll! Für mich ist dieses Buch innerhalb von kurzer Zeit das dritte Buch zu diesem Thema gewesen und es hat mir weitere Einblicke und Hintergründe in diese relativ kurze Zeitspanne vermittelt. Es hat vielleicht nicht die literarische Qualität von Jaume Cabrés "Die Stimmen des Flusses" und Almudena Grandes "Das gefrorene Herz", aber es ist ein wirklich toller Lesestoff, der mir sehr viel Wissenswertes vermittelt hat. Es ist die richtige Lektüre für alle Leserinnen von Judith Lennox und Kate Morton. Absolut empfehlenswert!

eine Liebesgeschichte im spanischen Bürgerkrieg
von Segler und Bücherfan am 13.11.2011
Bewertet: Taschenbuch

Victoria Hislop schreibt eine spannende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des spanischen Bürgerkriegs nach der Machtübernahme durch General Franco in den frühen Dreißigern des 20. Jahrhunderts. Sonia, deren Mutter Spanierin ist, reist nach Spanien und erfährt dort etwas über die Liebe von der Flamenco Tänzerin Mercedes. Diese veliert in den... Victoria Hislop schreibt eine spannende Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des spanischen Bürgerkriegs nach der Machtübernahme durch General Franco in den frühen Dreißigern des 20. Jahrhunderts. Sonia, deren Mutter Spanierin ist, reist nach Spanien und erfährt dort etwas über die Liebe von der Flamenco Tänzerin Mercedes. Diese veliert in den Wirren des Krieges ihren geliebten Javier und kommt bei der Suche nach ihm in gefährliche Situationen. Sonia begibt sich Jahrzehnte später auf die Spuren dieser Tänzerin und kommt selber in ebenfalls gefährliche Situationen. Sie merkt zu Anfang nicht wie sehr ihr Schicksal mit der von Mercedes verwoben ist. Es wird zwar eine Liebesgeschichte erzählt, aber der Hauptinhalt ist der spanische Bürgerkrieg. Wer sich dafür interessiert, dem kann ich das Buch sehr empfehlen.

Eine Geschichte über eine Liebe, die Jahrzehnte überdauert, und über eine Familie, die an schweren Schicksalsschlägen fast zerbricht und sich allein durch die Liebe ihren Lebenswillen erhalten konnte.
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2011
Bewertet: Taschenbuch

Die Engländerin Sonia reist mit ihrer Freundin wegen eines Tanzkurses nach Spanien. In Granada trifft sie auf den Cafebesitzer Miguel und erfährt die faszinierende und geheimnisvolle Geschichte der Familie Ramirez zu Zeiten des spanischen Bürgerkrieges. Nach und nach erkennt Sonia, dass sie mit Spanien wesentlich mehr verbindet als nur... Die Engländerin Sonia reist mit ihrer Freundin wegen eines Tanzkurses nach Spanien. In Granada trifft sie auf den Cafebesitzer Miguel und erfährt die faszinierende und geheimnisvolle Geschichte der Familie Ramirez zu Zeiten des spanischen Bürgerkrieges. Nach und nach erkennt Sonia, dass sie mit Spanien wesentlich mehr verbindet als nur die Leidenschaft des Flamencotanzens…