orellfuessli.ch

Das Paradies war meine Hölle

Als Kind von Missionaren missbraucht

(5)
Christina Krüsi verbringt die ersten Jahre ihrer Kindheit wie im Paradies. Ihre Eltern sind Missionare mitten im Urwald Boliviens. Doch die Welt verdüstert sich schlagartig, als ihre Familie ins Basiscamp umzieht, wo das Mädchen an geheimen Ritualen teilnehmen muss. Kollegen ihres Vaters bestimmen Christina Krüsi und einige ihrer Mitschüler zu 'Auserwählten', erkennbar an einem Schnitt an der Innenseite des Knies. So wird sie zum Freiwild und über Jahre hinweg missbraucht. Erst als sie erwachsen ist, kann Christina Krüsi die traumatischen Erlebnisse aufarbeiten. Heute setzt sie sich dafür ein, dass ihre Geschichte an die Öffentlichkeit gelangt, um so anderen zu helfen, denen es ähnlich erging.
Portrait
Christina Krüsi, geboren 1968 in der Schweiz, verbrachte ihre Kindheit im bolivianischen Urwald, wo ihre Eltern für eine christliche überkonfessionelle Bibelübersetzungsorganisation tätig waren. Als 12-jährige kehrte sie mit ihrer Familie in die Schweiz zurück.
Später studierte Krüsi u.a. Bildungsmanagement. Heute ist sie hauptberuflich Schulleiterin, sowie Künstlerin und Konfliktmanagerin. Die Mutter von zwei erwachsenen Söhnen lebt in Zürich.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 296
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-78565-2
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 192/126/19 mm
Gewicht 220
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36004720
    Das Paradies war meine Hölle
    von Christina Krüsi
    eBook
    Fr. 11.00
  • 33718451
    Splitterfasernackt
    von Lilly Lindner
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42378914
    Allein gegen die Seelenfänger
    von Lea Saskia Laasner
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 4181743
    Der verlorene Sohn
    von Dave Pelzer
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 13839376
    Ein falscher Traum von Liebe
    von Christine Birkhoff
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42379066
    Der Teufel vor meiner Tür
    von Annabelle Forest
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 35147145
    Hurentaten
    von Jackie E.
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 39192511
    "Dann iss halt was!"
    von Christian Frommert
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 40926972
    Morgen ist leider auch noch ein Tag
    von Tobi Katze
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 35146153
    Schockgefroren
    von Sascha Buzmann
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 3036278
    Vier Jahre Hölle und zurück
    von Lukas
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44264347
    Die Frau des Direktors
    von Nina Zumthor
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 34037126
    Bangkok Boy
    von Chai Pinit
    eBook
    Fr. 7.90
  • 42467424
    Aus alt mach neu
    von Pia Deges
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 46412347
    Inseljahre
    von Jette Hansen
    (10)
    eBook
    Fr. 4.90
  • 71122025
    Fahr zur See und du lachst dich kaputt
    von Georg Günther
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 2928833
    Die verlorene Ehre der Katharina Blum
    von Heinrich Böll
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 54893251
    Die den Sturm ernten
    von Michael Lüders
    (9)
    eBook
    Fr. 13.00
  • 39213987
    Euer Traum war meine Hölle
    von Natacha Tormey
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 42462133
    Leben
    von Alex van Hell
    Buch (Paperback)
    Fr. 17.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Wahrheit setzt frei“

Caroline Kürsteiner von Arx, Buchhandlung Basel

Es dauerte über dreissig Jahre bis die Autorin den Mut fand, ihr schreckliches Geheimnis ihres jahrelangen Martyriums zu lüften, unterstützt und ermutigt von einer einfühlsamen und warmherzigen Freundin, die jenes grosse Leid in ihrer Seele erkannte. Die traumatische Aufarbeitung ihres Schicksals war der Beginn der innerlichen Heilung Es dauerte über dreissig Jahre bis die Autorin den Mut fand, ihr schreckliches Geheimnis ihres jahrelangen Martyriums zu lüften, unterstützt und ermutigt von einer einfühlsamen und warmherzigen Freundin, die jenes grosse Leid in ihrer Seele erkannte. Die traumatische Aufarbeitung ihres Schicksals war der Beginn der innerlichen Heilung von körperlichem und seelischem Missbrauch. Endlich durfte die Wahrheit ans Licht kommen. Nicht einmal ihre eigenen Eltern hatten davon geahnt oder gewusst, was sich dort im Verborgenen abgespielt hatte, mitten im idyllischen Paradies des Dschungels; für ihre Tochter die Hölle auf Erden.
Schonungslos und ehrlich berichtet Christina über schreckliche Tatsachen, aber auch über ihren Lebenswillen als Siegerin hervorzugehen und nicht aufzugeben.
Dieser erschütternde Bericht berührt das Herz zutiefst und spendet anderen Missbrauchsopfer Mut und Hoffnung, die Ähnliches durchmachen mussten.
Heilung geschieht erst dann, wenn die Wahrheit ans Licht kommt und dadurch die Person freisetzt. Diesen Prozess konnte auch die Autorin erfahren, sie hat den Glauben, die Liebe und die Hoffnung nicht verloren.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
0
2
0
0

Spannende Biographie
von einer Kundin/einem Kunden aus Birmenstorf am 17.07.2013

Es ist unglaublich, was ein Mensch durchstehen kann! Es ist für Menschen, die nicht wegschauen. Die brutale Wahrheit, die es noch immer gibt und Eltern die wegschauen. Dieses Buch braucht Nerven und viele Taschentücher, es ist sehr gut geschrieben. Eine Biographie, die einem die Augen öffnet und nicht wegscheuen... Es ist unglaublich, was ein Mensch durchstehen kann! Es ist für Menschen, die nicht wegschauen. Die brutale Wahrheit, die es noch immer gibt und Eltern die wegschauen. Dieses Buch braucht Nerven und viele Taschentücher, es ist sehr gut geschrieben. Eine Biographie, die einem die Augen öffnet und nicht wegscheuen lässt wie in vielen Fällen!

Resilienz!
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 21.08.2015

In diesem Buch erfährt man, wie eine Frau ihre höllische Kindheit zu verarbeiten versucht und es gelingt ihr auch. Ein bemerkenswertes Buch!

Eine unglaubliche Geschichte
von Hugo Bucher aus Ebikon am 23.08.2013

Wenn man nicht wüsste, dass dies wirklich geschehen passiert ist, dann würde man denken, dass die Autorin eine etwas perverse Fantasie hat. Doch leider ist diese erschütternde Aufarbeitung der «Kindheit» eine wahre Geschichte. Es zeigt einmal mehr vie verlogen die Kirche sein kann und was hinter diesem Deckmantel zusammen... Wenn man nicht wüsste, dass dies wirklich geschehen passiert ist, dann würde man denken, dass die Autorin eine etwas perverse Fantasie hat. Doch leider ist diese erschütternde Aufarbeitung der «Kindheit» eine wahre Geschichte. Es zeigt einmal mehr vie verlogen die Kirche sein kann und was hinter diesem Deckmantel zusammen mit psychischen Druck machbar ist, respektive gemacht wird. Es erinnert mich etwas an das Buch von Pola Kinski «Kindermund», wo diese aber vom eigenen Vater Klaus Kinski jahrelang missbraucht und vergewaltigt wurde.


Wird oft zusammen gekauft

Das Paradies war meine Hölle - Christina Krüsi

Das Paradies war meine Hölle

von Christina Krüsi

(5)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter - Monika B.

Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter

von Monika B.

(12)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale