orellfuessli.ch

Das Salz in der Wunde

Roman

Ein Klassiker der französischen Moderne erstmals auf Deutsch
Aller Aufstieg ist schwer. Sein geliebtes Paris hat Dieudonné Crouzon verlassen müssen gleich einem geprügelten Hund, der Empfang im Provinznest Châteauroux ist für den jungen Grossstädter frostig. Doch die Demütigung brennt wie Salz in der Wunde – Crouzon arbeitet sich hoch und kehrt im Triumph an die Seine zurück. Mit der Verve der grossen modernen Erzähler schildert Jean Prévost die Entwicklung eines Getriebenen zum glücksverwöhnten Selfmademan.
Dieudonné Crouzon fällt aus allen Wolken. Eben noch sass er bei seinem Freund Dousset auf dem Canapé und knabberte Kekse. Dann bezichtigt ihn dieser zu Unrecht des Diebstahls, es kommt zum Eklat. Nun hat sich fast die gesamte Clique von ihm abgewandt und er, der fleissige Student aus einfachen Verhältnissen, steht vor einem gesellschaftlichen Scherbenhaufen. Gedemütigt kehrt er dem Paris der 1920er-Jahre den Rücken und fängt in einer Kleinstadt bei null an: als Schreiberling für eine Wahlkampfzeitung. Von Revanchegelüsten getrieben, wird er vom Journalisten zum Verleger, vom Flugblattdrucker zum Werbeunternehmer und schliesslich zum Abgeordneten des ländlichen Départements. Berauschend schnell, überaus elegant und mit unverwechselbarer Stimme erzählt Jean Prévost den Werdegang eines Helden voller Tatendrang.
Rezension
«…die Menschenkenntnis dieses Autors, die psychologische Gestaltung seines durch und durch ambivalenten Helden, ... dann die in unerwartetes Glück umschlagende Liebesgeschichte ..., das hat schon was.»
Portrait
Jean Prévost (1901–1944) arbeitete als Politik- und Kulturjournalist, für seine Doktorarbeit erhielt er den Grossen Literaturpreis der Académie française. Er entdeckte Saint-Exupéry und war mit Hemingway befreundet, dem er beim Boxen den Finger brach. Der glühende Verfechter der französischen Republik fiel als Résistancekämpfer in den westlichen Alpen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 288, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641155261
Verlag Manesse Verlag
eBook
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 17.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41549759
    Die Middlesteins
    von Jami Attenberg
    (12)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42924462
    Traumbild des Herzens
    von Dschalaluddin Rumi
    eBook
    Fr. 18.90
  • 38303225
    Ludvigshöhe
    von Herman Bang
    eBook
    Fr. 17.90
  • 36605049
    Alle Tage
    von Terezia Mora
    eBook
    Fr. 11.90
  • 41627919
    Rot
    von Uwe Timm
    eBook
    Fr. 11.50
  • 41198564
    Das Tagebuch eines Mannes von fünfzig Jahren
    von Henry James Collection
    (2)
    eBook
    Fr. 17.90
  • 47824079
    Das Leben fällt, wohin es will
    von Petra Hülsmann
    (73)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 47844363
    Ich schenk dir die Hölle auf Erden
    von Ellen Berg
    (30)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 70648320
    Die Geheimnisse der Sommerfrauen (Exklusiv vorab lesen)
    von Sissi Flegel
    eBook
    Fr. 5.90
  • 48004393
    Sternenstaub
    von Nora Roberts
    (11)
    eBook
    Fr. 8.70 bisher Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Salz in der Wunde

Das Salz in der Wunde

von Jean Prévost

eBook
Fr. 17.90
+
=
Fünf Viertelstunden bis zum Meer

Fünf Viertelstunden bis zum Meer

von Ernest van der Kwast

eBook
Fr. 11.50
+
=

für

Fr. 29.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen