orellfuessli.ch

Der Duft der Träume

Roman

(6)
Sara, Inhaberin einer Confiserie mit langer Familientradition, ist in ganz Barcelona bekannt für ihre süssen Kreationen. Für Aurora, Dienstmädchen im 19. Jahrhundert, ist Schokolade ein unbezahlbarer Luxus. Und Mariana versucht im 18. Jahrhundert die Schokoladenproduktion ihres verstorbenen Mannes fortzuführen. Was die drei Frauen verbindet? Ihr Wohnort Barcelona. Ihre Liebe zur Schokolade. Und ein Krug aus feinstem weissen Porzellan, der über die Jahrhunderte von Hand zu Hand gewandert ist.
Rezension
"Lesegenuss pur!" Freizeit Woche, 16.12.2015
Portrait
Care Santos, 1970 in Barcelona geboren, ist Journalistin und Autorin von zahlreichen Büchern, von denen einige bereits in etliche Sprachen übersetzt wurden. Sie hat bereits mehrere spanische Literaturpreise gewonnen und war zuletzt für den Premio Primavera de Novela 2007 nominiert.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 478
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 12.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17288-7
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 185/125/38 mm
Gewicht 471
Originaltitel Desig de xocolata
Auflage Auflage 2015
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 14.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40952881
    Ein wunderbares Jahr
    von Laura Dave
    (17)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 44143953
    Das Haus der verlorenen Kinder
    von Linda Winterberg
    (25)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 42435646
    Das Pfirsichhaus
    von Courtney Miller Santo
    (6)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 45255348
    Als die Träume noch uns gehörten
    von Marian Izaguirre
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42492542
    Immer wieder du und ich
    von Juliet Ashton
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42218550
    Die Zeit der Apfelblüten
    von Kerstin March
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42452411
    Auch morgen werden Rosen blühen
    von Clara Sternberg
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42379102
    Das Mädchen aus St. Petersburg
    von Nina Serova
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42426315
    Mit Liebe gewürzt
    von Mary Kay Andrews
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 44253470
    Rosenblütenträume
    von Penny Vincenzi
    (4)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
0
0
5
1
0

Leider nicht, wie erhofft!
von Marysol Fuega am 22.11.2015

Dies war mein erstes Buch von Care Santos, wobei "Die Geister schweigen" noch bei mir auf dem SuB liegt, Dementsprechend gespannt war ich auf diese Geschichte. Zumal sie in Barcelona, meiner Herzensstadt, spielt und es um Schokolade geht!!! Der Schreibstil von Care Santos sagt mir persönlich sehr zu, wobei man... Dies war mein erstes Buch von Care Santos, wobei "Die Geister schweigen" noch bei mir auf dem SuB liegt, Dementsprechend gespannt war ich auf diese Geschichte. Zumal sie in Barcelona, meiner Herzensstadt, spielt und es um Schokolade geht!!! Der Schreibstil von Care Santos sagt mir persönlich sehr zu, wobei man ihre vielfältigen Mittel wirklich mögen muss - Teile der Geschichte werden in Briefen geschildert, andere in Drama- Form, wieder andere scheinen aus der Sicht der Protagonistin zu sein und ein anderer Part wird der Protagonistin erzählt. Das Lesen des Buches hat mir viel Spaß gemacht, da es stets spannend blieb und der Schreibstil trotz allem gut und leicht zu lesen war. Nur habe ich mich während der gesamten Lektüre, und auch jetzt noch, gefragt, worum es denn eigentlich geht. Im Prinzip werden die Geschichten von allen Besitzern der Schokoladenkanne erzählt, aber das war´s dann auch schon. Kein wirklicher roter Faden oder "aha"- Moment, Das finde ich ziemlich schade, denn so bin ich immer noch ratlos, was dieses Buch eigentlich soll, denn so interessant die Leben der Besitzer auch sein mögen... warum sollte ich davon wissen sollen?! Und auch die meisten Protagonisten sind mir nicht wirklich ans Herz gewachsen - ich war mehr ein stiller Beobachter, der aber kaum Sympathien entwickelt. Gerade die Charaktere aus dem ersten Akt, der Jetzt- Zeit, konnte ich nicht nachvollziehen und leiden. Das Hausmädchen aus dem zweiten Akt habe ich zwar ins Herz geschlossen, aber auf Grund ihrer Naivität und ihrer Unsicherheit konnte ich mich nicht mit ihr identifizieren und unser Briefeschreiber im dritten Akt erscheint mir mehr wie ein neutraler Erzähler, denn wie ein Akteur. Und obwohl es in der gesamten Geschichte immer wieder um Schokolade ging, kam meiner Meinung nach die Liebe zur Schokolade nicht rüber, sie wurde mehr nebenbei gegessen oder getrunken, weil man es sich leisten konnte. Sie wat also mehr Statussymbol, denn Lebensqualität. Schade! Fazit: Ein Buch voller süßer Leidenschaft und bitterer Erfahrungen... doch worum es denn eigentlich geht, ist mir nicht klar geworden... Wer nicht zu viel von diesem Buch erwartet, bekommt ein kurzweiliges Lesevergnügen, aber eben auch nicht mehr. Das Cover passt in meinen Augen nicht zu diesem Buch und ich finde die Änderung auch sehr schade. Ursprünglich war ein dunkles, historisch anmutendes, geplant. (Das kann man bei LovelyBooks auch noch sehen). Mit diesem Cover bekäme das Buch im Laden von mir keinen zweiten Blick. Inhalt: 3/5 Cover: 3/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension
von einer Kundin/einem Kunden aus berlin am 18.11.2015

Der Duft der Träume ist ein Roman von Care Santos. Die Handlung erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und handelt von einem Schokoladen Kännchen. Dieses Kännchen hat eine Besonderheit. Es ist aus sehr feinen Porzellan und hat eine besondere Inschrift. Die verschiedenen Stationen des Kännchens werden in diesem Roman erzählt. Der Erzählstil ist etwas ungewöhnlich aber... Der Duft der Träume ist ein Roman von Care Santos. Die Handlung erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte und handelt von einem Schokoladen Kännchen. Dieses Kännchen hat eine Besonderheit. Es ist aus sehr feinen Porzellan und hat eine besondere Inschrift. Die verschiedenen Stationen des Kännchens werden in diesem Roman erzählt. Der Erzählstil ist etwas ungewöhnlich aber nicht schlecht. Allerdings ist der Roman nicht immer leicht zu lesen. Es kommen sehr viele Personen vor auf die aber nicht immer näher eingegangen wird. Deshalb bleibt die Geschichte etwas oberflächig. Für einen Nachmittag auf dem Sofa, mit einer guten Tasse heißer Schokolade taugt dieser Roman alle mal..

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Buch für spanische Literatur & Schokolade
von einer Kundin/einem Kunden aus Tostedt am 18.11.2015

In dem Buch lernen wir drei Frauen kennen und begleiten diese eine Zeitlang. Da haben wir Sara, Inhaberin einer Confiserie, Aurora, ein Hausmädchen aus dem 19. Jahrhundert und Mariana, eine Schokoladenherstellerin aus dem 18. Jahrhundert. Wir begleiten die Frauen durch Höhen und Tiefen und im Vordergrund steht stets ihre... In dem Buch lernen wir drei Frauen kennen und begleiten diese eine Zeitlang. Da haben wir Sara, Inhaberin einer Confiserie, Aurora, ein Hausmädchen aus dem 19. Jahrhundert und Mariana, eine Schokoladenherstellerin aus dem 18. Jahrhundert. Wir begleiten die Frauen durch Höhen und Tiefen und im Vordergrund steht stets ihre Liebe zur Schokolade. Das Buchcover ist wunderschön - hell mit Schokolade und Ornamenten verziert. Die Geschichten der Frauen werden separat behandelt und nicht miteinander vermischt, allein die Schokoladenkanne spielt hier eine Hauptrolle und taucht in allen 3 Zeiträumen auf. Der Schreibstil ändert sich auch in jedem Jahrhundert. Bei Sara haben wir den „normalen“ Romanstil. Bei Aurora wechselt es zwischen allwissenden Erzähler und der inneren Gedankenwelt und der 3. Abschnitt, Mariana, wechselt es zwischen Briefroman, Theaterstück und dem „normalen“ Romanstil. Dieser Wechsel macht das Leben des Romans etwas schwer. Wäre der gesamte Roman in wörtlicher Rede geschrieben, wäre das Lesevergnügen noch gesteigert werden. Es ist kein Liebesroman - eher ein Generationsroman, obwohl die Geschichten nicht miteinander verknüpft sind. Daher scheint der Übergang von Geschichte zu Geschichte manchmal etwas hart und Fragen bleiben offen. Man erfährt ein wenig über die Geschichte der Schokolade, sowie ihren Herstellungsprozess, was ich sehr interessant fand! Ein paar Rezepte, z.B. wie Aztekenschokolade selbstgemacht werden kann oder ein leckerer Schokokuchen hätten das Ganze noch abgerundet. Zu den Personen: nicht jede Hauptperson ist mir sympathisch gewesen, was ich nicht weiter schlimm finde. Man muss ja nicht jeden mögen. Dem Lesevergnügen tut dies keinen Abbruch ;) Die Handlung und Personen sind teilweise liebevoll gestaltet, jedoch kommt, aufgrund des Schreibstils, viele der Emotionen nicht klar hinaus, was sich ein wenig nachteilig auswirkt. Die Geschichte an sich, sowie die Idee mit der Kanne, haben mir sehr gut gefallen. Die Handlung und die Intention waren interessant, jedoch wurden diese durch die wechselnden Schreibstile etwas zerstört. Dennoch kann man der Geschichte gut folgen und versteht ohne Anstrengungen die Geschichten. Gesamtfazit: Ein Roman den man lesen kann, der jedoch ein wenig gewohnheitsbedürftig ist, aufgrund des Schreibstils. Die Geschichte hat Ecken und Kanten, ist nicht ganz rund. Wer darüber hinweg sehen kann und Schokolade und spanische Romane liebt, wird auf seine Kosten kommen. Ich gebe dem Buch 3 von 5 Sternen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Duft der Träume

Der Duft der Träume

von Care Santos

(6)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Inspector Barnaby Vol. 23

Inspector Barnaby Vol. 23

Film (DVD)
Fr. 34.90
+
=

für

Fr. 49.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale