orellfuessli.ch

Der Hexenhammer

Der Hexenhammer (lat. Malleus Maleficarum) ist ein Werk zur Legitimation der Hexenverfolgung, das der Dominikaner Heinrich Kramer (lat. Henricus Institoris) nach heutigem Forschungsstand im Jahre 1486 in Speyer veröffentlichte und das bis ins 17. Jahrhundert hinein in 29 Auflagen erschien. Der Hexenhammer muss in engem Zusammenhang mit der sogenannten Hexenbulle des Papstes Innozenz VIII. vom 5. Dezember 1484 gesehen werden. Die päpstliche Bulle Summis desiderantes affectibus markierte zwar nicht den Beginn der Hexenverfolgungen in Europa, jedoch erreichte sie nun mit offizieller Beglaubigung durch das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche eine völlig neue Dimension.
Kramer sammelt mit seinem Gehilfe Dr. theol. Johannes Gremper in seinem Buch weit verbreitete Ansichten über die Hexen und Zauberer. Im Hexenhammer werden die bestehenden Vorurteile übersichtlich präsentiert und mit einer vermeintlich wissenschaftlichen Argumentation begründet. Durch klare Regeln wird eine systematische Verfolgung und Vernichtung der vermeintlichen Hexen gefordert.Der Hexenhammer ist als scholastische Abhandlung verfasst und in drei Teile gegliedert. Im ersten Teil definiert Kramer, was unter einer Hexe zu verstehen sei. Gelegentlich spricht er zwar von männlichen Zauberern, bezieht sich aber hauptsächlich auf das weibliche Geschlecht. Seiner Meinung nach sind Frauen für die schwarze Magie anfälliger als Männer. Sie seien schon bei der Schöpfung benachteiligt gewesen, weil Gott Eva aus Adams Rippe schuf...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 583, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783849611422
Verlag Jazzybee Verlag
eBook
Fr. 1.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28778548
    Willst du normal sein oder glücklich?
    von Robert Theodor Betz
    (13)
    eBook
    Fr. 8.90
  • 34086343
    Hexenzauber für den Hausgebrauch
    von Verena Basilissa
    eBook
    Fr. 4.90
  • 40007506
    Germania
    von Cornelius Tacitus
    eBook
    Fr. 1.90
  • 31371619
    Eine kurze Weltgeschichte für junge Leser
    von Ernst H. Gombrich
    eBook
    Fr. 14.50
  • 51789572
    Liebesenergie
    von Nadine Seidensticker
    eBook
    Fr. 21.90
  • 51789322
    Wohlstands Magie
    von Marie Farnbacher
    eBook
    Fr. 21.90
  • 34033516
    The Secret - Das Geheimnis
    von Rhonda Byrne
    (41)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 47273776
    Universaler Reichtum
    von Mike Jeffrey
    eBook
    Fr. 21.90
  • 47273683
    Bestellungen im Kosmos
    von Jutta Heinrich
    eBook
    Fr. 20.90
  • 48760960
    Jetzt reicht's mir aber!
    von Robert Theodor Betz
    eBook
    Fr. 10.90

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Hexenhammer - Jakob Sprenger, Heinrich Institoris

Der Hexenhammer

von Jakob Sprenger , Heinrich Institoris

eBook
Fr. 1.50
+
=
Einführung in die germanistische Linguistik - Jörg Meibauer, Ulrike Demske, Jochen Geilfuss-Wolfgang, Jürgen Pafel, Karl Heinz Ramers

Einführung in die germanistische Linguistik

von Jörg Meibauer

Buch (Taschenbuch)
Fr. 29.90
+
=

für

Fr. 31.40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen