orellfuessli.ch

Das Phantom des Alexander Wolf

Roman

(8)
Ein ehemaliger Weissgardist erinnert sich an ein tragisches Erlebnis im Bürgerkrieg in Russland, als er einen Reiter niederschoss. Jahre später, im Exil in Paris, findet er den Vorfall in einem Buch beschrieben. Er versucht den Autor namens Alexander Wolf zu treffen, doch stattdessen begegnet er der rätselhaften Jelena und verliebt sich in sie. Eines Tages erzählt sie ihm von ihrem früheren Geliebten, der dachte, bald sterben zu müssen, weil er dem Tod schon einmal entronnen war. In einem brillanten Spannungsbogen erzählt Gaito Gasdanow, der mit Nabokov, Proust und Camus verglichen wurde, diesen 1947 erschienenen Roman, in dem Liebe und Tod aufs engste verwoben sind. Sein Protagonist Alexander Wolf ist eine der geheimnisvollsten und unvergesslichsten Figuren der Weltliteratur.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 192, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783446239203
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
eBook
Fr. 16.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 16.50 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45254837
    Winterzauberküsse
    von Sue Moorcroft
    (19)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 42707685
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    (34)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38565886
    Ein Abend bei Claire
    von Gaito Gasdanow
    (9)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 40976005
    Flammenwerfer
    von Rachel Kushner
    (10)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 66464730
    Meistererzählungen
    von Aldous Huxley
    eBook
    Fr. 12.50
  • 28796153
    Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone
    von Mark Haddon
    eBook
    Fr. 8.90
  • 18455262
    Der Advokat und das Mädchen
    von Tabea Halbmeyer
    eBook
    Fr. 6.50
  • 33617291
    Das Fräulein von Scuderi
    von E.T.A. Hoffmann
    eBook
    Fr. 2.50
  • 32893664
    Labskaus und Asado
    von Hans-Peter Wohlrab
    eBook
    Fr. 14.50
  • 44477777
    Ungenügend
    von Asuka Lionera
    (4)
    eBook
    Fr. 4.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Für Ihren eReader!
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2012

Das ist ein großartig gewobener russischer Schicksalsroman! Spannend und tief bewegend bis zur letzten Seite! Eine grandiose Entdeckung der russischen Exil-Literatur in der wunderbaren Übersetzung von Rosemarie Tietze. Phantastisch!!! Unbedingt downloaden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Intimität des Tötens
von Marlene Walder am 24.09.2014
Bewertet: Taschenbuch

Eine dichte, spannende Lektüre mit einem äußerst präzisen und ausdrucksstarken Schreibstil. Gasdanow kreiert mit seinen Worten eine Wolke aus Intimität, Unergründlichkeit, Tod und Liebe, welche einem beim Lesen ständig entgegen schlägt und greifbar wird. Gasdanow thematisiert die Schuld des Tötens, die verfolgen kann, unter der schweren Last der Verantwortung. Täter... Eine dichte, spannende Lektüre mit einem äußerst präzisen und ausdrucksstarken Schreibstil. Gasdanow kreiert mit seinen Worten eine Wolke aus Intimität, Unergründlichkeit, Tod und Liebe, welche einem beim Lesen ständig entgegen schlägt und greifbar wird. Gasdanow thematisiert die Schuld des Tötens, die verfolgen kann, unter der schweren Last der Verantwortung. Täter und Opfer bleiben somit für immer verbunden. Meine persönliche Entdeckung des Jahres 2014! „Höchste Zeit, dass auch für den deutschen Leser das Phantom des Gaito Gasdanow endlich reale Gestalt annimmt." Rosemarie Tietze (Übersetzerin)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
der Mann ohne Namen....
von einer Kundin/einem Kunden am 22.08.2014
Bewertet: Taschenbuch

Dieses Buch ist eine echte Entdeckung für mich - auch der Autor Gaito Gasdanow,- Exilrusse , war mir bis dato kein Begriff und kommt jetzt auf meine persönliche Leseliste ! Ich möchte jedenfalls das Lesevergnügen, das ich mit diesem Buch durchlebte ,nicht mehr missen. Die Geschichte bewegt sich zwischen... Dieses Buch ist eine echte Entdeckung für mich - auch der Autor Gaito Gasdanow,- Exilrusse , war mir bis dato kein Begriff und kommt jetzt auf meine persönliche Leseliste ! Ich möchte jedenfalls das Lesevergnügen, das ich mit diesem Buch durchlebte ,nicht mehr missen. Die Geschichte bewegt sich zwischen den Realitäten ,ist so schlicht und doch voller Dramatik und Tiefe ! Ein junger Mann wird in den Wirren des Bürgerkrieges zum vermeintlichen Mörder und fühlt sich seit dem völlig fehl in der Welt. Ein getriebener,rastloser Mann ist aus ihm geworden und seine schöne , reiche, gebildete und leicht gelangweilte Geliebte Jelena Nikolajewna , mit der eine heißkalte Leidenschaft pflegt , ist fasziniert und gleichzeitig abgestoßen. Sie allein kennt seine Lebensgeschichte genau , allerdings aus der Perspektive des vermeintlich Getöteten, den es ebenfalls in der Welt herumtreibt und dem sein Seelenleben auch keine Ruhe geben kann !Das Ende ist leicht surreal und erlaubt mehrere Deutungen - die Mühe des Sterbens bleibt ! Für mich ein sehr russisches Buch über ein Schattendasein und das alte Thema , - die Erlösung !

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Phantom des Alexander Wolf

Das Phantom des Alexander Wolf

von Gaito Gasdanow

(8)
eBook
Fr. 16.50
+
=
Ein Sturm wehte vom Paradiese her

Ein Sturm wehte vom Paradiese her

von Johannes Anyuru

eBook
Fr. 18.90
+
=

für

Fr. 35.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen