Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Der Feldzug der Rache

Historischer Roman

Erzbischof Engelbert, Usurpator, Reichsverweser und meistgehasster Mann seiner Zeit, wird am 7. November 1225 ermordet. Seine Leiche weist (als historische Tatsache) fünfzig Hieb- und Stichwunden auf. Thomas, nicht gerade ein erklärter Freund des Erzbischofs, gerät in den Kreis der Verdächtigen, sein Hof wird niedergebrannt, seine Kinder werden verschleppt. Um seine Unschuld zu beweisen und den Fall aufzuklären, verfolgt er den wahren Mörder, Friedrich von Isenberg, bis nach Rom und zurück nach Köln, wo dieser ein Jahr später vor dem Severinstor auf dem Rad hingerichtet wird. Doch die wahren Hintermänner drohen ungeschoren davonzukommen.

Portrait
Peter Hein, geboren 1957, gehört zu den Protagonisten der deutschen Punkbewegung der späten 70er-Jahre. Er wurde als Sänger und Texter der Bands Mittagspause, Fehlfarben und Family 5 bekannt. Die Qualität seiner Songtexte und sein eigen-einzigartiger Gesangsstil beeinflussen die Pop- und Rockmusik bis heute. Von Fans wird Peter Hein als Punklegende und Erfinder des deutschen Songtextes kultisch verehrt, und zahlreiche Bands und Musiker (Blumfeld, Campino u.v.a.) berufen sich immer wieder auf seine Kunst. Nach der Jubiläumsplatte ("26 1/2"), auf der zahlreiche Fehlfarben-Fans aus der deutschen Musikszene (u.a. Herbert Grönemeyer, Tocotronic, Helge Schneider, Fran&#231,oise Cactus) ihre Interpretation von Fehlfarben-Songs präsentierten, hat Peter Hein mit den Fehlfarben wieder eine von der Presse vielbeachtete neue Platte ("Handbuch für die Welt") herausgebracht. Er lebt in Wien und Düsseldorf.DESCRIPTION:Bei "Unterhopfung" mag man keine StadtAls Punk der ersten Stunde und einer der einflussreichsten deutschsprachigen Musiker, als Sänger und Texter der "Fehlfarben", hat Peter Hein noch nie Interesse daran gehabt, das allzu Naheliegende zu tun. Sobald er spürt, dass sich "öde Tourroutine" einzuschleichen droht, macht er sich auf den Weg. In seinem eigenen Tempo, Reiseführer und Internet-Suchmaschinen souverän ignorierend, dafür mit unverstelltem Blick auf die Welt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 648 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783943886917
Verlag Bergischer Verlag
eBook
Fr. 13.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.