Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren

Der Fluch der Schriftrollen

Roman

(4)
In das geordnete Dasein von Benjamin Messer platzt eine Briefsendung aus Israel. Sein alter Professor, Dr. Weatherby, ist dort bei Ausgrabungen auf einen sensationellen Fund gestossen: Nahezu unversehrte Handschriften, seit fast 2000 Jahren in Tonkrügen verborgen. Bens Aufgabe ist es, den Text der Handschriften zu übersetzen. Benjamin Messer, ein Mittdreissiger und selbst jüdischer Herkunft, ist Dozent für Orientalistik an der Universität von Los Angeles. Die Entzifferung alter Handschriften ist sein Spezialgebiet, und er macht sich mit Feuereifer an die herausfordernde Übersetzungsarbeit. Zu seiner Überraschung handelt es sich bei den Texten nicht um religiöse Aufzeichnungen, wie etwa bei den berühmten Qumran-Rollen, sondern um die Niederschrift einer Art Lebensbeichte. David Ben Jona, ein jüdischer Bewohner Palästinas, hat sie im ersten Jahrhundert, wenige Jahrzehnte nach Christi Tod, für seinen Sohn verfasst. Binnen kurzem ist Benjamin Messer von deren Inhalt wie verhext. Erinnerungen an seine eigene verdrängte Vergangenheit werden wach, an seine streng orthodoxe Erziehung, an den Vater, der in Majdanek ermordet wurde ... Die Texte beginnen mit einem „Fluch des Mose“ gegen alle, die sich die Schriften unrechtmässig aneignen.
Portrait

BARBARA WOOD ist international als Bestsellerautorin bekannt. Allein im deutschsprachigen Raum liegt die Gesamtauflage ihrer Romane weit über 14 Millionen, mit Erfolgen wie ›Rote Sonne, schwarzes Land‹, ›Traumzeit‹, ›Kristall der Träume‹ und ›Dieses goldene Land‹. 2002 wurde sie für ihren Roman ›Himmelsfeuer‹ mit dem Corine-Preis ausgezeichnet. Barbara Wood stammt aus England, lebt aber seit langem in den USA in Kalifornien.

Literaturpreise:

u.a. Corine-Leserpreis 2002

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.06.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104002330
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 843 KB
Übersetzer Xénia Gharbi
eBook
Fr. 9.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

Spannung mal ein bisschen anders
von Saskia Schmuck aus Hanau am 01.12.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Durch die Aufteilung in zwei ... nennen wir sie hier 'parallele' Erzählstränge, entwickelt dieses Buch eine eigene Dynamik. Stellenweise atemberaubende Spannung, doch vorallem unterschwelliger Nervenkitzel haben mich bei diesem Buch mitgerissen. Absolut lesenswert!

Naja...
von Ninon am 03.07.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Für ein Barbara Wood-Buch ziemlich schlecht.Es ist teilweise wirklich langweilig und es gibt kaum Abwechslung. Das Ende des Buches ist außerdem sehr unbefriedigend. Es zieht sich endlos und kreist nur um das eine große Geheimnis. Trotzdem ist es natürlich nicht schlecht, aber ich würde Ihnen lieber zu einem anderen... Für ein Barbara Wood-Buch ziemlich schlecht.Es ist teilweise wirklich langweilig und es gibt kaum Abwechslung. Das Ende des Buches ist außerdem sehr unbefriedigend. Es zieht sich endlos und kreist nur um das eine große Geheimnis. Trotzdem ist es natürlich nicht schlecht, aber ich würde Ihnen lieber zu einem anderen Buch der Schriftstellerin raten.

Super
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2008
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich habe dieses Buch gelesen und konnte nicht mehr aufhören. Spannend bis zum letzten Wort.