orellfuessli.ch

Das Küstengrab

Kriminalroman

(19)
Eine abgelegene Insel. Eine verschworene Gemeinschaft. Eine gemeinsame Vergangenheit, die sie verbindet.
Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrt Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch der Besuch endet in einem schrecklichen Unglück. Bei einem rätselhaften Unfall kommt Leas Schwester ums Leben, Lea selbst wird schwer verletzt und leidet seither an Amnesie.
Vier Monate nach dem Unfall reist Lea gegen den ausdrücklichen Rat ihrer Ärztin erneut nach Poel. Sie will herausfinden, was sie im Mai auf die Insel führte und wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie selbst kann sich an diese Zeit auf Poel nicht erinnern und ist auf die Hilfe ihrer alten Freunde angewiesen – doch deren Berichte widersprechen sich. Die Jugendfreunde scheinen ein Geheimnis vor Lea zu verbergen, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit reicht …
Rezension
"Nach seinem grossen Erfolg mit ‚Das Nebelhaus‘ ist Berg erneut ein atmosphärisch dichter, raffiniert und spannend ersonnener Kriminalroman geglückt - eine Geschichte, die Berg dramaturgisch geschickt gestaffelt hat."
Portrait
Seit Jahren zählt Eric Berg zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. Mit »Das Nebelhaus« verwirklicht er einen langgehegten schriftstellerischen Traum: das Schreiben eines Kriminalromans. Vor der stimmungsvollen Kulisse der sturmumtosten Ostseeinsel Hiddensee entfaltet Eric Berg eine spannungsgeladene Geschichte, die den Leser mitten hinein führt in die Abgründe menschlichen Handelns.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 432, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641143305
Verlag Limes Verlag
Verkaufsrang 8.931
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 10.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33945224
    Das Nebelhaus
    von Eric Berg
    (28)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 39364607
    Das Rosenholzzimmer
    von Anna Romer
    (55)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 33074530
    Der Himmel über Darjeeling
    von Nicole C. Vosseler
    (11)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 40916584
    Bernsteinmord
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 10.50
  • 44239388
    Die kleine Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (87)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 43954708
    Die Liebe der Wanderapothekerin 1
    von Iny Lorentz
    eBook
    Fr. 2.50
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (69)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 45957372
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (16)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 33945287
    Das Dorf der Mörder
    von Elisabeth Herrmann
    (64)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 40942182
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    (85)
    eBook
    Fr. 11.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36501962
    Die Engelmacherin
    von Camilla Läckberg
    (34)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39268948
    Bretonisches Gold
    von Jean-Luc Bannalec
    (36)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 31399290
    Bretonische Verhältnisse / Kommissar Dupin Bd.1
    von Jean-Luc Bannalec
    (107)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 40916584
    Bernsteinmord
    von Katharina Peters
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38990602
    Krähenmädchen
    von Erik Axl Sund
    (126)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 27765893
    Ostfriesenfalle / Ann Kathrin Klaasen Bd.5
    von Klaus-Peter Wolf
    (20)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 38222404
    Ich finde dich
    von Harlan Coben
    (70)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 34984244
    Bretonische Brandung
    von Jean-Luc Bannalec
    (45)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 33180809
    Der Leuchtturmwärter
    von Camilla Läckberg
    (40)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 22485556
    Die Totgesagten
    von Camilla Läckberg
    (62)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (147)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 34205145
    Dünenmord
    von Katharina Peters
    (9)
    eBook
    Fr. 10.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
19 Bewertungen
Übersicht
9
8
1
1
0

Ein Psycho-Krimi der ruhigen Art
von maleur aus Berlin am 12.04.2016

Lea kehrt nach 23 Jahren auf die Insel Poel zurück, um ihre Amnesie nach einem Unfall vier Monate zuvor zu überwinden. Der Schreibstil ist schnörkellos, die Dialoge sind authentisch bis hin zum Stottern. Die Charaktere sind differenziert beschrieben. Die Insel Poel wird sehr einfühlsam und stimmungsvoll geschildert. Die Geschichte wird... Lea kehrt nach 23 Jahren auf die Insel Poel zurück, um ihre Amnesie nach einem Unfall vier Monate zuvor zu überwinden. Der Schreibstil ist schnörkellos, die Dialoge sind authentisch bis hin zum Stottern. Die Charaktere sind differenziert beschrieben. Die Insel Poel wird sehr einfühlsam und stimmungsvoll geschildert. Die Geschichte wird in zwei zeitlichen Abschnitten erzählt die jeweils durch ein Kapitel abgeschlossen sind. Zum einen in der Gegenwart, September 2013, zum anderen die Geschehnisse vier Monate zuvor. In beiden Erzählsträngen gibt es immer wieder Rückblicke auf die Kindheit bzw. Jugendzeit der Beteiligten und da besonders auf die Jahre 1989/1990. Die Kapitel enden oft mit einem Cliffhanger. In dem Roman geht es nicht nur um den Mord am Anfang, das Verschwinden Julians oder Leas Unfall, bei dem ihre Schwester ums Leben kam. Es geht um Freundschaft, Liebe und Beziehungen in der Familie und den anderen Bewohnern des Ortes. Es geht um Träume, Wünsche und die Entwicklung der Freunde bedingt durch die verschieden Lebenssituationen und es geht um Schuld und den Umgang mit der Wahrheit. Dies alles wird unaufgeregt und einfühlsam beschrieben, ohne jemals pathetisch zu sein. Das Ende war für mich dann doch überraschend, wenn auch nicht nach meinem Geschmack. Fazit: Ein stimmungsvoller und psychologisch ausgeklügelter Krimi, mit einigen Wendungen, ohne klassische Ermittler aber mit einem überraschenden Ende.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schuldig oder unschuldig?
von Sandra R. am 31.10.2016

Am Anfang fiel es mir schwer in die Geschichte(n) einzusteigen. Dies mag daran liegen, dass der Autor zwischen zwei Geschichten, der Gegenwart und der Vergangenheit sowie der Erzählperspektive wechselt. Wenn man sich daran gewöhnt hat, liest sich der Krimi jedoch flüssig, ist spannend und nimmt ein Ende, bei der... Am Anfang fiel es mir schwer in die Geschichte(n) einzusteigen. Dies mag daran liegen, dass der Autor zwischen zwei Geschichten, der Gegenwart und der Vergangenheit sowie der Erzählperspektive wechselt. Wenn man sich daran gewöhnt hat, liest sich der Krimi jedoch flüssig, ist spannend und nimmt ein Ende, bei der die Protagonistin eine unerwartete Rolle einnimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Heimat besuch mal anderst
von Bianca am 31.08.2015

Was ist wenn du deine alten Freunde nicht mehr kennst? Die du seid zwanzig Jahre nicht mehr gesehen hast? Und wem kannst du trauen? Sehr spannend und immer wenn man was glaubt kommt eine Wendung in Form einer Rückblende. Der Schluss ist etwas zu offen und man hängt kurz... Was ist wenn du deine alten Freunde nicht mehr kennst? Die du seid zwanzig Jahre nicht mehr gesehen hast? Und wem kannst du trauen? Sehr spannend und immer wenn man was glaubt kommt eine Wendung in Form einer Rückblende. Der Schluss ist etwas zu offen und man hängt kurz ein bisschen in der Luft. Aber alles in allem sehr spannend.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Küstengrab

Das Küstengrab

von Eric Berg

(19)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Die Schattenbucht

Die Schattenbucht

von Eric Berg

(17)
eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 24.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen