orellfuessli.ch

Der Crash ist die Lösung

Warum der finale Kollaps kommt und wie Sie Ihr Vermögen retten

(13)
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Folgen sind volkswirtschaftliche Schadensmaximierung, die grösste Insolvenzverschleppung in der Geschichte der Menschheit, Vernichtung unseres Wohlstands durch dauerhaft niedrige Zinsen sowie Verlust unserer Ersparnisse und Lebensversicherungen. Im Crash liegt aber auch eine Chance, denn nur so kann der notwendige Wandel erzwungen werden. So wie bisher geht es nicht weiter!
Was tun, wenn die Krise kommt?
Matthias Weik und Marc Friedrich machen deutlich, dass auf die Sparer von heute in der Zukunft einiges zukommen wird - die Autoren warnen vor Enteignungen, Zwangsabgaben und Inflation. Doch sie schauen nicht nur pessimistisch in die Zukunft, sondern geben auch Hilfestellung: Damit Sie Ihr Erspartes schützen können, zeigen die beiden Experten auf, in welche Kapitalanlagen Sie investieren sollten - und in welche besser nicht.
Der finale Kollaps wird kommen, weil die wahren Ursachen der Finanzkrise nicht beseitigt wurden. Die Finanzindustrie, die die Krise verursacht hat, ist sogar Krisengewinner, der wieder mit gigantischen Geldsummen jongliert und im Zweifelsfall von uns gerettet wird.
Der Crash ist die Lösung, sagen die beiden Ökonomen Friedrich und Weik. Denn nur so wird der notwendige Wandel erzwungen und die globale Macht der Finanzwelt gebrochen.
Damit Sie Ihr Erspartes schützen können, zeigen die beiden Experten auf, in welche Kapitalanlagen Sie investieren sollten - und in welche besser nicht.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 367
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-60858-4
Reihe Lübbe Sachbuch
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 189/129/29 mm
Gewicht 367
Auflage 1. Auflage 2015
Verkaufsrang 38.771
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44147463
    Kapitalfehler
    von Matthias Weik
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37326710
    Der Crash ist die Lösung
    von Marc Friedrich
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 29.90
  • 42469609
    Gottes Botschaft an die Welt
    von Neale Donald Walsch
    Buch (Paperback)
    Fr. 33.90
  • 45165386
    Die Grenzen der Toleranz
    von Michael Schmidt-Salomon
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 33075005
    Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse
    von Nicolas Schmidlin
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 37.90
  • 43962924
    Zwischen zwei Leben
    von Guido Westerwelle
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 35138790
    Intelligent Investieren
    von Benjamin Graham
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 52.00
  • 42650282
    Wiener Stadtjuwelen im Wandel der Zeit
    von Gabriele Roithner
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 36.90
  • 45243496
    Liebe dein Leben und nicht deinen Job.
    von Frank Behrendt
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 44147495
    Die Abschaffung des Bargelds und die Folgen
    von Norbert Häring
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
2
2
3
0

Zu oberflächlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlangen am 10.02.2016

Ich hatte von diesem Buch mehr erwartet. Die Analyse ist zu überflächlich und geht nicht in die Tiefe - obwohl viel Datenmaterial geboten wird. Es fehlt die tiefere Analyse. Die Lösungen für das eigene Vermögen sind die üblichen der Crashpropheten. Der letze Teil, der ein Lösung für das Finanzsystem... Ich hatte von diesem Buch mehr erwartet. Die Analyse ist zu überflächlich und geht nicht in die Tiefe - obwohl viel Datenmaterial geboten wird. Es fehlt die tiefere Analyse. Die Lösungen für das eigene Vermögen sind die üblichen der Crashpropheten. Der letze Teil, der ein Lösung für das Finanzsystem zu finden sucht, enthält ebenfalls gute Ansätze und bleibt aber wieder zu oberflächlich.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unbedingt lesenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Böhl-Iggelheim am 26.08.2014
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich habe einige Bücher, die sich mit diesem Themenkomplex beschäftigen, gelesen, aber dieses war mit das Beste. Ich habe selbst Daten und Fakten gesammelt, weil ich selbst ein Buch schreiben wollte. Dies ist überflüssig. Ich stimme dem Inhalt dieses Buches voll zu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Illustration der Verschuldungskrise ohne Erkenntnisgewinn
von Licuala aus Telgte am 09.06.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Was jeder ahnt, viele aber nicht wahr haben wollen, dass die Verschuldungskrise nicht vorbei ist und die weltweite Bankenrettungspolitik nur den Zusammenbruch des ungedeckten Papiergeld- und Finanzsystems aufschieben aber nicht verhindern kann, machen die Autoren in diesem Buch noch einmal deutlich. Dass ist aber auch der einzige Verdienst der... Was jeder ahnt, viele aber nicht wahr haben wollen, dass die Verschuldungskrise nicht vorbei ist und die weltweite Bankenrettungspolitik nur den Zusammenbruch des ungedeckten Papiergeld- und Finanzsystems aufschieben aber nicht verhindern kann, machen die Autoren in diesem Buch noch einmal deutlich. Dass ist aber auch der einzige Verdienst der Autoren. Ansonsten kommt das Buch über ein primitives Banker & Politiker Bashing nicht hinaus. Den Autoren gelingt es nicht, Ursachen und Wirkung bei Ihrer Illustrierung auseinander zu halten. Der Irrglauben, die Institutionen der "modernen Wirtschaft", nämlich das deckungslose staatliche Papiergeld, die Zentralbanken, das auf Mindest-Reserven basierende Bankensystem (fractional reserve banking) und die Staats-Zuständigkeit für Wachstum, Vollbeschäftigung und Konjunktur, seien Bestandteil ­ ja sogar wesentliche Elemente ­ des "modernen Kapitalismus" bzw. der Marktwirtschaft durchzieht das Buch. Inflation, Kreditexpansion, Konjunkturzyklen, Staatsverschuldung und hohe Steuern sind jedoch nicht Begleiterscheinungen des Kapitalismus sondern eines planwirtschaftlich organisierten ungedeckten Papiergeldsystems, bei dem die Steuerung von Zinsen, Geldmengen und Preisen durch die Zentralbanken erfolgt. Dass eine planwirtschaftliche Politik immer zum Scheitern verurteilt ist, hat Ludwig von Mises schon im letzten Jahrhundert ausführlich dargelegt. Da die Autoren nicht zu den Ursachen der Krise vorstoßen, können sie auch dem zweiten Teil des Untertitels ihres Buches "wie Sie Ihr Vermögen retten" nicht gerecht werden. Hier werden nur die üblichen Verdächtigen genannt: Bargeld unter der Matratze, Gold und Silber, Ackerland und Wald, und die schuldenfreie eigene selbst bewohnte Immobilie. Von Finanz- und Versicherungsberatern und Immobilienmaklern soll man sich grundsätzlich fern halten, da bei diesem Menschenschlag "Verlogenheit vermutlich eine Charaktereigenschaft ist, die in dieser Branche Karrieren erst möglich macht." Wer Freude an derartigem Schubladendenken und Schwarz-Weiß-Malerei hat und mal wieder der Wut des Wutbürgers frönen möchte, wird sich durch dieses Buch unterhalten fühlen. Erkenntnisgewinn wird er aber nicht erzielen. Diesen erhält er aber, wenn er zum neuen Buch von Andreas Marquart und Philipp Bagus greift: "Warum andere auf ihre Kosten immer reicher werden ... und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen."

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Crash ist die Lösung - Matthias Weik, Marc Friedrich

Der Crash ist die Lösung

von Matthias Weik , Marc Friedrich

(13)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 16.90
+
=
Der größte Raubzug der Geschichte - Matthias Weik, Marc Friedrich

Der größte Raubzug der Geschichte

von Matthias Weik

(8)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale