Warenkorb
 

Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh

(1)
Die meisten Menschen tragen ein Paar passende Schuhe. Doch Francois, ein total zerstreuter Musiker, trägt einen schwarzen und einen braunen. Und diese harmlose Tatsache macht ihn sehr verdächtig: seit er auf dem Pariser Flughafen eingetroffen ist, wird er vom französischen Geheimdienst beschattet. Zwar ist er kein Agent und benimmt sich völlig unschuldig, aber trotzdem gerät er zwischen die Fronten zweier rivalisierender Abteilungen des Sicherheitsdienstes. Aus diesem Schlamassel kann den grossen Tolpatsch nur die sexy Agentin Christine retten, die zum Schluss doch noch ihr Herz für ihn entdeckt...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 06.09.2004
Regisseur Yves Robert
Sprache Deutsch, Französisch (Untertitel: Französisch)
EAN 0828765810197
Genre Komödie
Studio Universum Film
Originaltitel Le grand blond avec une chaussure noire
Spieldauer 86 Minuten
Bildformat 16:9 (1,66:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Französisch: DD 2.0
Produktionsjahr 1972
Film (DVD)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

selten so gelacht
von Blacky am 25.10.2009

Francois ist ein völlig zerstreuter, aber netter und charmanter Musiker, der keiner Fliege etwas zu Leide tut, sondern höchstens einmal seinen besten Freund mit dessen Frau betrügt. Dieses konfuse Unschuldslamm sucht sich der Geheimdienst-Chef Toulouse aus, um seinem Stellvertreter, dem allzu ehrgeizigen Milan, einen Streich zu spielen. Er lässt... Francois ist ein völlig zerstreuter, aber netter und charmanter Musiker, der keiner Fliege etwas zu Leide tut, sondern höchstens einmal seinen besten Freund mit dessen Frau betrügt. Dieses konfuse Unschuldslamm sucht sich der Geheimdienst-Chef Toulouse aus, um seinem Stellvertreter, dem allzu ehrgeizigen Milan, einen Streich zu spielen. Er lässt Milan weismachen, Francois sei ein äußerst verdächtiger und gefährlicher Agent. Nun tut Milan Alles um Francois zur Strecke zu bringen und dadurch seine Karriere zu krönen. Das Leben des ahnungslosen Musikers wird in ein fürchterliches Chaos verwandelt und seine Verwirrung steigert sich ins Grenzenlose, als Milan die schöne Christine als Lockvogel auf ihn ansetzt .. Selten so gelacht. Chaos pur und dennoch absolut glaubhaft gespielt.