orellfuessli.ch

Der Circle

Roman. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2015, Kategorie Preis der Jugendlichen

(97)
Huxleys »Schöne neue Welt« reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz - so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten - wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles ...
Mit seinem neuen Roman »Der Circle« hat Dave Eggers ein packendes Buch über eine bestürzend nahe Zukunft geschrieben, einen Thriller, der uns ganz neu über die Bedeutung von Privatsphäre, Demokratie und Öffentlichkeit nachden-ken und den Wunsch aufkommen lässt, die Welt und das Netz mögen uns bitte manchmal vergessen.
Rezension
"Wir müssen uns davor verbeugen und froh sein, dass es das Buch gibt. Jeder muss es lesen." Juli Zeh 20140813
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 14.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-04675-5
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 210/139/40 mm
Gewicht 642
Originaltitel The Circle
Verkaufsrang 12.104
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42541520
    Der Circle
    von Dave Eggers
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42162370
    Das Mädchen mit den blauen Augen
    von Michel Bussi
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 20936122
    Krieg und Frieden
    von Leo N. Tolstoi
    (21)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 73.90
  • 45306013
    Vorlesungen über Don Quijote
    von Vladimir Nabokov
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 47.90
  • 47832200
    Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster
    von Susann Pásztor
    (71)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 47953663
    Der Freund der Toten
    von Jess Kidd
    (111)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 35146943
    Wir beide, irgendwann
    von Jay Asher
    (108)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 42492197
    Der goldene Handschuh
    von Heinz Strunk
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42426373
    Schöne Neue Welt
    von Aldous Huxley
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 39188302
    Das Kind, das nicht fragte
    von Hanns-Josef Ortheil
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 1778730
    1984
    von George Orwell
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (143)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (159)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 34811297
    Schöne Neue Welt
    von Aldous Huxley
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37438059
    Drohnenland
    von Tom Hillenbrand
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37768278
    Silo
    von Hugh Howey
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 37821851
    ZERO - Sie wissen, was du tust
    von Marc Elsberg
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40362067
    Unterwerfung
    von Michel Houellebecq
    (37)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 45824664
    HELIX - Sie werden uns ersetzen
    von Marc Elsberg
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 33.90
  • 47602394
    Ready Player One
    von Ernest Cline
    (50)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 64002821
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (106)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 23.90 bisher Fr. 26.90
  • 81623150
    Der Report der Magd
    von Margaret Atwood
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 37.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
97 Bewertungen
Übersicht
42
39
11
4
1

Unsere Zukunft - oder Gegenwart?
von einer Kundin/einem Kunden am 19.08.2014

Dave Eggers sorgt für Gänsehaut - und läßt mich grübeln... Er erzählt von einer erschreckend möglichen nahen Zukunft. "The Circle" ist einer der mächtigsten Konzerne, nachdem er Facebook, Google usw. geschluckt hat. Beim Lesen musste ich mich immer wieder fragen: wohin steuern wir mit unserer völligen Preisgabe unserer Persönlichkeit? Wie weit sind wir... Dave Eggers sorgt für Gänsehaut - und läßt mich grübeln... Er erzählt von einer erschreckend möglichen nahen Zukunft. "The Circle" ist einer der mächtigsten Konzerne, nachdem er Facebook, Google usw. geschluckt hat. Beim Lesen musste ich mich immer wieder fragen: wohin steuern wir mit unserer völligen Preisgabe unserer Persönlichkeit? Wie weit sind wir heute, 2014, von diesem völlig gläsernen Menschen entfernt, den Eggers in seinem modernen "1984" (George Orwell) beschreibt. Ich konnte dieses Buch gar nicht zur Seite legen und musste die 560 Seiten in einem Stück lesen. Denn irgendwann stellt man sich selbst die Frage, wie weit ist zu weit. Wenn die Protagonistin gefragt wird, ob es fair sei, ihre abenteuerlichen Erlebnisse für sich zu behalten, statt sie öffentlich zu posten und somit einem gelähmten Jungen die Möglichkeit des Co-Erlebens zu nehmen, fragt man sich als Leser selbst: ist Privatsphäre egoistisch oder nicht doch ein Menschenrecht?! Ein sehr brisantes Thema! Ein Leseerlebnis, das zu erleben sich lohnt!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Schwache Geschichte
von Daniela P. am 23.11.2014

Mae Holland ist 24 Jahre alt und hat Dank ihrer Freundin Allie einen neuen Job gefunden - bei der erfolgreichsten Firma der Welt: "Der Circle". Dieses Unternehmen mit Sitz in Kalifornien hat alle anderen Internetkonzerne wie Google und Facebook aufgekauft inklusive alle Daten, die jemals über die Nutzer gesammelt... Mae Holland ist 24 Jahre alt und hat Dank ihrer Freundin Allie einen neuen Job gefunden - bei der erfolgreichsten Firma der Welt: "Der Circle". Dieses Unternehmen mit Sitz in Kalifornien hat alle anderen Internetkonzerne wie Google und Facebook aufgekauft inklusive alle Daten, die jemals über die Nutzer gesammelt wurden. "Der Circle" kreiert ein soziales Netzwerk, in dem niemand mehr anonym ist. Jeder muss sich mit seiner wahren Identität registrieren und damit werden alle Internetgeschäfte erledigt. Die anfängliche Skepsis, die Mae zu Beginn hegt, weicht bald tiefster Überzeugung. Dadurch steigt Mae in der Hierarchie des Unternehmens weiter nach oben und treibt die wahnsinnigen Ideen der "Circle"-Gründer bis an die Spitze: Jeder Mensch soll transparent werden. Denn was gibt es schon zu verheimlichen? Die Idee des Buches hat mich zu Beginn fasziniert, doch nach 200 Seiten habe ich mich nur noch durch das Buch gequält. Die Charaktere sind völlig unglaubwürdig und widersprüchlich und auch die Handlung gestaltet sich nicht viel besser. Vom Ansatz her wirklich eine gute Idee und einige Dinge werden auch so kommen bzw. passieren im Moment z.T. schon so. Aber die überschwänglichen Kritiken für dieses Buch kann ich absolut nicht nachvollziehen. Daumen runter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Es ist nicht alles gut, was glänzt!
von Martina Meyen aus Sankt Augustin am 21.08.2014

Es ist nicht alles gut, was glänzt! Huxleys »Schöne neue Welt« reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem... Es ist nicht alles gut, was glänzt! Huxleys »Schöne neue Welt« reloaded: Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim »Circle«, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz – so ein Ziel der »drei Weisen«, die den Konzern leiten – wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. Mae stürzt sich voller Begeisterung in diese schöne neue Welt mit ihren lichtdurchfluteten Büros und High-Class-Restaurants, wo Sterneköche kostenlose Mahlzeiten für die Mitarbeiter kreieren, wo internationale Popstars Gratis-Konzerte geben und fast jeden Abend coole Partys gefeiert werden. Sie wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles … Mit „Der Circle“ habe ich eins der beeindruckendsten Bücher in diesem Jahr gelesen. Die Idee einer einzigen Internetidentität hat mir gefallen. Mich nervt oft die Anonymität im Internet. Jeder kann sich hinter Pseudonymen verstecken und „so richtig die Sau raus lassen“. Erst kürzlich haben mich Kommentare zum Tod eines Schauspielers so erschreckt und auch traurig gemacht. So vieles wäre nicht mehr möglich, wenn alle mit ihrer wahren Identität im Netz unterwegs wären. Und so konnte ich diese Idee einfach nur gut finden. Dazu kommt, dass mir die Art, wie Dave Eggers die Dinge beschreibt, sehr gut gefällt. Nicht zu enthusiastisch, aber so subtil, dass ich mir alles so gut vorstellen konnte und mir insgeheim auch so einen Arbeitsplatz gewünscht habe. Ich finde, dieser Schreibstil passt perfekt zu der Geschichte von Mae, die sich von der biederen grauen Maus zum Aushängeschild vom Circle entwickelt. Gerade an ihrem Beispiel wird deutlich, wie schnell man manipuliert werden kann ohne es bewusst zu merken. Es ist faszinierend und erschreckend zugleich, wie Mae durch ihren Traumjob in einen Strudel gerät, dem sie sich nicht mehr entziehen kann und auch nicht will. Mir wurde es im Laufe der Geschichte immer mulmiger. Dave Eggers hat es in kürzester Zeit geschafft, mich komplett in die Geschichte hineinzuziehen. Ich habe nicht einfach nur gelesen, nein, ich musste ständig über das Gelesene nachdenken und mich austauschen. Und über mein eigenes Verhalten nachdenken. Die Geschichte ist zwar dystopisch, aber nicht wirklich weit weg von der Gegenwart. Wer noch nie in einem sozialen Netzwerk angemeldet war, wird vieles vielleicht gar nicht so nachvollziehen können. Aber ich nutze Facebook und einige Foren recht aktiv und es macht schon Spaß, etwas zu posten und viele Likes zu bekommen. Gefährlich wird es, wenn man sein reales Leben darüber vergisst. Hier lauert eine unheimliche Gefahr, die Dave Eggers perfekt dargestellt und ausgearbeitet hat. Ich konnte die Veränderung von Mae hautnah miterleben. Manchmal dachte ich, so naiv kann man doch gar nicht sein. Und dennoch konnte ich sie verstehen. Verstehen, was mir ihr passierte. Verstehen, warum sie sich so beeinflussen ließ. Und so hat mich diese grandios konstruierte und geschriebene Geschichte sehr bewegt und beschäftigt. Und sie beschäftigt mich immer noch, obwohl ich das Buch schon vor einigen Tagen beendet habe. Regelrecht schockiert hat mich das Ende. Ich hatte etwas völlig anderes erwartet. Und bin froh, dass Dave Eggers sich genau für dieses Ende entschieden hat. Denn sein Ende ging mir wirklich heftig unter die Haut und macht dieses Buch so perfekt und rund!! Ich stelle bewusst keine Vergleiche zu anderen Büchern dieser Art an, denn ich finde, jedes Buch sollte für sich stehen. Fazit: Ein spannendes und bewegendes Zukunftsszenario, das gar nicht so weit weg ist und mich noch lange beschäftigen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Circle - Dave Eggers

Der Circle

von Dave Eggers

(97)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 31.90
+
=
Unterwerfung - Michel Houellebecq

Unterwerfung

von Michel Houellebecq

(37)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=

für

Fr. 48.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale