Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Der Gesang der Hölle

Kommissar Kilians vierter Fall

Kommissar Kilian ermittelt

(1)
Theaterdonner und Höllenfahrt
1300 Jahre Würzburg: Im Mainfrankentheater wird als kulturelles Highlight Mozarts «Don Giovanni» inszeniert. Die Proben laufen auf Hochtouren, aber ein unfähiger Hauptdarsteller und ein zögerlicher Regisseur drohen die Premiere zum Desaster werden zu lassen. Als sich der Regisseur mit einer Kugel in den Kopf verabschiedet, scheint der Vorhang für das Stück endgültig gefallen zu sein. Doch Kommissar Kilian und Kollege Heinlein glauben nicht an Selbstmord und betreten die Bühne.
«Für Krimifreunde ein Genuss. Und für Würzburg ein echter Glücksfall.» (Bayernkurier)
Portrait
Roman Rausch, 1961 in Mainfranken geboren und aufgewachsen, arbeitete nach dem Studium der Betriebswirtschaft im Medienbereich und als Journalist. Für seine Würzburger Kommissar-Kilian-Krimis wurde er 2002 auf der Leipziger Buchmesse und 2011 mit dem Weintourismuspreis ausgezeichnet. 2015 folgte der Bronzene HOMER für «Die letzte Jüdin von Würzburg». Er lebt als Autor und Schreibcoach in Würzburg und Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783644459915
Verlag Rowohlt E-Book
eBook
Fr. 12.00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Zeit ist nahe
    von Roman Rausch
    eBook
    Fr. 11.00
  • Die Kinder des Teufels
    von Roman Rausch
    eBook
    Fr. 12.00
  • Die Schrift des Todes
    von C.J. Sansom
    (4)
    eBook
    Fr. 12.00
  • Der falsche Prophet
    von Roman Rausch
    eBook
    Fr. 12.00
  • Wolfs Brut
    von Roman Rausch
    eBook
    Fr. 11.00
  • Weiß wie der Tod
    von Roman Rausch
    eBook
    Fr. 10.00
  • Höllentrip
    von Alfred J. Schindler
    eBook
    Fr. 6.43
  • Selfies / Carl Mørck - Sonderdezernat Q Bd.7
    von Jussi Adler-Olsen
    (50)
    eBook
    Fr. 17.90
  • Code Freebird
    von Roman Rausch
    eBook
    Fr. 10.00
  • Leere Spiegel
    von Reinhard Rohn
    eBook
    Fr. 4.90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Eine gelungene Operninszenierung
von einer Kundin/einem Kunden am 12.11.2005
Bewertet: Taschenbuch

Dies ist bereits der 4. Würzburg-Krimi von Roman Rausch. Nach den letzten beiden hatte ich diesen mit ein wenig Skepsis zur Hand genommen, die jedoch völlig unnötig war. Kommissar Kilian unterbricht seinem Freund Heinlein zuliebe sein Sabatjahr. Und ehe er sich wieder ans italienische Meer zurückziehen kann,... Dies ist bereits der 4. Würzburg-Krimi von Roman Rausch. Nach den letzten beiden hatte ich diesen mit ein wenig Skepsis zur Hand genommen, die jedoch völlig unnötig war. Kommissar Kilian unterbricht seinem Freund Heinlein zuliebe sein Sabatjahr. Und ehe er sich wieder ans italienische Meer zurückziehen kann, wird er zur Klärung eines Todes herangezogen: der Regisseur des berühmten Theaters hat Selbstmord begangen. Oder doch nicht? Kiliian muss sich in der Welt des Theaters zurechtfinden und bekommt nebenher die Einstudierung des Don Giovannis geboten. Der Leser erfährt neben der spannenden Krimihandlung viel darüber, wie es hinter den Kulisssen eines Theaters zugeht. Aber auch für Leute, die weniger theaterbegeistert sind, hat der Roman viel zu bieten. Interessante Charaktere, eine schlüssige Handlung. Und auch, wenn man ca. 30 Seiten vor Schluss ahnen kann, wer der Täter sein könnte, so bleibt doch die Spannung bis zu einem überraschenden Schluss erhalten. Ein gelungenes Buch.