orellfuessli.ch

Das verschwundene Haus

Oder: Der Maharadscha von Breckendorf

krimischaetze.de

(1)
Erstmals seit den 1920er Jahren neu aufgelegt: In "Das verschwundene Haus - oder: Der Maharadscha von Breckendorf" erzählt der deutsch-jüdische Journalist und Schriftsteller Karl Ettlinger mit Humor und satirischem Scharfsinn eine provinzielle Kriminalgeschichte mit internationalem Flair.
Eduard Bohnkraut - ein gutmütiger Polterer mit Bärenstimme und Inhaber eine Schnapskneipe in Philadelphia - kehrt nach zwanzig Jahren in den USA in seine alte Heimat zurück: Dank der guten Luft ist das verschlafene Breckendorf im Harz inzwischen zu einer Grossstadt mit Kurbetrieb avanciert - mit edlen Hotels, eigenem Theater und Gästen aus aller Welt. Bohnkraut möchte in das Haus seines verstorbenen Vaters einziehen, doch anstelle der "Villa Sonnenstrahl" erwartet ihn eine leere Baugrube. Und der Rechtsanwalt "Meier III", der Bohnkraut brieflich über das Erbe informiert hat, ist in der Stadt noch nie gesehen worden. Als bei einer Theaterpremiere mit Stromausfall neben vielen anderen auch der berühmteste aller Kurgäste - der Maharadscha von Bengusi - beklaut wird, deutet sich ein Zusammenhang mit Bohnkrauts verschwundenem Haus an: Die "Villa Sonnenstrahl"-Bande versetzt die Stadt in Ausnahmezustand. Amerika-Rückkehrer Bohnkraut hält die lokale Polizei für unfähig und ermittelt auf eigene Faust. Es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel voller Überraschungen …
In Zukunft werden bei krimischaetze.de regelmässig weitere Titel erscheinen - überarbeitet, in neuer Rechtschreibung und mit erklärenden Fussnoten versehen.
krimischaetze.de
1. Auflage (Vollständig, überarbeitet, kommentiert)
Null Papier Verlag
Portrait
Karl Ettlinger, geboren 1881 in Frankfurt am Main, stammt aus einer jüdischen Kaufmannsfamilie. Im Alter von 23 Jahren veröffentlichte er erstmals Texte in der Münchener Wochenzeitschrift »Die Jugend«, bei der er kurz darauf vom Redaktionssekretär zum Redakteur aufsteigt. Von patriotischer Begeisterung getrieben zieht er in den Ersten Weltkrieg, wo er 1916 schwer verwundet wird. In dieser Zeit entstehen »Karlchens Kriegsberichte« - satirische Anekdoten, die eine Auflage von rund 150.000 Exemplaren erreichen. Das Pseudonym »Karlchen« behält Ettlinger auch nach dem Krieg bei: Er geht mit kabarettistischen »Karlchenabenden« auf Tour durch deutsche Grossstädte und Badeorte.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Sebastian Brück, Jürgen Schulze
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 176, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 9
Erscheinungsdatum 23.04.2015
Serie krimischaetze.de
Sprache Deutsch
EAN 9783954185337
Verlag Krimischaetze.de
eBook
Fr. 2.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40773849
    Fräulein Bandit
    von Joseph Delmont
    eBook
    Fr. 3.50
  • 43595853
    GROSSE BRÜDER - Thriller
    von Marco Born-Miljak
    (14)
    eBook
    Fr. 2.90
  • 47204347
    Das Mädchen aus der Apotheke
    von Dorrit Bartel
    (7)
    eBook
    Fr. 1.90
  • 45375970
    Bluttempel
    von Martina Schmid
    (2)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 48760565
    Der zweite Reiter
    von Alex Beer
    eBook
    Fr. 18.90
  • 28026063
    Wer sich in Gefahr begibt
    von Ann Granger
    eBook
    Fr. 9.50
  • 37384210
    Schwarze Themse
    von Anne Perry
    eBook
    Fr. 8.90
  • 42019433
    Freakwave
    von Loserth Claudia
    eBook
    Fr. 2.50
  • 40942322
    Samariter
    von Jilliane Hoffman
    (26)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44382596
    Im Tal der Erdmänner 4
    von Hannelore Deinert
    eBook
    Fr. 1.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Lustig, Spanend, Unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 16.05.2016

Ich mag diese alten Krimis. Sie unterhalten mich gut und geben mir ein gutes Gefühl. Keine Serienmörder, keine Vergewaltigungen, einfach nur nette Unterhaltung wie mit Agatha Christie etc.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Das verschwundene Haus - Karl Ettlinger

Das verschwundene Haus

von Karl Ettlinger

(1)
eBook
Fr. 2.50
+
=
Die blaue Spur - Julius Regis

Die blaue Spur

von Julius Regis

eBook
Fr. 2.50
+
=

für

Fr. 5.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen