orellfuessli.ch

Der Erste Weltkrieg: Vergleich Im Westen nichts Neues - Heeresbericht.

Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe

Königs Erläuterungen Spezial

Der Erste Weltkrieg: Literarische Versuche zur Bewältigung der „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“
- Darstellung und Deutung des Krieges bei Remarque, Im Westen nichts Neues
- Vergleich der Romanschlüsse von Remarque und Köppen (Heeresbericht, Zweiter Teil, Siebentes Kapitel): Erzählweise, Figurengestaltung, Bewertung des Krieges.
Die Königs Erläuterung Spezial zu Erich Maria Remarque & Edlef Köppen: Der erste Weltkrieg: Vergleich „Im Westen nichts Neues“ - „Heeresbericht“ ist eine verlässliche und bewährte Textanalyse und Interpretationshilfe für Schüler und weiterführende Informationsquelle für Lehrer und andere Interessierte: verständlich, übersichtlich und prägnant. Mithilfe der ausführlichen Inhaltsangabe, Angaben zu Leben und Werk des Autors, Informationen zur Textanalyse und -interpretation sind Schüler fundiert und umfassend vorbereitet auf Abitur, Matura, Klausuren und Referate zu diesem Thema.
Portrait
Erich M. Remarque, geb. 1898 in Osnabrück, besuchte das katholische Lehrerseminar. 1916 als Soldat eingezogen, wurde er nach dem Krieg zunächst Aushilfslehrer, später Gelegenheitsarbeiter, schließlich Redakteur in Hannover und Berlin. 1932 verließ Remarque Deutschland und lebte zunächst im Tessin/Schweiz. Seine Bücher 'Im Westen nichts Neues' und 'Der Weg zurück' wurden 1933 von den Nazis verbrannt, er selber wurde 1938 ausgebürgert. Ab 1941 lebte Remarque offiziell in den USA und erlangte 1947 die amerikanische Staatsbürgerschaft. 1970 starb er in seiner Wahlheimat Tessin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 18.09.2014
Serie Königs Erläuterungen Spezial
Sprache Deutsch
EAN 9783804418974
Verlag Bange, C
eBook
Fr. 7.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41854915
    Warum das Deutsche keine „Hinhörschreibung“ ist. Betrachtung der silbenanalytischen Methode von Christa Röber
    eBook
    Fr. 13.90
  • 34980312
    Im Westen nichts Neues - Wirklich ein Antikriegsbuch?
    von Julia Altmann
    eBook
    Fr. 14.90
  • 38832004
    Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque. Textanalyse und Interpretation mit ausführlicher Inhaltsangabe und Abituraufgaben mit Lösungen.
    von Erich M. Remarque
    eBook
    Fr. 7.50
  • 41914443
    Kriminalerzählungen im Barock? Nachweis kriminalliterarischer Elemente und Erzählmuster in Georg Philipp Harsdörffers "Der Grosse Schau-Platz jämmerli
    von Melanie Scheid
    eBook
    Fr. 13.90
  • 44613398
    Remarques "Im Westen nichts Neues" im Kontext des Ersten Weltkriegs
    von Maximilian Schmitz-Klüner
    eBook
    Fr. 13.90
  • 37004777
    Im Westen nichts Neues von Erich Maria Remarque.
    von Erich M. Remarque
    eBook
    Fr. 7.50
  • 32315626
    Lektüreschlüssel. Johann Wolfgang Goethe: Faust I
    von Wolfgang Kröger
    eBook
    Fr. 3.50
  • 41810802
    Einfach lernen mit Rabe Linus - Lesen und Schreiben 1. Klasse
    von Dorothee Raab
    eBook
    Fr. 4.50
  • 34332715
    Was vom Tage übrig blieb - The Remains of the Day von Kazuo Ishiguro. Textanalyse und Interpretation.
    von Kazuo Ishiguro
    eBook
    Fr. 6.90
  • 42755102
    Nathan der Weise
    von Gotthold Ephraim Lessing
    eBook
    Fr. 5.50

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Erste Weltkrieg: Vergleich Im Westen nichts Neues - Heeresbericht. - Rüdiger Bernhardt, Erich M. Remarque, Edlef Köppen

Der Erste Weltkrieg: Vergleich Im Westen nichts Neues - Heeresbericht.

von Rüdiger Bernhardt , Erich M. Remarque , Edlef Köppen

eBook
Fr. 7.50
+
=
Ruhm - Lektürehilfe und Interpretationshilfe. Interpretationen und Vorbereitungen für den Deutschunterricht. - Friedel Schardt

Ruhm - Lektürehilfe und Interpretationshilfe. Interpretationen und Vorbereitungen für den Deutschunterricht.

von Friedel Schardt

eBook
Fr. 4.50
+
=

für

Fr. 12.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen