orellfuessli.ch

Nur bis Sonntag: 25% auf (fast) alles ab einem Einkauf von Fr. 75.-*

Der Allesforscher

Roman

(29)
Bademeister ist Sixten Braun erst auf dem zweiten Bildungsweg geworden. Dazu brauchte es zwei beinahe tödliche Unfälle, eine grosse Liebe und eine lieblose Ehe. Aber all das musste wohl sein, damit er werden konnte, was er werden sollte – nämlich der Vater eines ganz und gar fremden Kindes ...
Rezension
"Neben aller schelmenhaften Komik erweist sich Heinrich Steinfest als sehr scharfsinnig in seiner Art die Welt zu erzählen - denn das tut er, auf eine an Murakami erinnernde Weise. Ein herausragendes Buch, in dem man sich so wohl fühlt, dass man sich fast wünscht, es möge niemals enden.", L'Indépendant (FR), 11.05.2015
Portrait
Heinrich Steinfest wurde 1961 geboren. Albury, Wien, Stuttgart – das sind die Lebensstationen des erklärten Nesthockers und preisgekrönten Autors, welcher den einarmigen Detektiv Cheng erfand. Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und den Heimito-von-Doderer-Literaturpreis. Bereits zweimal wurde Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit »Ein dickes Fell«; 2014 stand er mit »Der Allesforscher« auf der Shortlist. 2016 erhielt er den Bayerischen Buchpreis für »Das Leben und Sterben der Flugzeuge«.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 13.07.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30632-4
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 185/121/27 mm
Gewicht 282
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17438439
    Die Eleganz des Igels
    von Muriel Barbery
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37333089
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 39234698
    Fast genial
    von Benedict Wells
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90
  • 42381286
    Der Mann mit den schönen Füßen
    von Arto Paasilinna
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39188297
    Frühling der Barbaren
    von Jonas Lüscher
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 40401315
    Mir fehlt ein Tag zwischen Sonntag und Montag
    von Katrin Bauerfeind
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44042058
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42457913
    Kruso
    von Lutz Seiler
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 43961892
    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    von Matt Haig
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 25.90
  • 45165321
    Das Leben und Sterben der Flugzeuge
    von Heinrich Steinfest
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 13716663
    Cheng
    von Heinrich Steinfest
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 28846154
    Das ewige Leben
    von Wolf Haas
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 30583938
    Wenn ein Reisender in einer Winternacht
    von Italo Calvino
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 30617757
    Tag der geschlossenen Tür
    von Rocko Schamoni
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 37333089
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 37438040
    Der Komet
    von Hannes Stein
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 39188323
    Die nachhaltige Pflege von Holzböden
    von Will Wiles
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 40401181
    Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikea-Schrank feststeckte
    von Romain Puértolas
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40401989
    Das größere Wunder
    von Thomas Glavinic
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 43074486
    Das grüne Rollo
    von Heinrich Steinfest
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45165305
    Das Leben ist gut
    von Alex Capus
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 45299001
    Spinner
    von Benedict Wells
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
22
6
1
0
0

Ein Buch, das mich als Leser beseelt zurück gelassen hat...
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2017

Ich gestehe, ich bin mit diesem, meinem ersten Buch dieses Autors zu einem echten Steinfest-Fan geworden...ein Roman wie ein kleiner Rausch, voller Fantasie, Witz, philosophischer Gedanken und Sprachkunst - und so gut geschrieben, dass man immerfort nur weiterlesen möchte. Die Geschichte ist schon etwas merkwürdig, zugegeben, aber Unterhaltung auf... Ich gestehe, ich bin mit diesem, meinem ersten Buch dieses Autors zu einem echten Steinfest-Fan geworden...ein Roman wie ein kleiner Rausch, voller Fantasie, Witz, philosophischer Gedanken und Sprachkunst - und so gut geschrieben, dass man immerfort nur weiterlesen möchte. Die Geschichte ist schon etwas merkwürdig, zugegeben, aber Unterhaltung auf höchstem Niveau. Sixten Braun, unser Held wider Willen, durchlebt ein breites Spektrum von Überraschungen und Wandlungen, die ihm am Ende einen erfüllten Job als Bademeister, einen ungewöhnlichen Sohn und eine Frau an seiner Seite bescheren. Sixten ist Manager und beruflich in Asien unterwegs, als ihn dort das Unglück in Form eines explodierenden Wals trifft, dessen herumfliegende Einzelteile ihn krankenhausreif schlagen. Dort harrt er dann seiner Genesung und beginnt eine intensive, textilbetonte Affäre mit seiner behandelnden Ärztin Lana, die zu seiner großen Liebe wird. Gerade aus dem Krankenhaus entlassen, besteigt er eher unwillig sein Flugzeug zurück nach Deutschland, als dieses direkt über dem Meer abstürzt und Sixten in die nächste prekäre Lage bringt. Doch auch hier haben die himmlischen Mächte ein Einsehen mit ihm und sein direkter Sitznachbar schenkt ihm unfreiwillig sein Leben. Zurück in der alten Heimat versucht Sixten wieder in sein altes Leben zu schlüpfen, indem er seine Verlobte heiratet und in die Firma seines Schwiegervaters eintritt, doch dieses Leben scheint nicht mehr zu passen und so bricht er aus, zieht von Köln nach Stuttgart und wird Bademeister. Jahre später steht eine junge Sozialarbeiterin vor ihm und stellt ihm seinen angeblichen Sohn Simon vor, dessen Mutter Lana im fernen Taiwan verstorben ist. Obwohl er weiß, dass er nicht der Vater sein kann und Simon ausschließlich in einer merkwürdigen nicht verständlichen Sprache spricht, nimmt er die Aufgabe an, denn ab da scheint sich alles in seinem Leben zu ordnen und zu fügen. Wer allerdings der Allesforscher ist und warum er so heißt, das müssen Sie schon selbst herausfinden...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
wundervolles Lesevergnügen
von einer Kundin/einem Kunden am 14.07.2015

Sixten Brown ist Manager von Weyland Europe, deren Hauptaugenmerk auf Produktion und Verkauf von Mikroprozessoren liegt. In dieser Angelegenheit ist Sixten Brown vorwiegend in Asien unterwegs .Seit Jahren schon, ohne je ein Gefühl der Vertrautheit für seine Umgebung zu entwickeln. Es ist Pech, das reine Pech, nämlich zur falschen... Sixten Brown ist Manager von Weyland Europe, deren Hauptaugenmerk auf Produktion und Verkauf von Mikroprozessoren liegt. In dieser Angelegenheit ist Sixten Brown vorwiegend in Asien unterwegs .Seit Jahren schon, ohne je ein Gefühl der Vertrautheit für seine Umgebung zu entwickeln. Es ist Pech, das reine Pech, nämlich zur falschen Zeit am falschen Platz zu sein. Einerseits. Andrerseits sind nicht alle, damit verbundenen Auswirkungen nur unangenehm. Sixten gerät auf eine Achterbahn der Gefühle. Er wird zwischen höchsten Glücksgefühlen und Todesängsten hin und hergeschüttelt, dass es eine Freude ist. Den wahrlich größten Anteil daran hat, die ihn behandelnde Ärztin, Dr. Lana Senft. Die Begegnung mit Fr.Dr. Senft verdankt er einem Wal, der ausgerechnet zu dem Zeitpunkt explodiert, als sich Sixten in der passenden Position befindet, um von herumfliegenden Teilen getroffen zu werden. Durch die Wucht des Aufpralls (Knochen?,Innereien? ,man weiß es nicht genau) verliert Sixten das Bewußtsein und wird ins ins Krankenhaus eingeliefert. Es bleibt dann nicht bei der Erstversorgung. Jahre später, Sixten ist zu diesem Zeitpunkt bereits geschätzter Bademeister im Mineralbad Berg in Stuttgart, denkt er immer noch mit wärmsten Gefühlen an seine behandelnde Ärztin. Und obwohl er gar keinen Kontakt mehr zu ihr hat, gelingt es Dr. Lana Senft Sixtus sehr zu überraschen. Eine Überraschung, die das Leben von Sixtus auf den Kopf stellen, aber auch sein größtes Glück wird. "Der Allesforscher" von Heinrich Steinfest ist ein pralles, wundervolles

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Berg ruft
von einer Kundin/einem Kunden am 09.04.2015

Sixten Braun war aufstrebender IT-Jungmanager und wurde zum leidenschaftlichen Bademeister. Das scheint ein weiter Weg und eine sonderbare Wandlung zu sein, doch schien ihm das Leben deutliche Zeichen zu geben, dass es Zeit für einen grundlegenden Neuanfänge. Die Zeichen waren (auszugsweise): In Taiwan wird er an einer Straßenkreuzung von... Sixten Braun war aufstrebender IT-Jungmanager und wurde zum leidenschaftlichen Bademeister. Das scheint ein weiter Weg und eine sonderbare Wandlung zu sein, doch schien ihm das Leben deutliche Zeichen zu geben, dass es Zeit für einen grundlegenden Neuanfänge. Die Zeichen waren (auszugsweise): In Taiwan wird er an einer Straßenkreuzung von Walinnereien erschlagen, überlebt einen Flugzeugabsturz samt nachfolgendem Angriff eines streitlustigen Passagiers und erblickt aus dem Koma erwacht die Frau – und Gehirnchirurgin – seines Lebens. All dies bringt ihn dazu, sich von den Bindungen seines bisherigen Lebens zu lösen und im fernen Stuttgart eine Stelle als Bademeister anzunehmen. Das alles wäre als Handlung im Grunde schon genug, doch für Heinrich Steinfest und seinen Protagonisten ist dies nur der Auftakt für das eigentliche einschneidende Erlebnis: Knapp ein Jahrzehnt nach den Ereignissen in Asien erreicht ihn ein Anruf und kurze Zeit darauf tritt Simon in sein Leben. Simon, Sohn seiner tragisch verstorbenen Liebe aus Taiwan, dessen Geburtstermin zeitlich durchaus Sixten als Vater identifizieren könnte. Und so erhält sein Leben eine erneute, nachhaltige Wendung. An der Seite des Jungens, der ausschließlich in einer von ihm selbst entwickelten und keinem anderen Menschen verständlichen Sprache kommuniziert, entdeckt er neue Tiefen und – wortwörtliche – Höhen des Lebens kennen, wird vom Höhenängstler zum Bergsteiger und nähert sich endlich der Bewältigung des Todes seiner vor Jahren verstorbenen Schwester an. Heinrich Steinfests Roman ist nicht nur reich an erinnernswerten Handlungspunkten und einfallsreichen Sprachbildern, sondern brilliert durch seine gleichzeitig glaubwürdigen wie auch ironisch pointierten Dialogsequenzen. „Der Allesforscher“ ist ein erzählerischer Genuss, dem eine gesunde Balance aus kurzweilig-humroistischen und tiefgründig-emotionalen Momenten gelingt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Allesforscher - Heinrich Steinfest

Der Allesforscher

von Heinrich Steinfest

(29)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Das grüne Rollo - Heinrich Steinfest

Das grüne Rollo

von Heinrich Steinfest

(10)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 29.80

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale