orellfuessli.ch

Das Komplott zu Lima

Der neueste Roman des heute 92-jährigen deutsch-argentinischen Autors Roberto Schopflocher erzählt die faszinierende Lebensgeschichte der Elvira Acostas und die dramatische Geschichte der Judenverfolgung im Südamerika des 17. Jahrhunderts.
Auf der Flucht vor den in Brasilien eingetroffenen Inquisitoren Lissabons gelangt die neuchristliche Familie Acostas mit ihrem aufgeweckten Töchterchen Elvira nach Buenos Aires, damals noch ein verschlafenes Nest am äussersten Rand des spanischen Weltreichs. Doch auch von hier müssen sie fliehen, quer durch das noch unbesiedelte Südamerika. Cordoba, dann Santiago de Chile, Lima, Tucumán und wieder Buenos Aires: Elvira erlebt aus nächster Nähe das grosse Autodafé zu Lima im Jahr 1639 und das Erdbeben Santiagos im Jahre 1647. Abenteuerlich und spannend, ist ihr Leben dauernder Gefährdung ausgesetzt, überschattet von den Verliesen der Inquisition, vom Tod ihres zum Galeerendienst verurteilten Gatten und von der Suche nach ihrem Sohn.
Mit einer an Stefan Zweig erinnernden, vergessen geglaubten Sprachkraft erweckt der Autor eine noch wenig bekannte Welt zum Leben, bevölkert von Vizekönigen und ihren Schranzen, von Alt- und Neuchristen, Glaubensrichtern und politisierenden Handelsherren, von Silberbaronen und Grabräubern, Schmugglern und Sklavenhändlern, von Gottessuchern, Messiasgläubigen und Abenteurern.
Portrait
Roberto Schopflocher, 1923 in Fürth geboren, lebt heute in Buenos Aires. Er stammt aus einer deutsch-jüdischen Familie und musste 1937 mit seinen Eltern nach Argentinien auswandern. Er hat Romane und Erzählungen in deutscher und spanischer Sprache verfasst und ist Ehrenmitglied des P.E.N.-Zentrums deutschsprachiger Autoren im Ausland. 2008 hat ihm die Stadt Fürth den Jakob-Wassermann-Literaturpreis verliehen.
»Schopflochers exotisch-historisches Buenos Aires leuchtet in diesem Roman, wie einst Thomas Manns München leuchtete oder auch dunkler, wie El Grecos Toledo.« Ruth Klüger
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 448, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 31.08.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783627022310
Verlag Frankfurter Verlagsanstalt
eBook
Fr. 11.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37143038
    Der Schimitar des Assassinen
    von Albrecht Barth
    eBook
    Fr. 9.50
  • 43975245
    Ein Fest für die Lady
    von Victoria Alexander
    eBook
    Fr. 9.50
  • 42502367
    Blut und Seide
    von Marita Spang
    (14)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 40976034
    Die eiserne Krone
    von Christoph Hardebusch
    (5)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 43436853
    Silber
    von Hans.Joachim Steigertahl
    eBook
    Fr. 9.50
  • 44018517
    Walching / Inspektor Kajetan Bd.2
    von Robert Hültner
    eBook
    Fr. 8.90
  • 44416867
    Das Schloss im Feuerschein
    von Renate Krüger
    eBook
    Fr. 5.90
  • 44190214
    Caligula
    von Marcus Caracalla
    eBook
    Fr. 6.50
  • 44185320
    Die Seidendiebe
    von Dirk Husemann
    eBook
    Fr. 11.50
  • 44677671
    Der Rote Korund
    von Aloysia Romaine Berens
    eBook
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Komplott zu Lima - Roberto Schopflocher

Das Komplott zu Lima

von Roberto Schopflocher

eBook
Fr. 11.50
+
=
Der Glasgarten - Christa Hein

Der Glasgarten

von Christa Hein

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen