orellfuessli.ch

Demografischer Wandel und Wohnungsmarktentwicklung

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung:
„Demografischer Wandel“ wird oftmals als Schlagwort benutzt, das für einen gesellschaftlichen Umbruch steht und vorwiegend negative Assoziationen hervorruft. Tatsächlich bezeichnet es einen lang anhaltenden Prozess mit gravierenden Auswirkungen auf Bevölkerungszahlen und -strukturen. Wegen dauerhaft niedriger Geburtenzahlen nimmt die Zahl der jungen Menschen ab. Dagegen führt die steigende Lebenserwartung zu einem immer grösseren Anteil älterer Menschen. Neben der Alterung wird die Bevölkerung auch von Schrumpfung betroffen sein, wenn nicht ausreichend Menschen geboren werden, um die Anzahl der Gestorbenen zu kompensieren. Auch mit verstärkter Zuwanderung wird der Rückgang der Einwohnerzahl langfristig nicht aufgehalten werden können.
Bereits heute macht sich der demografische Wandel in Deutschland bemerkbar und wird in den nächsten Jahrzehnten weit reichende Konsequenzen für viele Lebensbereiche haben. Inwieweit der Wohnungsmarkt davon betroffen sein wird, soll in der vorliegenden Arbeit „Demografischer Wandel und Wohnungsmarktentwicklung“ untersucht werden. Vor dem Hintergrund der zahlenmässig abnehmenden Bevölkerung könnte man annehmen, dass die Wohnungsnachfrage in Zukunft spürbar sinken und sich Neubauinvestitionen nicht rentieren werden. Deshalb ist es das Ziel dieser Arbeit, die Zusammenhänge zwischen Demografie und Wohnungsmarkt darzustellen und künftige Tendenzen aufzuzeigen.
Dafür werden zuerst die Grundlagen des Wohnungsmarktes kurz vorgestellt. Ausser den Besonderheiten dieses Marktes wird auch die Wohnungspolitik mit ihren wesentlichen Zielsetzungen beschrieben. Im Anschluss daran wird dargelegt, wie sich der Wohnungsmarkt in den vergangenen Jahrzehnten bis zum heutigen Zeitpunkt entwickelt hat, und zwar hinsichtlich der Neubauzahlen, dem Wandel der Siedlungsstrukturen und der Bedeutung des Wohneigentumsbereichs gegenüber dem Mietwohnungssektor.
Die beiden darauf folgenden Kapitel behandeln die Determinanten von Angebot und Nachfrage am Wohnungsmarkt. Der Schwerpunkt liegt dabei eindeutig auf den Bestimmungsfaktoren der Nachfrage, weil diese weitgehend die künftige Angebotsentwicklung beeinflusst. Dazu gehören neben den langfristig wirkenden demografischen Faktoren auch ökonomische und staatliche Einflussgrössen, wie z.B. Zinsen, Wohnimmobilienpreise, Haushaltseinkommen und Fördermassnahmen.
Das sechste Kapitel behandelt die zukünftige Wohnungsmarktentwicklung und bildet damit den Kern der Arbeit. […
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz
Seitenzahl 90, (Printausgabe)
Sprache Deutsch
EAN 9783832495879
Verlag Diplom.de
eBook
Fr. 40.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Premium Card
Fr. 40.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 34081750
    Das große Los
    von Meike Winnemuth
    eBook
    Fr. 10.90
  • 66697879
    Zeitalter des Zerfalls (Telepolis)
    von Ramon Schack
    eBook
    Fr. 6.50
  • 27334174
    Altwerden ist nichts für Feiglinge
    von Joachim Fuchsberger
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29359496
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    eBook
    Fr. 9.90
  • 32859296
    Flucht aus Lager 14
    von Blaine Harden
    eBook
    Fr. 11.90
  • 32440293
    Helmut Kohl
    von Hans Peter Schwarz
    eBook
    Fr. 18.90
  • 29863897
    Die Kunst des klaren Denkens
    von Rolf Dobelli
    eBook
    Fr. 15.50
  • 34290967
    Antifragilität
    von Nassim Nicholas Taleb
    eBook
    Fr. 11.90
  • 29326014
    Falscher Engel
    von Nils Johnson-Shelton
    eBook
    Fr. 10.90
  • 29359500
    Gefangen in Deutschland
    von Katja Schneidt
    eBook
    Fr. 9.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Demografischer Wandel und Wohnungsmarktentwicklung

Demografischer Wandel und Wohnungsmarktentwicklung

von Thomas Koop

eBook
Fr. 40.90
+
=
Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken

von Daniel Kahneman

eBook
Fr. 13.90
+
=

für

Fr. 54.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen