orellfuessli.ch

Das Maikäfermädchen

Roman

(12)
„Maikäfer flieg – der Vater ist im Krieg“
Sommer 1945. Deutschland liegt in Trümmern, von Düsseldorf sind nur noch Ruinen übrig. Die Hebamme Käthe Mertens leidet unter der Trennung von ihrem Mann Wolf, der im Krieg verschollen ist. Eines Nachts taucht eine junge Frau bei ihr auf. Ingrid ist schwanger und völlig verstört. Sie will Käthe nicht sagen, wer der Vater ihres Kindes ist, sondern summt immer nur die Melodie von „Maikäfer flieg“. Käthe zögert nicht lange, sie hilft Ingrid, indem sie in einer halb zerstörten Arztpraxis eine Abtreibung vornimmt. Ingrid verschwindet nach dem Eingriff spurlos, aber wenige Wochen später erscheint ein anderes junges Mädchen bei Käthe, das ebenfalls schwanger ist. Zusammen mit ihrer Freundin Lilo beschliesst Käthe, bedrängten Frauen zu helfen – trotz der Gefahr, als „Engelmacherin“ im Gefängnis zu landen. Dann taucht Ingrid wieder auf, erneut schwanger, und beginnt Käthe zu erpressen.
Die berührende Geschichte zweier Frauen im unmittelbaren Nachkriegsdeutschland – ein Roman über Suche, Wahrheit und die Kraft, sein Leben zu meistern.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 368, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783841204721
Verlag Aufbau digital
eBook
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (239)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 39962340
    Die andere Hälfte der Hoffnung
    von Mechtild Borrmann
    (24)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 39268425
    Das Maikäfermädchen
    von Gina Mayer
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 32426546
    Brombeersommer
    von Dörthe Binkert
    (10)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33594378
    Torstraße 1
    von Sybil Volks
    (28)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 31035781
    Straßen von gestern
    von Silvia Tennenbaum
    (9)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 33074405
    Der Sohn
    von Jessica Durlacher
    (11)
    eBook
    Fr. 15.00
  • 20423281
    Ostfriesengrab / Ann Kathrin Klaasen Bd.3
    von Klaus-Peter Wolf
    (26)
    eBook
    Fr. 12.00
  • 57822666
    Das Gutshaus - Glanzvolle Zeiten
    von Anne Jacobs
    (23)
    eBook
    Fr. 12.90
  • 47501303
    Das Fundament der Ewigkeit / Kingsbridge Bd.3
    von Ken Follett
    (42)
    eBook
    Fr. 31.00
  • 43316524
    Mila
    von Jaliah J.
    (7)
    eBook
    Fr. 7.41
  • 28906908
    [Dank an den Oberbürgermeister der Stadt Weimar]
    von Thomas Mann
    eBook
    Fr. 1.00
  • 36412555
    Löffelchenliebe
    von Julia Kaufhold
    (12)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 18249257
    Malka Mai
    von Mirijam Pressler
    eBook
    Fr. 11.00
  • 46336053
    Winter eines Lebens / Clifton-Saga Bd.7
    von Jeffrey Archer
    (15)
    eBook
    Fr. 10.32 bisher Fr. 12.90
  • 38789505
    Niemands Mutter
    von Gunter Haug
    eBook
    Fr. 8.00
  • 45958689
    Farina - Der Duft von Köln
    von Ina Knobloch
    (4)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 87413895
    Die abenteuerliche Reise der Clara Wynn (Exklusiv vorab lesen)
    von Thomas Jeier
    (21)
    eBook
    Fr. 7.00
  • 83985261
    Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (16)
    eBook
    Fr. 3.52
  • 56036813
    Unsäglich verliebt
    von Ellen McCoy
    (9)
    eBook
    Fr. 4.68

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30583302
    Die Teilacher
    von Michel Bergmann
    eBook
    Fr. 10.00
  • 32134900
    Ferne Tochter
    von Renate Ahrens
    (20)
    Buch (Paperback)
    Fr. 14.90
  • 32426546
    Brombeersommer
    von Dörthe Binkert
    (10)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 33594378
    Torstraße 1
    von Sybil Volks
    (28)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36319509
    Das Bild der Erinnerung
    von Micaela Jary
    (12)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 40990811
    Honigtot
    von Hanni Münzer
    (50)
    eBook
    Fr. 9.00
  • 62294909
    Wie der Wind und das Meer
    von Lilli Beck
    (27)
    eBook
    Fr. 20.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
12
0
0
0
0

Eine berührende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Großhansdorf am 17.08.2014

Ich bin froh dass ich dieses "Nachkriegsdokument" gelesen habe. Gina Mayer erzählt die Geschichte von unterschiedlichen Menschen, die aber eines gemeinsam haben, nämlich einen furchtbaren Krieg hinter sich, aus dem sie sich mühsam herauskämpfen müssen. Hungersnot. 1945: Düsseldorf liegt in Schutt und Asche. Die Hebamme Käthe und ihre langjährige Freundin Lilo... Ich bin froh dass ich dieses "Nachkriegsdokument" gelesen habe. Gina Mayer erzählt die Geschichte von unterschiedlichen Menschen, die aber eines gemeinsam haben, nämlich einen furchtbaren Krieg hinter sich, aus dem sie sich mühsam herauskämpfen müssen. Hungersnot. 1945: Düsseldorf liegt in Schutt und Asche. Die Hebamme Käthe und ihre langjährige Freundin Lilo verdienen ihr tägliches Brot mit illegalen Abtreibungen, das Gewissen plagt ihnen und die vielen Rechtfertigungen bewahren sie nicht von der Wahrheit dass ihr Tun falsch ist. Das Buch ist absolut lesenswert; die Handlung spannend und nicht zu Letzt informativ. Ein beeindruckendes Leseerlebnis.

Einfühlsamer Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Neubrandenburg am 26.08.2014

Dieser Roman erinnert an das Schicksal von Frauen nach dem 2. Weltkrieg, ihr Kampf ums Überleben, ihre Sehnsucht nach Liebe, Normalität und Geborgenheit. Ich bin immer wieder dankbar, dass uns diese Zeit erspart blieb. Umso wichtiger ist es, dass wir durch solche Romane daran erinnert werden und alles dafür... Dieser Roman erinnert an das Schicksal von Frauen nach dem 2. Weltkrieg, ihr Kampf ums Überleben, ihre Sehnsucht nach Liebe, Normalität und Geborgenheit. Ich bin immer wieder dankbar, dass uns diese Zeit erspart blieb. Umso wichtiger ist es, dass wir durch solche Romane daran erinnert werden und alles dafür tun, damit solche Zeiten der Vergangenheit angehören. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.

Erschütterndes Nachkriegsdokument
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2013

In den Urlaub nehme ich gerne Bücher mit, von denen ich weiss, daß sie gut sind. Und vom "Maikäfermädchen" hatte ich das erwartet und bin nicht enttäuscht worden. Ein authentischer Roman aus den Nachkriegsjahren in Düsseldorf, der daran erinnert, wie gut es uns heute geht und was die Menschen... In den Urlaub nehme ich gerne Bücher mit, von denen ich weiss, daß sie gut sind. Und vom "Maikäfermädchen" hatte ich das erwartet und bin nicht enttäuscht worden. Ein authentischer Roman aus den Nachkriegsjahren in Düsseldorf, der daran erinnert, wie gut es uns heute geht und was die Menschen in dieser Zeit leisten und erdulden mussten. Die Hebamme Käthe wartet auf ihren vermissten Ehemann Wolf. Ihre Freundin Lilo, eine Krankenschwester, hat zwei Kinder und einen nach furchtbaren Kriegserlebnissen arbeitsunfähigen Ehemann, ein ehemaliger Arzt, zu versorgen. Da werden sie von unglücklichen Frauen angesprochen, ihnen bei ungewollter Schwangerschaft zu helfen. Ihre berufliche Einstellung und ihr Gewissen sagen nein, aber sie haben Hunger und wissen nicht weiter. Lilo lernt einen amerikanischen Soldaten kennen. Sie gibt ihm auf seinen Wunsch hin Sprachunterricht, im Gegenzug besorgt er ihnen die erforderlichen Medikamente. Schimanek ist ein weiterer Helfer.Nach Konzentrationslager verstört und einsam stellt er den beiden Frauen in seinem Haus einen Kellerraum als "Praxis" zur Verfügung. Immer mit ihrem Gewissen kämpfend helfen sie vielen Frauen, die in dieser schlimmen Zeit kein Kind haben wollen. Aber eines Tages werden sie von einer ehemaligen Patientin erpresst. Wird das gutgehn? Ich fand diese Geschichte oft sehr traurig, bewundere aber den Mut, den die Menschen damals hatten. Extraklasse!!


Wird oft zusammen gekauft

Das Maikäfermädchen - Gina Mayer

Das Maikäfermädchen

von Gina Mayer

(12)
eBook
Fr. 10.00
+
=
Die Sehnsucht der Nonne - Susan Hastings

Die Sehnsucht der Nonne

von Susan Hastings

(6)
eBook
Fr. 7.00
+
=

für

Fr. 17.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen