orellfuessli.ch

Der Dieb

Roman

(11)

Er betreibt sein Metier in den belebten Strassen Tokios und den überfüllten Wagen der U-Bahn. Er stiehlt mit kunstvollen, fliessenden Bewegungen. Er nimmt nur von den Reichen, Geld bedeutet ihm nichts. Er hat eine dunkle Vergangenheit, und diese holt ihn wieder ein. Die Beziehung zu einem kleinen Jungen, der ihn sich als Vaterfigur ausgesucht hat, macht ihn dabei verletzlich. Ein grandioser Thriller und eine dunkle, abgründige Geschichte über Schicksal und Einsamkeit, schnörkellos und atemberaubend erzählt.

Portrait
Fuminori Nakamura, 1977 in Tokai geboren, lebt in Tokio. Er studierte Öffentliche Verwaltung und Staatsverwaltung an der Universität Fukushima. 2003 erschien sein Debüt ›Ju‹ (»Pistole«). Inzwischen hat er in Japan über ein Dutzend Romane veröffentlicht, die nun auch in zahlreichen anderen Ländern verlegt werden, unter anderem den USA, England, Frankreich, Spanien und China. Mehrere Romane wurden mit Preisen ausgezeichnet. ›Der Dieb‹ wurde vom Wall Street Journal als einer der 10 besten Romane
des Jahres 2012 ausgezeichnet. Zuletzt erschien in Japan sein Roman ›Kyodan X‹ (»Cult X«).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 23.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-06945-7
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 189/124/19 mm
Gewicht 254
Originaltitel Suri
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42655240
    Der Dieb
    von Fuminori Nakamura
    eBook
    Fr. 13.00
  • 45298994
    Der Dieb
    von Fuminori Nakamura
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42435949
    Der Arm des Kraken
    von Christoph Peters
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42541378
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 22.90
  • 42457936
    Gun Street Girl
    von Adrian McKinty
    (19)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 40414903
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 18681183
    Haiku
    von Jan Ulenbrook
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 42782921
    Ein Stein, der mir Flügel macht
    von Regula Meier
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 42419287
    So fängt das Schlimme an
    von Javier Marías
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 43954071
    Das Grab der wilden Chrysantheme
    von Sachiro Ito
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42436429
    Glut und Asche / Hackberry Holland Bd.2
    von James Lee Burke
    (8)
    Buch (Paperback)
    Fr. 26.90
  • 37473580
    Falsches Quartett
    von Martin R. Dean
    Buch (Kunststoff-Einband)
    Fr. 29.90
  • 6321385
    Zen ist die grösste Lüge aller Zeiten
    von Kôdô Sawaki
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 40997846
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (33)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 42435936
    Die Chronik des verpassten Glücks
    von Peter Henning
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 29009035
    Das goldene Joch
    von Eileen Chang
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 42435941
    Ein Feuer im Garten
    von Franz Hohler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 32106833
    Der heulende Müller
    von Arto Paasilinna
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42540818
    Der Mittagstisch
    von Ingrid Noll
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 42439533
    Anton und Marlene und die wahrscheinlichen Unwahrscheinlichkeiten / Anton und Marlene Bd.1
    von Antje Herden
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 18.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Dunkles Japan“

Rudolph Jauslin, Buchhandlung Basel

Das Buch der Dieb hat mich gefesselt von Anfang an. Die Geschichte war spannend und düster zugleich. Es las sich wie von selbst.
In der Geschichte begleiten wir einen Taschendieb in Japan, der eine dunkle Vergangenheit mit der Yakuza hat, welche ihn wieder einholt.

Das Buch der Dieb hat mich gefesselt von Anfang an. Die Geschichte war spannend und düster zugleich. Es las sich wie von selbst.
In der Geschichte begleiten wir einen Taschendieb in Japan, der eine dunkle Vergangenheit mit der Yakuza hat, welche ihn wieder einholt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 911012
    Sputnik Sweetheart
    von Haruki Murakami
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 37821822
    Japantown / Jim Brodie Bd.1
    von Barry Lancet
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (103)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 40330380
    Böse Absichten
    von Keigo Higashino
    (27)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 40414903
    Wenn der Wind singt / Pinball 1973
    von Haruki Murakami
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 40928143
    Moskau Babylon
    von Owen Matthews
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 42457842
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 43040293
    Ich habe ihn getötet
    von Keigo Higashino
    (6)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 45119977
    Die Vegetarierin
    von Han Kang
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

spannendes Leseverngügen
von einer Kundin/einem Kunden am 31.10.2015

Eigentlich ist er Künstler. Es sind die fließenden, vollkommenen Bewegungen die ihn antreiben. Nicht die Beute. Er ist ein Meister seines Fachs. Tokio ist sein Revier und auf den Reichen dieser Stadt liegt sein Fokus. Er ist Taschendieb. Als sich ein kleiner Junge an seine Fersen heftet, holt ihn... Eigentlich ist er Künstler. Es sind die fließenden, vollkommenen Bewegungen die ihn antreiben. Nicht die Beute. Er ist ein Meister seines Fachs. Tokio ist sein Revier und auf den Reichen dieser Stadt liegt sein Fokus. Er ist Taschendieb. Als sich ein kleiner Junge an seine Fersen heftet, holt ihn seine Vergangenheit wieder ein. Der Junge hat sich ihn als Vaterfigur ausgesucht. Eigentlich möchte er den Jungen abschütteln und loswerden, aber es gelingt nicht ganz. Er taucht immer wieder bei ihm auf. Und das macht ihn angreifbar. "Der Dieb" von Fuminori Nakamura ist spannendes Lesevergnügen

Dunkel und Einsam
von einer Kundin/einem Kunden am 18.05.2017

Nakamura eröffnet seinen Roman ganz leise. Tastende Finger, Schweiß, Erregung. Die Sinne in höchstem Maße geschärft. ?Der Dieb? bewegt sich geschmeidig durch die Menschenmassen, die Tag ein, Tag aus durch die tokyoer U-Bahn streifen. Völlig unbemerkt mustert er die Passanten und wählt sein nächstes Opfer aus. Der Autor lässt... Nakamura eröffnet seinen Roman ganz leise. Tastende Finger, Schweiß, Erregung. Die Sinne in höchstem Maße geschärft. ?Der Dieb? bewegt sich geschmeidig durch die Menschenmassen, die Tag ein, Tag aus durch die tokyoer U-Bahn streifen. Völlig unbemerkt mustert er die Passanten und wählt sein nächstes Opfer aus. Der Autor lässt uns förmlich mit seinem Protagonisten verschmelzen und wir werden selbst zum Taschendieb. Wir erleben eine Geschichte, die von Einsamkeit, Kriminalität und menschlichen Abgründen handelt. Nakamura stellt hier sein Talent für das Subtile unter Beweis und bietet uns unendlich viel Raum, um zwischen den Zeilen lesen zu können. Einer, der es verdient mit dem Begriff ?kafkaesk? geadelt zu werden. Ein großartiges Buch!

Aus dem Leben eines Taschendiebs
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2015

Im Vordergrund steht ein kleiner Taschendieb, aus dessen Blickwinkel man die Großstadt Tokio erlebt und aus dessen Blickwinkel man verschiedene Menschen kennen und lieben lernt. Die Großstadt ist sein Revier und in den alltäglichen Massen an Menschen, stiehlt er die Geldbörsen von Fremden so reibungslos, dass er sich... Im Vordergrund steht ein kleiner Taschendieb, aus dessen Blickwinkel man die Großstadt Tokio erlebt und aus dessen Blickwinkel man verschiedene Menschen kennen und lieben lernt. Die Großstadt ist sein Revier und in den alltäglichen Massen an Menschen, stiehlt er die Geldbörsen von Fremden so reibungslos, dass er sich manchmal gar nicht mehr bewusst an den Diebstahl erinner kann. Der Dieb hat keine Familie, keine Freunde, aber er hat eine Vergangenheit von der er eingeholt wird. Ishikawa war sein erster Partner und er bietet ihm eine Arbeit an, die er nicht ablehnen kann. Der Dieb ist der erste Roman, der von Fuminori Nakamura auf Deutsch erschienen ist und hoffentlich nicht der Letzte. 2010 wurde er bereits in Japan mit dem "Kenzabur"-Preis ausgezeichnet und ist meiner Meinung nach ein Werk eines großartigen japanischen Literaten. Dieser Roman ist aber ein wenig mehr als ein konventioneller Thriller, er ist ein bewegendes, aber sehr reduziert erzähltes Stück Literatur und ein Roman der ohne lange und verschachtelte Sätze auskommt. Gegen Ende ahnt man es schon und tatsächlich bleibt das Ende offen. Ich mag solche intelligente Romane, auch wenn ich sie viel zu schnell ausgelesen habe, die auch nach dem Lesen lange in meinen Gedanken hängen bleiben. Hoffentlich werden bald mehr seiner Romane ins Deutsche übersetzt, die bestimmt auch weiterhin einen Weg in mein Bücherregal finden werden.


Wird oft zusammen gekauft

Der Dieb - Fuminori Nakamura

Der Dieb

von Fuminori Nakamura

(11)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 33.90
+
=
Die Gabe / Das Juwel Bd.1 - Amy Ewing

Die Gabe / Das Juwel Bd.1

von Amy Ewing

(105)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 62.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale