Warenkorb
 

Das kleine Hexen 1×1

Wer erinnert sich nicht gerne an alte Hexenweisheiten, die man zumeist im Mittelalter unter vorgehaltener Hand erklärt bekommen hat und nach denen man heute wieder Ausschau hält, da man den inneren Drang verspürt, diese uralten, animalischen und doch natürlichen Kräfte, die tief in uns verborgen liegen, wieder zum Leben zu erwecken?

Das grosse Thema der Hexerei fasziniert fast jeden und viele möchten sich auch damit wieder bewusst auseinandersetzen. Doch haben auch viele Respekt vor diesem Thema, da die mittelalterliche Hexenkunst auch Schattenseiten mit sich brachte. Doch wenn wir den düsternden Bereich der Inquisition beiseitelegen und uns erinnern, wie es einst war, dann werden wir schmunzeln und uns auch wieder erfreuen.

Jeder trägt die Grundlagen, das Grundwissen um den bewussten Energieeinsatz in sich, nur dass man dies zumeist vergessen hat. Dieses Buch trägt einiges zur Erinnerung bei, damit der Leser sich wieder über die Einfachheit der zielgerichteten Energienutzung bewusst werden kann. Andererseits bietet dieses Buch auch neue Sichtweisen, die der modernen Zeit entsprechen. Immerhin ist der Reisigbesen nicht mehr wirklich „in“.

In einfacher und sehr übersichtlicher Art und Weise hat die Autorin den mystischen Schatten der Hexerei ein wenig gelüftet und dem Geheimnis einen fundamentalen Boden verpasst. Somit kann jeder wieder verstehen, was es heisst, bewusst mit Energien umzugehen, sich zu schützen oder aber auch bestimmte Vorhaben energetisch zu unterstützen.
Portrait
Die Autorin Sabine Guhr-Biermann schreibt seit 2000 ihr Wissen nieder, welches sie in 27 Jahren Praxisarbeit kenngelernt hat, und hat seitdem 26 Sachbücher auf dem Gebiet der spirituellen und esoterischen Philosophie veröffentlicht.

Seit geraumer Zeit lebt sie nun auch ihre schriftstellerische Kreativität auf dem Gebiet der Erotik aus und schreibt mit Hingabe erotische Geschichten, die den Leser nicht nur in die Welt der prickelnden Sexualität mitnehmen, sondern ihm gleichzeitig die psychologischen Hintergründe erklären, warum dieser oder jener Fetisch ausgelebt wird.

Daraus sind Bücher entstanden, die der erotischen Fantasie kaum eine Grenze setzen, die aber gleichzeitig auch den Esprit der Psychologie beinhalten. Diese Mischung aus tiefster Hingabe-Bereitschaft und dem Wissen, warum man diese Formen der Befriedigung wählt, hat es so noch nicht gegeben.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 106
Erscheinungsdatum 04.09.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934982-11-6
Verlag Libellen
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/1 cm
Gewicht 167 g
Auflage 2. überarbeitete Auflage, Nachdruck
Illustrator Bremer-Mediendesign, Ratingen Stephan Bremer
Buch (Taschenbuch)
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.