orellfuessli.ch

Der große Gatsby

(31)
»Der grosse Gatsby« bietet ein Sittengemälde der amerikanischen 1920er Jahre und beleuchtet den Zwiespalt zwischen Geld und Liebe, Machtgier und Treue. Sprache und Erzählstil machen den Roman zu einem der herausragenden
poetischen Werke Amerikas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Portrait
F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, hatte nach den Studienjahren in Princeton mit 24 Jahren sein Ziel erreicht: Sein erster Roman 'Diesseits vom Paradies' machte ihn auf einen Schlag berühmt und reich, mit seiner Frau Zelda stand Fitzgerald im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. 'Der grosse Gatsby', sein heute meistgelesenes Buch, war jedoch ein finanzieller Flop. Alles endete im schrecklichen Kater der Wirtschaftskrise. Alkohol, Zank und Geldprobleme zerstörten die Ehe mit Zelda. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum Januar 2011
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86820-097-3
Verlag Nikol Verlagsges.mbH
Maße (L/B/H) 193/133/25 mm
Gewicht 275
Originaltitel The Great Gatsby
Verkaufsrang 13.834
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 4.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 3 - 5 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 4.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 26240717
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (31)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 6.40
  • 32173939
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 14572008
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 15.90
  • 32143758
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 15.90
  • 32173818
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 25781904
    Der große Gatsby
    von F. Scott Fitzgerald
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 2964695
    Der Fänger im Roggen
    von J.D. Salinger
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 30643885
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 37478604
    Das Pubertier
    von Jan Weiler
    (28)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 17.90
  • 43961889
    Orient-Express
    von John Dos Passos
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26277977
    Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber
    von Michaela Karl
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 41844597
    Wer die Nachtigall stört ...
    von Harper Lee
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 39145633
    Aller Anfang ist böse / The Diviners Bd.1
    von Libba Bray
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3054474
    Der Fänger im Roggen
    von J.D. Salinger
    (40)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 33790034
    Fiesta
    von Ernest Hemingway
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 2958292
    Ein Mann will nach oben
    von Hans Fallada
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 30585604
    Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals
    von Michaela Karl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 34.90
  • 14615525
    Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    (32)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 3008639
    Homo faber
    von Max Frisch
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 21.90
  • 32165956
    Paris, ein Fest fürs Leben
    von Ernest Hemingway
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 16334760
    Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 35146407
    Dämmerschlaf
    von Edith Wharton
    (17)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
21
7
2
1
0

Der Geist der Golden Twenties
von NiWa aus Euratsfeld am 17.08.2016

Nachdem Nick nach New York gezogen ist, merkt er rasch, dass er nicht nur gegenüber seiner Cousine Daisy und ihrem Mann Tom wohnt, sondern, dass er in außergewöhnlicher Nachbarschaft lebt. Sein Haus liegt direkt neben dem Anwesen einer schillernden, jedoch mysteriösen Persönlichkeit: der große Gatsby. Dieses Buch wird als Sittengemälde... Nachdem Nick nach New York gezogen ist, merkt er rasch, dass er nicht nur gegenüber seiner Cousine Daisy und ihrem Mann Tom wohnt, sondern, dass er in außergewöhnlicher Nachbarschaft lebt. Sein Haus liegt direkt neben dem Anwesen einer schillernden, jedoch mysteriösen Persönlichkeit: der große Gatsby. Dieses Buch wird als Sittengemälde der 20er-Jahre, als Porträt und Abbild der Golden Twenties, angepriesen. Und ich denke, dass man damit sogar einen Zeitzeugen in den Händen hält. „Der große Gatsby“ ist erstmals 1925 erschienen und entspringt genau dieser Zeit, von der hier die Rede es. Im Vordergrund stehen große Themen wie Macht, Geld, Liebe und die Gier danach. Die Handlung wird von Nick erzählt und somit hat man es mit einem ungewöhnlichen Erzählstil zutun, der dennoch ausgezeichnet in den historischen Rahmen passt. Nick ist von Anfang bis Ende farblos, nüchtern, neutral und steht damit im Gegensatz zum Protagonisten, den man als Leser durch Nicks Erleben kennenlernt. Der große Gatsby ist eine schillernde Persönlichkeit. Reich, mächtig und überaus geheimnisvoll, weiß doch niemand, wer er wirklich ist. Ausgelassene Partys, überteuerte Accessoires und eine unfassbare Dekadenz zeichnen nicht nur die 20er-Jahre sondern auch Jay Gatsby aus. Er ist die Verkörperung seiner Zeit, der Inbegriff der 20er-Jahre, der Mann, der mit den Fingern schnippt und den Champagnerbrunnen fließen lässt. Aber bis ich von Gatsbys Charme gefangen wurde, habe ich mir mit dem Einstieg etwas schwer getan. Es dauerte bis ich in diesem nüchternen Stil angekommen und mit Nick als Erzähler warm geworden bin. Doch dann bin ich im Ambiente und der Atmosphäre dieser Zeit versunken und kam auf Gatsbys wilden Partys an, die nicht nur mich sondern ganz Long Island erstaunt haben: die Ausgelassenheit, der Alkohol, das Glitzern und Schimmern, der Zigarettenrauch, die betrunkenen Menschen und diese Dekadenz, die wie ein funkelndes Feuerwerk kurz die Schwärze der Nacht erhellt, nur um wenige Augenblicke später vollständig zu verlöschen gedenkt. Als Leser wird man zuerst geblendet, hineingezogen, nur um später festzustellen, wie zweitklassig eigentlich alles ist. Denn die Menschen verhalten sich wie gelangweilte Kinder, die sich ein Spiel nach dem anderen ausdenken, nur um es sofort wieder abzubrechen. Man merkt, dass nichts dem oberflächlichen Schein entspricht, wodurch Fitzgerald meiner Ansicht nach wunderbar den Zeitgeist der Golden Twenties wiedergibt. Meiner Meinung nach hat gerade diese schillernde Oberflächlichkeit der Geschichte wahre Tiefe verliehen. Die Handlung wage ich als raffiniert zu bezeichnen, auch wenn sie vielleicht allein für sich stehend nichts besonderes ist, aber trotzdem zu überraschen weiß. Denn Gatsby ist ein Mann, der der Oberflächlichkeit dient, jedoch nach Tiefe strebt und sich hinter den schimmernden Kulissen nach seiner großen Liebe sehnt. Fitzgerald spielt mit den Gegenteilen, polarisiert und zeichnet ein schimmerndes Bild der 20er. Im nüchternen Stil erzählt er von volltrunkenen Partynächten, anhand einer bescheidenen Figur lässt er den protzigen Gatsby erstrahlen und unter dem Mantel der Oberflächlichkeit lässt er Tiefe hervor blitzen, die man vielleicht erst auf den zweiten Blick erkennt. Ich denke, „Der große Gatsby“ ist ein Buch, auf das man sich einlassen kann, wenn einen die 20er-Jahre, ihr Zeitgeist und das Flimmern wilder Partynächte faszinieren. Es ist ein Roman, der mich persönlich sehr begeistert hat und den ich an Interessierte nur empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Weltklassiker
von Anne aus Niederwerth am 20.06.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei der große Gatsby geht es um Mr. Gatsby, der an der Ostküste bekannt dafür ist, schillernde Partys zu feiern. Wie das leben so spielt hat dies jedoch irgendwann ein Ende. Zurecht wird das Buch umworben, dass es auch in die heutige Zeit passt. Das Buch nimmt eine Wendung, die durchaus... Bei der große Gatsby geht es um Mr. Gatsby, der an der Ostküste bekannt dafür ist, schillernde Partys zu feiern. Wie das leben so spielt hat dies jedoch irgendwann ein Ende. Zurecht wird das Buch umworben, dass es auch in die heutige Zeit passt. Das Buch nimmt eine Wendung, die durchaus der Wirklichkeit entsprechen könnte. Zwischendurch fand ich das lesen etwas mühsam, jedoch zähle ich es zu den Klassikern der Weltliteratur und sollte definitiv gelesen werden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Sie werden dieses Buch lieben!!!
von einer Kundin/einem Kunden am 11.06.2013
Bewertet: Taschenbuch

Jay Gatsby ist in Daisy verliebt, aber sie scheint unerreichbar. Er häuft Reichtum über Reichtum an um sie zu erreichen, aber es wird ihm nicht gelingen ihre Liebe zu gewinnen. Ein wundervoll romantisches und dennoch dekadentes Buch über die große, unerfüllte Liebe in den zwanziger Jahren in Amerika.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Der große Gatsby

Der große Gatsby

von F. Scott Fitzgerald

(31)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 4.90
+
=
Madame Bovary (Roman)

Madame Bovary (Roman)

von Gustave Flaubert

(23)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 9.40
+
=

für

Fr. 14.30

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale