Warenkorb
 

Fr. 30.- Rabatt auf (fast) alles* - Code: 46WEEK

Death By Chocolate

Noch schönere Todesarten sind vorstellbar, aber Schokolade ist kein schlechter Anfang. De-Phazz sind mit ihrem dritten Album vom stilvollen Dance-Indie Mole zum Major Universal gewechselt, und das ist leider folgerichtig. Denn Pit Baumgarnter hat seine virtuelle Nu Jazz Combo reif fÌr die Charts gemacht.Überraschungen gibt es kaum, dafÌr sexy Sample Jazz mit popkompatiblen Hooks.
Rezension
Die Formation aus Heidelberg um den Musiker und Produzenten Pit Baumgartner sorgte bereits mit ihren ersten beiden Alben "Detunized Gravity" (1998) und "Godsdog" (1999) für Aufsehen. Auf "Death By Chocolate" verbindet De-Phazz lässig swingende Grooves mit verträumten Harmonien und eingängigen Pop-Melodien. Besonders mit der ersten Single "Something Special", bei der Sängerin Pat Appleton mit ihrer abwechslungsreichen Stimme die Akzente setzt, und der mit Dub-Elementen angereicherten Nummer "Nu Chic" gelingt es De-Phazz sich von allen Vorbildern zu lösen und ein eigenständiges Klangbild zu entwerfen. Mole/UCMG/Boutique/Univ. CJFE/Univ., CD/2 LPs: 013 470-2/158 663-1, VÖ: 5. März Kampagnen (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 13.03.2007
EAN 0602517240292
Musik (CD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
lieferbar in 2 - 3 Tagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.