orellfuessli.ch

Das Lachen und der Tod

(22)
Rezension
"Ich bewundere Webeling, der nach seinen gründlichen Recherchen das Leben und Sterben in den Lagern so wirklichkeitsgetreu beschrieben hat."
Portrait
Pieter Webeling, 1965 in Den Helder geboren, veröffentlichte 2008 seinen ersten Roman, Veertig dagen. Als Journalist führt Pieter Webeling für angesehene holländische Zeitungen viel beachtete Interviews. Sein Roman über einen Komiker in Auschwitz und über die ambivalente Rolle des Humors in einem totalitären System (Das Lachen und der Tod, 2013 bei Blessing) erregte internationales Aufsehen und wird verfilmt.
Zitat
"Webelings Roman dringt in Bereiche vor, die selbst historische Zeitzeugen oft aussparen." (de Volkskant)
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 320, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641079529
Verlag Karl Blessing Verlag
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39711221
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 42889399
    Im Frühling sterben
    von Ralf Rothmann
    (26)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 39362846
    Was wir nicht wussten
    von TaraShea Nesbit
    (5)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (55)
    eBook
    Fr. 18.90
  • 36508632
    Tanz auf Glas
    von Ka Hancock
    (63)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 23695823
    Schiffbruch mit Tiger
    von Yann Martel
    (55)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44409792
    Between the Lines: Wilde Gefühle
    von Tammara Webber
    (15)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 41801113
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    eBook
    Fr. 12.50
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (15)
    eBook
    Fr. 15.10 bisher Fr. 18.90
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (36)
    eBook
    Fr. 13.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6399357
    Der Nazi & der Friseur
    von Edgar Hilsenrath
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 17414181
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (142)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 18455778
    Stadt der Diebe
    von David Benioff
    (96)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 24254669
    Roman eines Schicksallosen
    von Imre Kertész
    eBook
    Fr. 10.50
  • 25444961
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (130)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 25931956
    Die Wohlgesinnten
    von Jonathan Littell
    (24)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 30442663
    Weiter leben
    von Ruth Klüger
    eBook
    Fr. 7.50
  • 34127644
    Das Mädchen im roten Mantel
    von Roma Ligocka
    (3)
    eBook
    Fr. 7.50
  • 34291344
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41449532
    Die Tänzerin von Auschwitz
    von Paul Glaser
    eBook
    Fr. 13.50
  • 41801113
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    eBook
    Fr. 12.50
  • 56713497
    Der letzte Überlebende
    von Sam Pivnik
    eBook
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
21
1
0
0
0

jeden Tag ein Lachen....
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2015

Pieter Webeling ist ein engagierter und mutiger Journalist der viele beklemmende Überlebensgeschichten einer schrecklichen Zeit zusammengetragen hat. Herausgekommen ist dieser Roman über Ernst Hoffmann , dem Komiker, den das Lachen rettet - über seine große Liebe zu Helena Weiss und eine dramatische Dokumentation über den Kampf um das nackte... Pieter Webeling ist ein engagierter und mutiger Journalist der viele beklemmende Überlebensgeschichten einer schrecklichen Zeit zusammengetragen hat. Herausgekommen ist dieser Roman über Ernst Hoffmann , dem Komiker, den das Lachen rettet - über seine große Liebe zu Helena Weiss und eine dramatische Dokumentation über den Kampf um das nackte Überleben im Konzentrationslager ! Sehr traurig, sehr schön und sehr berührend zugleich...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mitreissend bis zur letzten Silbe
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Lobenstein am 07.05.2014

Ich habe das ebook nahezu verschlungen und bin total begeistert. Die Story würde sich meiner Meinung nach sogar für einen Film eignen. Man leidet mit, man identifiziert sich mit den Hauptpersonen und ist auch geschockt von den schrecklichen Szenen die sich abspielen. Aber dennoch ein Buch der Spitzenklasse. Allerdings muss ich die... Ich habe das ebook nahezu verschlungen und bin total begeistert. Die Story würde sich meiner Meinung nach sogar für einen Film eignen. Man leidet mit, man identifiziert sich mit den Hauptpersonen und ist auch geschockt von den schrecklichen Szenen die sich abspielen. Aber dennoch ein Buch der Spitzenklasse. Allerdings muss ich die Ebook-Version kritisieren, da hier wirklich einige Rechtschreibfehler, Tippfehler usw. auftauchen. Einige Wörter erscheinen doppelt. Es erscheint mir, als wurde hier nicht Korrektur gelesen, da die Fehler einem schon ins Auge springen. So etwas finde ich unverzeilich, vor allem wenn man den Preis noch in Betracht zieht. Trotzallem gebe ich dem Buch 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Beklemmend (eBook)
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2013

Auch wenn man meint schon sehr viel über deutsche Konzentrationslager zur Nazizeit zu wissen, ist es doch immer wieder beklemmend darüber zu lesen. Dieser Roman erzählt die Geschichte des holländischen Komikers Pieter Hoffmann. Als Sohn einer jüdischen Mutter wird auch er festgesetzt und in ein polnisches KZ deportiert. Doch er... Auch wenn man meint schon sehr viel über deutsche Konzentrationslager zur Nazizeit zu wissen, ist es doch immer wieder beklemmend darüber zu lesen. Dieser Roman erzählt die Geschichte des holländischen Komikers Pieter Hoffmann. Als Sohn einer jüdischen Mutter wird auch er festgesetzt und in ein polnisches KZ deportiert. Doch er ist ein bekannter Künstler und soll seine Fähigkeiten schon bald dazu einsetzen seine Mithäftlinge vor der Hoffnungslosigkeit zu bewahren. Der Deal mit seinem Blockwart lautet auf einen Lacher pro Tag. Nach kurzer Zeit wird das auch dem Lagerkommandanten bekannt und Hoffmann soll nun auch die SS-Offiziere unterhalten. Zunächst weigert er sich. Doch um das Leben seiner großen Liebe zu retten, geht er schließlich diesen gefährlichen Pakt ein. Einmal mit dem Lesen dieses Buches begonnen, saugt einen die Geschichte sofort in den grausigen KZ-Alltag und damit in eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte. „Das Lachen und der Tod“ ist dabei eines der Bücher zu diesem Thema, die noch vergleichsweise erträglich zu lesen sind. Neben den Schrecken des Lagers steht hier eben der Kampf gegen die Hoffnungslosigkeit und für ein - wenn auch bitteres – Lachen im Vordergrund. Ein starkes Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das Lachen und der Tod - Pieter Webeling

Das Lachen und der Tod

von Pieter Webeling

(22)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Das Paket - Sebastian Fitzek

Das Paket

von Sebastian Fitzek

(204)
eBook
Fr. 17.50
+
=

für

Fr. 28.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen