orellfuessli.ch

Der alte König in seinem Exil

(130)
Was im Leben wirklich zählt
Offen und liebevoll erzählt Arno Geiger die Geschichte seines an Alzheimer erkrankten Vaters. Er begleitet ihn durch die Landschaften der Kindheit, hört auf seine oft skurrilen und dann doch so poetischen Sätze und lernt seinen Vater auf intensive und berührende Weise neu kennen und schätzen. Ein lichtes, lebendiges, oft auch komisches Buch über ein Leben, das es immer noch zutiefst wert ist, gelebt zu werden.
Portrait

Arno Geiger, geboren 1968 in Bregenz, wuchs in Wolfurt/Vorarlberg auf. Er studierte Deutsche Philologie, Alte Geschichte und vergleichende Literaturwissenschaft in Innsbruck und Wien.

Seit 1993 ist Arno Geiger als freiberuflicher Schriftsteller tätig und nahm 1996 und 2004 am Klagenfurter Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb teil. 1997 debütierte er mit dem Roman ›Kleine Schule des Karussellfahrens‹. 1998 erhielt er den New Yorker Abraham-Woursell- Award, 2005 für ›Schöne Freunde‹ den Friedrich-Hölderlin-Förderpreis und den Deutschen Buchpreis für ›Es geht uns gut‹. 2008 wurde ihm der Johann Peter Hebel-Preis verliehen, 2011 der Literaturpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Arno Geiger lebt in Wolfurt und Wien.

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.05.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-25350-5
Reihe dtv- Großdruck
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 189/121/28 mm
Gewicht 284
Verkaufsrang 9.190
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 16.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 31932996
    Der alte König in seinem Exil
    von Arno Geiger
    (130)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 25998300
    Der alte König in seinem Exil
    von Arno Geiger
    (130)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 38931886
    Der alte König in seinem Exil
    von Arno Geiger
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 44730595
    Ausgestresst
    von Evi Giannakopoulos
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90
  • 42426332
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry / Harold Fry & Queenie Hennessy Bd. 1
    von Rachel Joyce
    (149)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 28941647
    Das Muschelessen
    von Birgit Vanderbeke
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 2927320
    Small World
    von Martin Suter
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37412789
    Warum hast du mich vergessen?
    von Cyril Massarotto
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 47602138
    Schlafen werden wir später
    von Zsuzsa Bánk
    (20)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 37326688
    Elizabeth wird vermisst
    von Emma Healey
    (21)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Beeindruckender Bericht“

Sabine von Prince, Buchhandlung Basel

Arno Geiger erzählt uns in grossartiger Manier die Geschichte seines Vater. Vom "alten König", der mehr und mehr an Demenz erkrankt. Wie der Sohn und die Geschwister lernen müssen, damit umzugehen und wie der Vater betreut werden kann, das ist der äussere Rahmen, aber eigentlich ist eine Liebeserklärung an den Vater, eine Annäherung, Arno Geiger erzählt uns in grossartiger Manier die Geschichte seines Vater. Vom "alten König", der mehr und mehr an Demenz erkrankt. Wie der Sohn und die Geschwister lernen müssen, damit umzugehen und wie der Vater betreut werden kann, das ist der äussere Rahmen, aber eigentlich ist eine Liebeserklärung an den Vater, eine Annäherung, eine würdevolle Beschreibung eines Lebens. Wunderbar, wie Geiger einzelne Sätze, Dialoge, die der Vater manchmal sagt und die von tiefen Wahrheit sind, dass man sie mehrmals lesen muss, in Zwischenkapitel setzt und so dem Vater eine Stimme gibt. Liebevoll und sensibel geht er mit dem Vater und seiner Krankheit um.
Lesen Sie dieses Buch, auch wenn Sie noch nichts mit der Krankheit des Vergessens zu tun haben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2927320
    Small World
    von Martin Suter
    (54)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42381277
    Elizabeth wird vermisst
    von Emma Healey
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 40803644
    Still Alice
    von Lisa Genova
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33793770
    Zu viel Glück
    von Alice Munro
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 43074487
    Unter Tränen gelacht
    von Bettina Tietjen
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 41609723
    Einfach unvergesslich
    von Rowan Coleman
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37412789
    Warum hast du mich vergessen?
    von Cyril Massarotto
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 48070589
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 30567122
    Gruber geht
    von Doris Knecht
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 2997363
    Ich glaube, ich fahre in die Highlands
    von Margaret Forster
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33790368
    Vom Ende einer Geschichte
    von Julian Barnes
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.90
  • 27347302
    Als die Kaffeemühle streikte
    von Ulrike Strätling
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
130 Bewertungen
Übersicht
113
15
0
1
1

Sehr persönlich und sehr eindringlich – Chapeau!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.04.2014

Vielen von Ihnen ist der Österreicher Arno Geiger wahrscheinlich durch „Es geht uns gut“ oder „Alles über Sally“ bekannt. An diese beiden Bücher habe ich mich noch nicht gewagt, aber sein Buch „Der alte König in seinem Exil“ hat mich durch das Thema nun doch sehr neugierig gemacht. Wie... Vielen von Ihnen ist der Österreicher Arno Geiger wahrscheinlich durch „Es geht uns gut“ oder „Alles über Sally“ bekannt. An diese beiden Bücher habe ich mich noch nicht gewagt, aber sein Buch „Der alte König in seinem Exil“ hat mich durch das Thema nun doch sehr neugierig gemacht. Wie behandelt man so ein schwieriges Thema sensibel und spricht dann auch noch eine so große Leserzahl an, dass das Buch bereits als Hardcover eine lange Zeit weit oben in der Spiegel-Bestsellerliste stand? Arno Geiger beschreibt in diesem Buch, wie sein Vater sich immer mehr aus der Wirklichkeit verabschiedet und in der Alzheimer Krankheit verschwindet. Wie geht man damit als Familie um? Am Anfang war es dem Autor und seinen Geschwistern gar nicht klar, dass der Vater krank ist. Sie haben ihn sogar häufig verbal angegriffen und gesagt, er solle sich doch endlich zusammenreißen Doch irgendwann dämmerte es ihnen, dass der Vater entweder dement wird oder an der Alzheimer Krankheit erkrankt ist. Er beschreibt, wie die Familie mit der Situation umgegangen ist und wie unterschiedlich die einzelnen Familienmitglieder damit klargekommen sind. Er stellt sogar die sehr interessante These auf, dass diese Krankheit sogar eine Chance für das Familienverhältnis sein kann. Eingeflochten in diese Krankengeschichte sind Erinnerungen an die Kindheit und Jugend des Vaters als auch eigene Erinnerungen an das Familienleben. Ich finde es sehr mutig, dass der Autor uns so an seiner Familiengeschichte teilhaben lässt. Es ist ein sehr persönliches Buch und eigentlich gar kein Roman, aber man kann es sehr gut als einen solchen lesen. Und trotz der sehr traurigen Ausgangslage kann man sogar immer mal wieder lachen über die absurden Situationen und Unterhaltungen, die der Autor und sein Vater erleben. Selten hat mich so ein kleines Buch so beeindruckt und nachdenklich gemacht! Und es hat mir auch Mut gemacht, falls ich selber einmal in diese Situation kommen sollte. Und jetzt gibt es dieses Buch auch in einer Großdruckausgabe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der alte König..
von einer Kundin/einem Kunden am 19.03.2014

Arno Geigers Vater August erkrankt an der Alzheimer-Krankheit und der Autor erzählt im "autobiografischen Buch" den Krankheitsverlauf und die traurige Geschichte des Vaters. Er weiß noch vom Krieg, doch sein Haus kennt er nicht mehr. Das Buch spiegelt die Belastungen für die Familie und auch für den Erkrankten selbst wieder,... Arno Geigers Vater August erkrankt an der Alzheimer-Krankheit und der Autor erzählt im "autobiografischen Buch" den Krankheitsverlauf und die traurige Geschichte des Vaters. Er weiß noch vom Krieg, doch sein Haus kennt er nicht mehr. Das Buch spiegelt die Belastungen für die Familie und auch für den Erkrankten selbst wieder, jedoch hat der Vater seinen Charme,den Witz, das Selbstbewusstsein und die Würde nie verloren. Tolle Literatur!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Alzheimer
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2014

Ein Buch ,das ich Ihnen ans Herz legen möchte. Ich finde es traurig, berührend und auch etwas komisch. Aber lesen Sie selbst!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der alte König in seinem Exil

Der alte König in seinem Exil

von Arno Geiger

(130)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Dieser eine Sommer

Dieser eine Sommer

von CJ Hauser

(1)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=

für

Fr. 31.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale