orellfuessli.ch

Das Labyrinth jagt dich

(18)

Fünf Jugendliche. Sie haben gekämpft, sich gequält und zwei Welten durchquert, um die rettenden Tore zu erreichen. Und wieder stellt sie das Labyrinth vor unmenschliche Herausforderungen, denn auch in der neuen Welt ist nichts, wie sie es kannten. Sie sind allein mit ihrer Vergangenheit, ihren Ängsten, ihren Albträumen. Neue Gefahren erwarten sie, aber letztendlich entpuppt sich etwas Unerwartetes als ihr grösstes Hindernis: die Liebe. Jeder von ihnen mag bereit sein, durch die Hölle zu gehen, doch wer würde das eigene Leben für seine Liebe opfern?

"Auch Teil 2 ist ein absolutes MUST READ!"

(sharonsbuecher.blogspot.de)

"Wahnsinnig spannend präsentiert sich 'Das Labyrinth jagt dich' und ist damit eine grossartige Fortsetzung des erfolgreichen Starts der Trilogie."

(books-are-fantastic.blogspot.de)

Portrait

Rainer Wekwerth ist Autor aus Leidenschaft. Oft liest man, ein Autor habe sein Hobby zum Beruf gemacht. Rainer Wekwerth dagegen bezeichnet das Schreiben als Sucht: Er kann gar nicht anders. Wekwerth ist Autor erfolgreicher Bücher, die er teilweise unter Pseudonym veröffentlicht hat. Seine Bücher haben zahlreiche Preise gewonnen, zuletzt die "Segeberger Feder", die "Ulmer Unke" und die "Goldene Leslie" für den 1. Teil der Labyrinth-Trilogie. Neben dem Schreiben coacht er Autoren und Schreibschüler, ist Ehemann und Vater einer Tochter. Rainer Wekwerth lebt mit seiner Familie im Stuttgarter Raum.

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 20.09.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783401801933
Verlag Arena Verlag
Verkaufsrang 9.375
eBook
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34249807
    Das Labyrinth erwacht
    von Rainer Wekwerth
    (29)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 39006508
    Damian. Die Stadt der gefallenen Engel
    von Rainer Wekwerth
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39763474
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (52)
    eBook
    Fr. 24.50
  • 41125493
    Nachtschattenmädchen
    von Kerstin Cantz
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45394879
    The Cage - Entführt
    von Megan Shepherd
    eBook
    Fr. 11.90
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (19)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 46688776
    Nordlichtzauber / Witches of Norway Bd.1
    von Jennifer Alice Jager
    (18)
    eBook
    Fr. 4.50
  • 42746507
    Die Vertriebenen: Heimkehr in die verlorene Stadt
    von Kevin Emerson
    eBook
    Fr. 8.90
  • 45384564
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (72)
    eBook
    Fr. 14.50
  • 33947154
    Saphirblau
    von Kerstin Gier
    (165)
    eBook
    Fr. 17.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 28672908
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (55)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 32370257
    Die Auserwählten - In der Brandwüste
    von James Dashner
    eBook
    Fr. 12.50
  • 33947124
    Time*Out
    von Andreas Eschbach
    eBook
    Fr. 12.90
  • 34102375
    Die Auserwählten - In der Todeszone
    von James Dashner
    (32)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34249807
    Das Labyrinth erwacht
    von Rainer Wekwerth
    (29)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 38551745
    Paladin Project (1). Renn um dein Leben
    von Mark Frost
    (13)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 39265146
    Ihr seid nicht allein – Band 2
    von Robison Wells
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39329117
    Du kannst keinem trauen – Band 1
    von Robison Wells
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39498644
    Das Labyrinth ist ohne Gnade
    von Rainer Wekwerth
    (15)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 39740220
    The Maze Runner Trilogy
    von James Dashner
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 52.90
  • 39763474
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (52)
    eBook
    Fr. 24.50
  • 42541880
    Die Eleria-Trilogie
    von Ursula Poznanski
    eBook
    Fr. 27.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
11
4
2
0
1

Das Labyrinth jagt weiter
von meggie aus Mertesheim am 12.11.2017

Jeb, Jenna, Leon, Mischa und Mary haben es geschafft, sich in die nächste Welt zu retten. Diese entpuppt sich als eine Ansammlung von sterilen Zimmern, deren Wände von Zeit zu Zeit verschwinden. So ergibt sich die Möglichkeit, nach den Portalen zu suchen. Mischas Mathematikfähigkeiten ist ihnen dabei eine große... Jeb, Jenna, Leon, Mischa und Mary haben es geschafft, sich in die nächste Welt zu retten. Diese entpuppt sich als eine Ansammlung von sterilen Zimmern, deren Wände von Zeit zu Zeit verschwinden. So ergibt sich die Möglichkeit, nach den Portalen zu suchen. Mischas Mathematikfähigkeiten ist ihnen dabei eine große Hilfe. Doch Mischa merkt, dass er Gefühle entwickelt, die er nicht zulassen darf. Denn so würde er nur seinen Platz für das Portal gefährden. Währenddessen merkt Jeb, dass er in der neuen Welt Angstzustände entwickelt, die sein Handeln und Denken beeinträchtigen. Jenna ist ihm jedoch eine große Hilfe, wird allerdings von Halluzinationen geplagt. Genau wie Mary. Nur Leon scheint ein bisschen den Überblick zu behalten, bis er mit etwas konfrontiert wird, mit dem er nicht umgehen kann und will. Die nächste Welt wartet jedoch schon auf sie und so müssen alle wieder um das Überleben kämpfen. Notfalls auch untereinander. Den zweiten Teil der Labyrinth-Trilogie fand ich persönlich besser als den ersten, da dieser mit mehr Action und Spannung aufwartet. Die Längen, die Teil 1 noch etwas zähflüssig machten, wurden ausgeglichen und teilweise wurde die Story sogar so gut gesponnen, dass keine Pause zugelassen wurde. Dies machte es mir schwer, das Buch zur Seite zu legen. Sehr gut gefallen hat mir, dass die Charaktere nun mehr Tiefe erlangten, weil nun viele Bruchstücke aus der Vergangenheit an die Oberfläche drangen. So konnte man teilweise das Handeln der Protagonisten nachvollziehen und deren Gefühle verstehen. Hier war ich vor allem von Mischa und Leon sehr überrascht, die mir mit ihrem Handeln ein paar Rätsel aufgaben. Am Ende des zweiten Teils konnte ich allerdings beide verstehen. Die Welten, die der Autor die Protagonisten durchlaufen lässt, sind grundverschieden. Erst eine sterile Umgebung und später hinaus eine sehr bekannte Szenerie. Der Autor lässt uns an den Überlegungen der Charaktere teilhaben und vermittelt dadurch ein besseres Bild der Personen und auch der Orte. Im ersten Band war es eindeutig Jeb und Jenna, die die Geschichte dominierten, im zweiten Teil rücken jedoch auch Mary und Leon in den Fokus. Über Jenna, Leon und Mary erfährt man so einiges, während Jeb in meinen Augen etwas in den Hintergrund rückt. Er wirkt undurchsichtiger als seine Leidensgenossen. Durch die aber dann doch knappen Hinweise kann man sich nicht so recht zusammenreimen, warum Jen, Jenna, Mary, Leon und Mischa diese Tortur durchmachen müssen. Sie merken, dass sie anfangen, einander zu vertrauen, nur um dann im Streit um ein Portal ums Überleben kämpfen zu müssen. Hier ergeben sich dann jedoch einige überraschende Wendungen. Am Ende wartet ein fieser Cliffhanger. Also aufpassen, dass Teil 3 gleich zum Weiterlesen bereit liegt. Auch wenn ich am Ende von Teil 1 nicht so zufrieden war, muss ich nun zugeben, dass Teil 2 es geschaffte hat, mich zu packen. Ich bin froh, weitergelesen zu haben. Ich hoffe nur, dass Teil 3 mich nicht enttäuscht und das Niveau von 2. Teil halten kann. Leider verstehe ich immer noch nicht genau, warum gerade die Bezeichnung "Labyrinth" gewählt wurde, da das Durchlaufen der verschiedenen Welten für mich eher einer "Rallye" gleichkommt. Ich hoffe, dass sich dies jedoch im dritten Teil auflöst. Fazit: Ein spannender und vor allem rasanter 2. Band der Trilogie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Erstklassige Fortsetzung!
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 12.07.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Buchinhalt: Nach ihrer spektakulären Odyssee durch die ersten beiden Welten haben es die fünf verbleibenden Jugendlichen durch die Tore geschafft. Tian und Kathy sind zurück geblieben, doch Zeit für trübe Gedanken bleibt keine. León, Mary, Jeb, Jenna und Mischa finden sich in einer künstlichen, steril-weißen Umgebung wieder; in verschachtelten Räumen,... Buchinhalt: Nach ihrer spektakulären Odyssee durch die ersten beiden Welten haben es die fünf verbleibenden Jugendlichen durch die Tore geschafft. Tian und Kathy sind zurück geblieben, doch Zeit für trübe Gedanken bleibt keine. León, Mary, Jeb, Jenna und Mischa finden sich in einer künstlichen, steril-weißen Umgebung wieder; in verschachtelten Räumen, deren Wände sich verändern und über die Zahlenreihen wandern. Mischa erkennt, wie man Türen öffnet und so findet die Gruppe schließlich zusammen. Schließlich kommt es zum Kampf zwischen León und Mischa. Doch auch so beeinflusst das Labyrinth die Psyche der Jugendlichen: man kann bald nicht mehr richtig zwischen Realität und Einbildung unterscheiden und als man die Tore erreicht, muß eine weitere Person zurück bleiben. Die Welt, in die die Gruppe danach kommt, ähnelt Leóns Welt: Bandenkriege bestimmen das Bild und wieder sind die Jugendlichen auf der Flucht. Diese führt durch die Abwasserkanäle und verlangt der Gruppe alles ab. Jeder wächst über sich hinaus – doch dann fällt ein Schuss…. Persönlicher Eindruck: Was für eine grandiose Fortsetzung! In nur einer Nacht habe ich den zweiten Teil der „Labyrinth“-Reihe verschlungen, ich konnte einfach nicht anders. Nahtlos geht die packende Handlung weiter und man wird sofort in den Bann des eigenartigen Labyrinthes gesaugt. Die Dramatis Personae haben seit der ersten Welt eine erstaunliche Entwicklung durchgemacht und wieder ist es León, der mein Lieblingscharakter der Geschichte ist. Trotz aller Tätowierungen und seiner Vergangenheit in einer Gang hat er das Herz auf dem rechten Fleck und Werte wie Hilfsbereitschaft und Verantwortung haben bei ihm das Einzelkämpfertum abgelöst. Auch die anderen Figuren, wie Jeb, Mary oder Mischa zeigen ganz neue Charakterzüge – sowohl in positive wie auch negative Richtung. Alles ist offen und so ist man auf jeder Seite als Leser dabei, selber eine Lösung und einen Ausweg aus dem Labyrinth zu suchen. Der Spannungsbogen der Geschichte steigert sich bis zum Schluß, Rainer Wekwerth erzeugt eine unglaublich explosiv-packende Stimmung, der man sich als Leser nicht entziehen kann. Was ist Wirklichkeit? Was ist Einbildung? Man hat auf jeder Seite den Eindruck, selbst Mitglied der Gruppe zu sein und daher ist es nahezu unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen. Spannende und unerwartete Wendungen, geniale Schachzüge und ein zumindest für mich schicksalsträchtiges Ereignis am Ende der vierten Welt werfen die Frage auf, ob wirklich alles so endgültig ist oder noch eine Chance auch für alle in den Welten Zurückgebliebenen besteht. Offen gebliebene Fragen und ein genialer Cliffhanger erzeugen ungeheure Lust und nahezu ein Bedürfnis, sofort weiter lesen zu wollen. „Das Labyrinth jagt dich“ ist eine absolute Leseempfehlung, es geht nicht besser!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von Alexandra Zilske aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannend und überraschend geht´s weiter, actiongeladen und mitreißend stolpern wir weiter durch das Labyrinth. Eine gelungene Fortsetzung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Labyrinth jagt dich - Rainer Wekwerth

Das Labyrinth jagt dich

von Rainer Wekwerth

(18)
eBook
Fr. 12.90
+
=
Das Labyrinth ist ohne Gnade - Rainer Wekwerth

Das Labyrinth ist ohne Gnade

von Rainer Wekwerth

(15)
eBook
Fr. 12.90
+
=

für

Fr. 25.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen