orellfuessli.ch

Der Herr der Ringe

(gekürzte Lesung)

Der Herr der Ringe

(108)
Wir schreiben das Jahr 3001, Drittes Zeitalter nach der Grossen Schlacht. Im Auenland gehen merkwürdige Dinge vor. Sauron, der Böse, ist wieder erstarkt und die Schatten seines Reiches Mordor werden länger. Bald ist ganz Mittelerde vom Untergang bedroht. Sauron fordert sein Eigentum zurück: den Einen Ring, den Ring der Macht. Dieser ist unter allen Geschöpfen, stolzen Elben, klugen Zauberern, Menschen und Zwergen ausgerechnet Frodo, dem Hobbit, in die Hände gefallen. Nur er allein kann Mittelerde retten und macht sich auf zum Schicksalsberg. Und so beginnen die Grossen Jahre ... Die kleinen Hobbits aus dem Auenland sind spätestens seit "Der kleine Hobbit" die unbestrittenen Stars der Fantasy-Literatur.(Laufzeit: 11h 40)
Portrait
John Ronald Reuel Tolkien (1892 - 1973) hat mit seiner Romantrilogie "Der Herr der Ringe" das Genre "Fantasy" überhaupt erst geschaffen. Tolkien, geboren am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, zeigt sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt. Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land Mittelerde ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.

Hans Peter Hallwachs spielte neben seinen Engagements an nahezu allen großen deutschsprachigen Bühnen in diversen Film- und Fernsehproduktionen. Er ist ein sehr gefragter Hörspiel- und Hörbuchsprecher.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Hans Peter Hallwachs, Rufus Beck, Manfred Steffen
Anzahl Dateien 147
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 15.08.2003
Serie Der Herr der Ringe
Sprache Deutsch
EAN 9783844503449
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 686 Minuten
Format & Qualität MP3, 192 kbit/s, 686 Minuten, 804.26 MB
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Spartarif / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
im Spartarif kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40748136
    Der Herr der Ringe. Erster Teil: Die Gefährten
    von J. R. R. Tolkien
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 29.90
  • 40665411
    Der Herr der Ringe. Zweiter Teil: Die zwei Türme
    von J. R. R. Tolkien
    (1)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 29.90
  • 40665339
    Der Herr der Ringe. Dritter Teil: Die Wiederkehr des Königs
    von J. R. R. Tolkien
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 29.90
  • 40665215
    Die Kinder Húrins
    von J. R. R. Tolkien
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 40599485
    Hyddenworld - Der Frühling
    von William Horwood
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 31.90
  • 40666536
    Der Wobbit - oder Einmal Hin- und Rückfahrt, bitte!
    von Paul Erickson
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 25.90
  • 40434108
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 14.90
  • 40665115
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 42417943
    Die Worte des Lichts / Die Sturmlicht-Chroniken Bd.3
    von Brandon Sanderson
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 37.90
  • 44994731
    Die Wächter - Licht und Dunkelheit
    von Sergej Lukianenko
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 31.90

Buchhändler-Empfehlungen

„endlich!“

Sandra Wittwer, Buchhandlung Winterthur

Lange war die rote Gesamtausgabe von "Herr der Ringe" nur in der neuen Übersetzung lieferbar und endlich wieder in der grossartigen Übersetzung von Carroux! Ein Muss für jeden Herr-der-Ringe-Fan und solche, die es noch werden. Lange war die rote Gesamtausgabe von "Herr der Ringe" nur in der neuen Übersetzung lieferbar und endlich wieder in der grossartigen Übersetzung von Carroux! Ein Muss für jeden Herr-der-Ringe-Fan und solche, die es noch werden.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5850487
    Die Zwerge Bd.1
    von Markus Heitz
    (80)
    Buch (Paperback)
    Fr. 21.90
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (114)
    Buch (Paperback)
    Fr. 24.90
  • 20946275
    Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 1
    von George R. R. Martin
    (166)
    Buch (Paperback)
    Fr. 23.90
  • 28852822
    Die Königin der Drachen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 6
    von George R. R. Martin
    (28)
    Buch (Paperback)
    Fr. 22.90
  • 34378902
    Die Furcht des Weisen 1 & 2
    von Patrick Rothfuss
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 39.90
  • 40596406
    Der Weg der Könige
    von Brandon Sanderson
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 42.90
  • 40656587
    Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1
    von Christopher Paolini
    (132)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 12.90
  • 40663434
    Die Elfen (1)
    von Bernhard Hennen
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 40665071
    Der Drachenbeinthron
    von Tad Williams
    (47)
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 21.90
  • 40665115
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 19.90
  • 40665249
    Die Orks
    von Stan Nicholls
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 42.90
  • 41774563
    Das Lied des Blutes
    von Anthony Ryan
    Hörbuch-Download (MP3)
    Fr. 18.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
108 Bewertungen
Übersicht
92
11
3
1
1

Vertontes Meisterwerk der Fantasy - Literatur
von Melanie Enns aus L. am 28.01.2017

"Der Herr der Ringe" ist mir durch die Verfilmung nicht unbekannt, dennoch steht der Schuber mit den drei Büchern ungelesen im Regal. Als ich auf der Seite des Hörverlages das Hörspiel entdeckte siegte meine Neugier und ich war sehr erfreut, dass ich es vom Verlag zugesandt bekommen habe. Positiv... "Der Herr der Ringe" ist mir durch die Verfilmung nicht unbekannt, dennoch steht der Schuber mit den drei Büchern ungelesen im Regal. Als ich auf der Seite des Hörverlages das Hörspiel entdeckte siegte meine Neugier und ich war sehr erfreut, dass ich es vom Verlag zugesandt bekommen habe. Positiv ist, dass mir das Hörspiel komplett zusagen konnte, daher wird meine Rezension sehr positiv ausfallen. Durch das Hören des Hörspiels, wurde mir die Story noch einmal ganz neu präsentiert und ich konnte mich Mittelerde und seinen Abenteuern auf eine ganz andere Art und Weise widmen. Das Cover wirkte sehr ansprechend und war die Einladung an mich, das Hörspiel beim Verlag anzufragen. Es wirkte auf der einen Seite sehr düster, aber als ich es in den Händen hielt, entwickelte es eine ganz andere Anziehungskraft. Es entwickelte sich rasant Neugier und echte Spannung auf das Meisterwerks Tolkiens. Innen im aufwendigen Schuber befinden sich zahlreiche Informationen, auch über Sprecher/-innen und Produktion. Es handelt sich um zwei mp3 CD, mit einer Laufzeit von etwas mehr als 11 Stunden. Kurze knackige Kapitel runden das Hörspiel ab. Die Kapitel gehen nahtlos ineinander über und auch nach kurzen Hörpausen findet man sich schnell wieder im Handlungsablauf zurecht. Der mitunter recht düstere und vielschichtige Verlauf spiegelt sich im Cover wieder. Ich empfand es als sehr gelungen und treffend.Da ich immer nur kurze Strecken fahre, war das Hörvergnügen zeitintensiv und ich durfte mich einige Wochen von dem Hörspiel berieseln lassen. Besonders hervorheben möchte ich, dass es sich um einige Leser handelt, die das Hörspiel sehr lebendig wirken lassen. Ich hatte während des Hören viele, viele Bilder im Kopf, die die Umgebung und Personen betrafen, was natürlich auch ein klein wenig auf die Filme zurückgreift. Im Prinzip kennt man die Geschichte rund um die Hobbits, Orks, Elben und andere Geschöpfe, die Tolkien erschaffen hat und trotzdem ist es gelesen eine ganz andere Erfahrung. Ich habe es wirklich genossen und "Der Herr der Ringe" gehört nun definitiv zu meinen liebsten Hörspielen. Es wird einen ewigen Platz in meinem Buchregal finden und sicherlich das eine oder andere Mal erneut gehört werden. Da es auch musikalisch untermalt ist und die Stimmungen der Protagonisten oder der Geschehnisse dadurch verdeutlicht werden, ist es ein echtes Meisterwerk geworden, welches ich "Herr der Ringe - Fans" nur empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Gutes Hörspiel
von hellomybook am 27.12.2016

Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass ich es äußerst schwierig finde, dieses Hörspiel zu bewerten. Einerseits gibt es die Geschichte, die es zu rezensieren gilt, andererseits aber auch die Umsetzung zum Hörspiel. Deswegen ändere ich in dieser Rezension die Punktewertungen etwas ab, sodass ich Punkte auf die Story... Ich muss gleich zu Beginn sagen, dass ich es äußerst schwierig finde, dieses Hörspiel zu bewerten. Einerseits gibt es die Geschichte, die es zu rezensieren gilt, andererseits aber auch die Umsetzung zum Hörspiel. Deswegen ändere ich in dieser Rezension die Punktewertungen etwas ab, sodass ich Punkte auf die Story gebe, auf die Hörspielbearbeitung und diese zusammenrechne zu einem Gesamtergebnis. Die Geschichte hinter „Der Herr der Ringe“ kannte ich bereits aus der Filmtrilogie, die mir sehr gut gefallen hat. Zwar finde ich den Protagonisten Frodo an einigen Stellen ziemlich unsympathisch, was aber wahrscheinlich an dem schlechten Einfluss des Ringes liegt. Zudem finde ich die vielen Namen etwas verwirrend, weil ich weder in Film noch in Hörspiel den Durchblick behalten kann, welches Gesicht welchem Namen zuzuordnen ist. Als nächsten Punkt finde ich, dass bei einigen wenigen Figuren zu wenig Wert auf die innere Handlung gelegt wird. Ich kenne tatsächlich die literarische, originale Vorlage von Tolkien nicht, aber dies ist mir in diesem Hörspiel aufgefallen. Von diesen wenigen Makeln einmal abgesehen, ist „Der Herr der Ringe“ ein fantastisches Epos mit einem tollen Geschichtsverlauf, einigen wirklich einprägenden Charakteren und einer daraus resultierenden Moral. Es ist eine der besten Fantasy-Geschichten, die ich kenne. Bevor ich dieses Hörspiel eingelegt habe, kannte ich die Filme bereits und konnte beim Lauschen tatsächlich die Szenen aus dem Film abrufen. Jedoch fehlen mir an wenigen Stellen die Beschreibungen, sodass ein unerfahrener Hörer, der die Geschichte zum ersten Mal hört, sicherlich in Verwirrung geraten könnte. Außerdem unterscheiden sich an manchen die Szenen nicht genug voneinander, sodass auch hier, wie oben bereits genannt, das Problem der Namensverwechslung auftritt. Ansonsten ist die Leistung der Sprecher sehr gut, die Musik und Geräusche sind gut gewählt und es geschieht tolles Kopfkino. Schade fand ich jedoch, dass einige Szenen ausgelassen wurden, aber dadurch wäre dieses Hörspiel wahrscheinlich noch länger geworden.   Humor * Spannung ** Action ** Gefühl *   Fazit: Das Hörspiel zu „Der Herr der Ringe“ ist sehr gelungen, mit einigen Makeln, die vielen Stärken überwiegen hier aber stark und machen diese CDs empfehlenswert. Geschichte: 9/10 Umsetzung: 8/10   Gesamt: 8,5/10

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
"Rote Ausgabe" endlich als E-Book!
von René Herrmann-Zielonka aus Regensburg (Donau EKZ) am 16.01.2012
Bewertet: eBook (ePUB)

Jeder weiß etwas mit dem epochalen Werk "Der Herr der Ringe" anzufangen. Jeder der sich Fantasyleser schimpft sollte ihn außerdem gelesen haben. Aber natürlich ist die Sprache von J.R.R. Tolkien nicht mehr ganz zeitgemäß und man braucht ein wenig um sich daran zugewöhnen, aber den Versuch ist es allemal... Jeder weiß etwas mit dem epochalen Werk "Der Herr der Ringe" anzufangen. Jeder der sich Fantasyleser schimpft sollte ihn außerdem gelesen haben. Aber natürlich ist die Sprache von J.R.R. Tolkien nicht mehr ganz zeitgemäß und man braucht ein wenig um sich daran zugewöhnen, aber den Versuch ist es allemal wert. Endlich ist diese alte "Rote Ausgabe" mit allen drei Teilen des "Herrn der Ringe" in der alten Übersetzung auch als E-Book erhältlich. Schön, daß selbst solch in die Jahre gekommene Werke nun ihren Weg ins 21. Jahrhundert finden!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?