20% Rabatt auf Bücher*- Code: LESEFREUDE

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

Eine Liebesgeschichte

(14)
Eine selbstbewusste Frau, ein alter, weiser Mann, reichlich Sake, etwas Walfischspeck und immer wieder Lotuswurzel - Zutaten dieser stillen, faszinierend fremden Liebesgeschichte aus Japan. Tsukiko ist achtunddreissig und lebt allein. Zur Liebe, glaubt sie, sei sie nicht begabt. Da trifft sie in einer Kneipe ihren alten Japanisch-Lehrer wieder, den sie nur den Sensei nennt. Auch er lebt allein, in einer etwas verwahrlosten Wohnung, wo er merkwürdige Gegenstände sammelt. Einer sucht die Nähe des anderen und scheint gleichzeitig vor ihr zu fliehen. Selten wurde die Annäherung zweier Menschen so subtil und zugleich eindringlich beschrieben.
Portrait
Hiromi Kawakami, 1958 in Tokio geboren, studierte Naturwissenschaften. Sie unterrichtete Biologie, bevor 1994 ihr erster Roman erschien. Ihre Bücher wurden mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Hiromi Kawakami zählt zu den populärsten Schriftstellern Japans.
Ursula Gräfe, geboren 1956 in Frankfurt am Main, studierte Japanologie und Anglistik und arbeitet seit 1988 als Literaturübersetzerin. Sie hat u.a. Werke von R.K. Narayan, Haruki Murakami, Yasushi Inoue und Kenzaburo Oe ins Deutsche übertragen, ist Autorin einer Buddha-Biographie und Herausgeberin mehrerer Anthologien. Jedes Jahr verbringt sie einige Zeit in Asien, vor allem in Indien. Ursula Gräfe lebt in Frankfurt am Main.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 09.02.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25555-5
Verlag Hanser
Maße (L/B/H) 21,1/13,1/2,2 cm
Gewicht 334 g
Originaltitel Sensei No Kaban
Auflage Nachdruck, Neuauflage 2017
Übersetzer Ursula Gräfe, Kimiko Nakayama-Ziegler
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17438437
    Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß
    von Hiromi Kawakami
    (14)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 12.90
  • 39963106
    The Girl with All the Gifts
    von M. R. Carey
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 14743822
    Ancient Rome: The Rise and Fall of an Empire
    von Simon Baker
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 19.90
  • 43954071
    Das Grab der wilden Chrysantheme
    von Sachiro Ito
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 20936111
    Am Meer ist es wärmer
    von Hiromi Kawakami
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 16408316
    Herr Nakano und die Frauen
    von Hiromi Kawakami
    (12)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 27.90
  • 26190119
    Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß 2
    von Jiro Taniguchi
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 21383127
    Peking-Koma
    von Jian Ma
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 33990378
    Bis nächstes Jahr im Frühling
    von Hiromi Kawakami
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 15573643
    Der Tod des Teemeisters
    von Yasushi Inoue
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90
  • 32018086
    Naokos Lächeln
    von Haruki Murakami
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 45244700
    Kokoro
    von Soseki Natsume
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 35.90
  • 42754685
    Meijin
    von Yasunari Kawabata
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 31.90
  • 47753134
    Ich, Eleanor Oliphant
    von Gail Honeyman
    (72)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 28.90
  • 44381372
    Kirschblüten und rote Bohnen
    von Durian Sukegawa
    (19)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 26.90
  • 46452333
    Record of a Night Too Brief
    von Hiromi Kawakami
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 16.90
  • 88972466
    Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß - Neuedition
    von Hiromi Kawakami
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 41.90
  • 55862882
    Der letzte Samurai
    von C. W. Nicol
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 23.90
  • 39565262
    Kitchen
    von Banana Yoshimoto
    (11)
    eBook
    Fr. 10.00
  • 5809257
    Kariuki und sein weißer Freund
    von Meja Mwangi
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 11.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein zartes Buch über eine ungewöhnliche und tiefe Liebe“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Eine selbstbewusste Frau, ein alter, weiser Mann, reichlich Sake, etwas Walfischspeck und immer wieder Lotuswurzel - Zutaten dieser stillen, faszinierend fremden Liebesgeschichte aus Japan. Tsukiko ist achtunddreißig und lebt allein. Zur Liebe, glaubt sie, sei sie nicht begabt. Da trifft sie in einer Kneipe ihren alten Japanisch-Lehrer Eine selbstbewusste Frau, ein alter, weiser Mann, reichlich Sake, etwas Walfischspeck und immer wieder Lotuswurzel - Zutaten dieser stillen, faszinierend fremden Liebesgeschichte aus Japan. Tsukiko ist achtunddreißig und lebt allein. Zur Liebe, glaubt sie, sei sie nicht begabt. Da trifft sie in einer Kneipe ihren alten Japanisch-Lehrer wieder, den sie nur den Sensei nennt. Auch er lebt allein, in einer etwas verwahrlosten Wohnung, wo er merkwürdige Gegenstände sammelt. Einer sucht die Nähe des anderen und scheint gleichzeitig vor ihr zu fliehen. Selten wurde die Annäherung zweier Menschen so subtil und zugleich eindringlich beschrieben.
Eines der schönsten Bücher überhaupt! Der Mann, ein alter Japanischlehrer um die 70, die Frau, eine ehemalige Schülerin um die 40. Eine schöne Liebsegeschichte welche zeigt, dass es in der Liebe keine Rolle spielt wie alt die Partner sind!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
4
9
1
0
0

Vom Zweck der Liebe
von einer Kundin/einem Kunden am 27.07.2011
Bewertet: Taschenbuch

Tsukiko, eine Frau Ende dreißig, ruhelos, getrieben. Wahrscheinlich würde man ihr eine Borderline-Persönlichkeit diagnostizieren. Bei einem ihrer allabendlichen Kneipenbesuche trifft sie auf ihren ehemaligen Japanischlehrer. Ein älterer Mann schon, der ohne Zweifel die hohe Kunst der Höflichkeit beherrscht, aber von mimosender Scheu ist. Das Lehrer-Schüler-Mächteverhältnis verschiebt sich und plötzlich... Tsukiko, eine Frau Ende dreißig, ruhelos, getrieben. Wahrscheinlich würde man ihr eine Borderline-Persönlichkeit diagnostizieren. Bei einem ihrer allabendlichen Kneipenbesuche trifft sie auf ihren ehemaligen Japanischlehrer. Ein älterer Mann schon, der ohne Zweifel die hohe Kunst der Höflichkeit beherrscht, aber von mimosender Scheu ist. Das Lehrer-Schüler-Mächteverhältnis verschiebt sich und plötzlich sitzen sich Mann und Frau gegenüber. Aus der zufälligen Begegnung der beiden wird rasch eine Folge zufälliger Begegnungen. Sie verbringen Abend um Abend miteinander, reden, essen, trinken (unvorstellbare Massen an Sake, im Verhältnis zu gerade einmal 182 Seiten). Doch was die beiden verbindet - verstehen Sie mich nicht falsch, ich setze dieser Gemeinsamkeit kein negatives Vorzeichen vor - ist ihre Einsamkeit. Sie sind allein, und machen und nutzen die Liebe für sich zu etwas Zweckmäßigem. "Ich war immer allein. ich fuhr allein Bus, lief allein durch die Stadt, ging allein einkaufen, trank allein... Eigentlich fühlte ich mich allein nicht anders als in... Gesellschaft." und "(Er weinte.) Ich weinte mit ihm. Wir weinten zusammen. Trotzdem dachten wir wahrscheinlich an etwas völlig verschiedenes." Japanische Literatur ist so viel mehr als Haruki Murakami. DER HIMMEL IST BLAU, DIE ERDE IST WEISS von Hiromi Kawakami ist ein Buch für alljene, die keinen Buddhakopf auf dem weiß gelackten IKEA-Wandboard neben ihrem FlachbildTV platziert haben. Besinnlich, leicht und doch präzise. Eine fabelhafte Liebesgeschichte voller Unschuld, so zart wie dreiunddreißig Farben weiß. Nicht unpassend nun wäre der Klingklang einer Harfe.

Nicht entgehen lassen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Neubrandenburg am 16.05.2011
Bewertet: Taschenbuch

Diese interessante Liebesgeschichte zwischen einer Frau, Ende 30, und ihrem älteren, ehemaligen Lehrer (sensei) ist autentisch, ohne Kitsch und zeigt, wie zwei Menschen sich langsam verlieben/lieben und trotzdem auf Distanz bleiben. Die Schreibweise ist einfach, kurz und bringt das Wichtigste auf den Punkt. Leider hat das Buch kein richtiges Happy... Diese interessante Liebesgeschichte zwischen einer Frau, Ende 30, und ihrem älteren, ehemaligen Lehrer (sensei) ist autentisch, ohne Kitsch und zeigt, wie zwei Menschen sich langsam verlieben/lieben und trotzdem auf Distanz bleiben. Die Schreibweise ist einfach, kurz und bringt das Wichtigste auf den Punkt. Leider hat das Buch kein richtiges Happy end und bekommt deshalb von mir 4 Sterne, aber wer ohne Happy end leben kann, Liebesromane mag und japanische Geschichten, sollte sich dieses Buch nicht entgehen lassen.

"Ungewöhnliche Liebe......"
von Mirjana Mitteregger aus St.Johann am 13.10.2010
Bewertet: Taschenbuch

Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte aus Japan. Tsukiko ist Ende dreißig, selbstbewusst, aber einsam. In Sachen Liebe ist sie sehr unsicher und eines Abends in einer Kneipe trifft sie ihren ehemaligen, weitaus älteren Japanischlehrer. Von da an treffen sie sich regelmäßig und unternehmen hin und wieder etwas gemeinsam. Trotzdem bleibt die große... Eine ungewöhnliche Liebesgeschichte aus Japan. Tsukiko ist Ende dreißig, selbstbewusst, aber einsam. In Sachen Liebe ist sie sehr unsicher und eines Abends in einer Kneipe trifft sie ihren ehemaligen, weitaus älteren Japanischlehrer. Von da an treffen sie sich regelmäßig und unternehmen hin und wieder etwas gemeinsam. Trotzdem bleibt die große Sehnsucht nach Liebe, Geborgenheit und Nähe auf Distanz. Ich habe mir nach der Kurzbeschreibung Kawakami´s etwas mehr vom diesem Buch erwartet.


Wird oft zusammen gekauft

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß - Hiromi Kawakami

Der Himmel ist blau, die Erde ist weiß

von Hiromi Kawakami

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
+
=
Zärtliche Klagen - Yoko Ogawa

Zärtliche Klagen

von Yoko Ogawa

Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale