orellfuessli.ch

Der Gral

Mythos und Literatur

Reclam Universal-Bibliothek

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange Rezeption, die bis heute andauert - von Chrétien und Wolfram über Wagner bis zu Monty Python und Indiana Jones. Was genau sich hinter dem "Gral" verbirgt? Fest steht nur: "Man kann ihn nicht besitzen. Man muss ihn suchen."
Rezension
Das gut lesbare Bändchen bemüht sich, Licht ins Dunkel unterschiedlicher Auslegungen zu bringen und die unübersichtliche Fülle des Materials zu ordnen. ... Dem Interessierten liefert der Autor wertvolle Verstehenshilfen und aufschlussreiche Informationen. Badische Neueste Nachrichten Der hier vorgelegte Überblick über Bedeutung und Veränderung des Gralmotivs konzentriert sich auf die einflussreichsten literarischen Bearbeitungen, berücksichtigt aber auch Ausgestaltungen in Musik, Film und bildender Kunst. Entlang pointierter und luzider inhaltlicher Zusammenfassungen zeichnet Mertens den Wandel in Bedeutung und Betrachtungsweise des Grals präzise nach. ... Mitunter freilich terminologisch etwas voraussetzungsvoll, bietet das Buch einen äusserst lohnenden Einstieg für die Beschäftigung mit dem Gralmotiv, dessen epochenübergreifende Darstellung seiner Entwicklung in rezeptions- und kulturgeschichtlicher Hinsicht schon lange ein Desiderat war. Germanistik Der einladend schlanke Band weist dem Leser einen Weg durch die Welt des Gralmythos in seiner zeitlichen Abfolge (...). Die ausführlichen Inhaltsreferate und die damit einhergehenden Interpretationen bezeugen die Belesenheit des Verfassers für die äusserst umfangreichen Texte und auch seine umfassende Kenntnis der Forschungsliteratur. Auch nur so ist es möglich, dass der Leser von souveräner Hand Kapitel für Kapitel durch die über 800jährige Geschichte des Gralmythos geführt wird. (...) Ingesamt bietet der Reclam-Band eine angenehme, dabei doch anspruchsvolle Lektüre, informiert umfassend und kompetent über die historische Gestaltung eines zentralen europäischen Mythos. Zeitschrift für deutsches Altertum und Literatur
Portrait
Volker Mertens, geboren 1937, studierte deutsche und englische Philologie, deutsche Volkskunde und Musikwissenschaft an den Universitäten Freiburg i.Br., Göttingen und Würzburg. Er promovierte 1966 über Das Predigtbuch des Priesters Konrad und habilitierte sich mit Gregorius Eremita 1976 in Würzburg. Seit 1977 ist er Professor für Ältere deutsche Literatur und Sprache an der Freien Universität Berlin. Gastdozenturen führten ihn nach Frankreich, Tschechien und China. Seine Veröffentlichungen umfassen den Bereich der mittelalterlichen und der neueren deutschen Literatur sowie den der Musik (vor allem Richard Wagner). Hinzu kommen regelmässig Beiträge für Programmhefte und -bücher sowie Radiosendungen beim Sender Freies Berlin.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 277
Erscheinungsdatum Juni 2003
Serie Reclam Universal-Bibliothek 18261
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018261-1
Verlag Philipp Reclam Jun.
Maße (L/B/H) 150/98/15 mm
Gewicht 128
Abbildungen mit 16 Abbildungen 15 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 11.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33720416
    Historischer Atlas von Mittelerde
    von Karen W. Fonstad
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 39.90
  • 2976832
    König Artus und seine Tafelrunde
    von Karl Langosch
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 24.90
  • 47542782
    Autonomie
    von Beate Rössler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 42.90
  • 15551874
    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod - Folge 1-3
    von Bastian Sick
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45208816
    Einführung in die Erzähltheorie
    von Michael Scheffel
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 70806297
    Münster - Alles nur Figine?
    von Wolfgang Schemann
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 13.40
  • 32046657
    Die Kanji lernen und behalten 1. Neue Folge
    von Robert Rauther
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 35.90
  • 36032032
    Kleines Mittelhochdeutsches Wörterbuch
    von Beate Hennig
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 29.90
  • 45770116
    Im Anfang war die Woort
    von Gisbert Strotdrees
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 32.40
  • 6119067
    Leben in Metaphern
    von George Lakoff
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 38.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Gral

Der Gral

von Volker Mertens

Buch (Taschenbuch)
Fr. 11.90
+
=
Girl Power

Girl Power

Film (DVD)
Fr. 21.90
+
=

für

Fr. 33.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

  • Band 18251

    3887724
    Klassische deutsche Kurzgeschichten
    von Werner Bellmann
    Fr. 14.90
  • Band 18252

    3887740
    Lustige Lyrik
    von
    Fr. 5.90
  • Band 18255

    3887717
    Venus und Adonis
    von William Shakespeare
    Fr. 6.40
  • Band 18256

    3887712
    Das Buch der daoistischen Weisheit
    von Zhuangzi
    Fr. 7.90
  • Band 18260

    3887928
    Kierkegaard
    von Tilo Wesche
    Fr. 8.90 bisher Fr. 10.90
  • Band 18261

    3888644
    Der Gral
    von Volker Mertens
    Fr. 11.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 18262

    4560268
    Von Genen und Embryonen
    von Christiane Nüsslein-Volhard
    Fr. 4.40
  • Band 18263

    3887711
    Russische Zaubermärchen
    von Alexander N. Afanasjew
    Fr. 11.20
  • Band 18264

    3887924
    Die Sophisten
    von Thomas Schirren
    Fr. 18.90
  • Band 18266

    4533087
    Fräulein Julie
    von August Strindberg
    (2)
    Fr. 5.90
  • Band 18267

    4560048
    Geschichte der Philosophie in Text und Darstellung / Gegenwart
    von Pirmin Stekeler-Weithofer
    Fr. 17.90

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale