orellfuessli.ch

Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß

Roman

(8)
Zwei ungleiche Brüder und ein tragischer Vorfall – der die Kulissen einer scheinbar intakten Familie ins Wanken bringt. Ein überwältigender Roman – poetisch, direkt und unerwartet humorvoll.
Lenny hat seinen älteren Bruder Jakob immer bewundert. Den Grossen, den Alleskönner. Doch jetzt ist Jakob tot. Lenny beginnt, Fragen zu stellen. Wer war sein Bruder? Wer ist er selbst? Und was, zum Teufel, ist der Sinn des Lebens ohne Jakob? Da trifft Lenny auf Rosa. Sie kannte seinen Bruder. Besser als er ahnt …
Rezension
»Ein Jugendroman im besten Sinne: aufklärerisch und mit ermutigendem Ende.« Kreiszeitung Böblinger Bote
» […] ein Roman, wie er im Buche steht. […] Wortbergs mäandernder Erzählstil entsteht, indem er Wörter wie Steine ins Wasser wirft und nicht den Aufprall, sondern die Kreise im Wasser beschreibt. Das schafft eine sehr intensive Atmosphäre, eine poetische Kraft.« Ina Nefzer, Stuttgarter Zeitung
»Christoph Wortberg weiss, wie man wenig Worte macht und trotzdem alles sagt.« Frank M. Reifenberg, eselsohr
Portrait
Christoph Wortberg wurde 1963 in Köln geboren. Er studierte Germanistik, Philosophie und Geschichte. Nach einer Ausbildung zum Schauspieler und einem Gaststudium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München arbeitete er als Regieassistent und übernahm diverse Rollen bei Theater- und TV-Produktionen. Er schreibt Drehbücher (u.a. „Doppelter Einsatz“, „Der letzte Zeuge“, „Soko Köln“) und lebt als freier Autor in Köln. Bei Gulliver erschienen bereits die Romane "Easy" und "Dieser eine Moment".
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 224, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 19.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783407744500
Verlag Beltz & Gelberg
eBook
Fr. 10.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (231)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 36610363
    IBoy
    von Kevin Brooks
    eBook
    Fr. 7.90
  • 39427154
    Der Tag, an dem ich zaubern lernte
    von Natalie Lloyd
    eBook
    Fr. 14.50
  • 43040607
    Ich hätte es wissen müssen
    von Tom Leveen
    eBook
    Fr. 18.50
  • 39947193
    Joss oder Der Preis der Freiheit
    von Klaus Kordon
    eBook
    Fr. 11.90
  • 47954380
    Nächstes Jahr am selben Tag
    von Colleen Hoover
    (68)
    eBook
    Fr. 13.90
  • 32062301
    Jackpot - Wer träumt, verliert
    von Stephan Knösel
    (6)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 38665521
    Happy Birthday, Leonard Peacock
    von Matthew Quick
    eBook
    Fr. 13.90
  • 39763477
    Schneeriese
    von Susan Kreller
    eBook
    Fr. 7.50
  • 38860859
    Hier könnte das Ende der Welt sein
    von John Corey Whaley
    eBook
    Fr. 17.90

Buchhändler-Empfehlungen

„"Der Tod ist niemals fair," erwidert Jakob. "Nicht für die, die zurückbleiben."“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Ein schöner Jugendroman über den Verlust eines geliebten Menschen aus der Sicht eines kleinen Jungen. Sehr herzerwärmend und anrührend poetisch geschrieben.....

Auszug aus dem Buch: "Dass die Menschen Gefangene sind. Dass Freiheit nur eine Illusion ist und wir uns hinter dem verstecken, was wir Schicksal nennen..."

Mich persönlich
Ein schöner Jugendroman über den Verlust eines geliebten Menschen aus der Sicht eines kleinen Jungen. Sehr herzerwärmend und anrührend poetisch geschrieben.....

Auszug aus dem Buch: "Dass die Menschen Gefangene sind. Dass Freiheit nur eine Illusion ist und wir uns hinter dem verstecken, was wir Schicksal nennen..."

Mich persönlich hat das Buch recht berührt. Es hat viele Gedankengänge die einem automatisch kommen, wenn man selbst jemanden verloren hat, der einem nahestand. Die herzerwärmende Sprache lässt das Buch trotz der traurigen Geschichte immer locker und leicht erscheinen. Sehr empfehlenswert für junge Erwachsene.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30015042
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (62)
    eBook
    Fr. 11.90
  • 32519528
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter
    von John Green
    (370)
    eBook
    Fr. 16.50
  • 38665521
    Happy Birthday, Leonard Peacock
    von Matthew Quick
    eBook
    Fr. 13.90
  • 38860859
    Hier könnte das Ende der Welt sein
    von John Corey Whaley
    eBook
    Fr. 17.90
  • 38966526
    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    von David Levithan
    (121)
    eBook
    Fr. 10.50
  • 39352128
    Echt
    von Christoph Scheuring
    (10)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 39352129
    Perfekt ist jetzt
    von Tim Tharp
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 24.90
  • 39364731
    Der ungewöhnliche Held aus Zimmer 13B
    von Teresa Toten
    eBook
    Fr. 10.90
  • 39721781
    Alles geschieht heute
    von Jesse Browner
    eBook
    Fr. 16.50
  • 40942145
    Mein Herz und andere schwarze Löcher
    von Jasmine Warga
    (128)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 41128696
    Love Letters to the Dead
    von Ava Dellaira
    (109)
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
4
1
0
0

Was ist ein Held?
von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2015

Man sagt: Ein Held ist jemand, der bereit ist, das eigene Leben für andere in die Waagschale zu werfen. Der Menschen aus einem brennenden Haus rettet, auch wenn er dabei ums Leben kommt. Der bereit ist, in den eigenen Abgrund zu schauen, ganz gleich, was er darin sehen wird. Der... Man sagt: Ein Held ist jemand, der bereit ist, das eigene Leben für andere in die Waagschale zu werfen. Der Menschen aus einem brennenden Haus rettet, auch wenn er dabei ums Leben kommt. Der bereit ist, in den eigenen Abgrund zu schauen, ganz gleich, was er darin sehen wird. Der lacht, wenn es Zeit ist zu lachen, und weint, wenn es Zeit ist zu weinen. Und geht, wenn es Zeit ist zu gehen. Mein Bruder Jakob sagte: Ich bin ich und die anderen sind die anderen. Er sagte: Ich habe nur dieses eine Leben. Und dann ging er. Mein Bruder war ein Held. Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß, von Christoph Wortberg, ist ein wunderschöner Roman über das Leben, den Tod und die Liebe. Christoph Wortberg schafft es, auf nur 190 Seiten, die Geschichte von Lenny und seinem Leben, nach dem Tod seines geliebten Bruders, so schön zu beschreiben, dass man von Anfang an mit dem Protagonisten mitfühlt. Das Buch lässt einen so schnell nicht mehr los.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Auf der Suche nach sich selbst und um den Tod seines Bruders zu verarbeiten begibt sich Lenny in einen Strudel aus Fragen.Toll und ehrlich geschrieben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der Ernst des Lebens macht besonders keinen Spaß, wenn man herrausfindet, dass man einen geliebten Menschen nicht so sehr kannte wie man eigentlich dachte. Geht ans Herz.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß - Christoph Wortberg

Der Ernst des Lebens macht auch keinen Spaß

von Christoph Wortberg

(8)
eBook
Fr. 10.90
+
=
Digby #01 - Stephanie Tromly

Digby #01

von Stephanie Tromly

(46)
eBook
Fr. 13.50
+
=

für

Fr. 24.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen