orellfuessli.ch

Der Hügel des Windes

Roman

(8)
„Abate schreibt nicht, er bezaubert die Leser mit seinem Gesang.“ (Famiglia Cristiana)
Weithin leuchten die roten Matten des Rossarco, wenn im Frühling der Süssklee blüht und der Wind seinen Duft bis hinunter zum Meer trägt. Ein Paradies auf Erden, Schicksalsort der Bauernfamilie Arcuri, den sie mutig und stur verteidigen: Albertos Sohn Arturo gegen den Grossgrundbesitzer Don Lico, der ihn später als faschistischer Podestà in die Verbannung schickt. Seine Frau Lina, die, allein mit zwei Kindern, das Land weiter bewirtschaftet und getreu dem Familienschwur keine Handbreit davon preisgibt. Ihr Sohn Michelangelo, schliesslich, wird es mit der Mafia zu tun bekommen, bis er sich gezwungen sieht, sein Kind bei den Turiner Grosseltern in Sicherheit zu bringen. Doch auch dieser jüngste Spross der Familie folgt immer wieder dem Ruf des Rossarco, bis er in einer stürmischen Gewitternacht, allein mit seinem Vater in der alten Steinhütte, das Geheimnis lüftet, das der Hügel seit Generationen bewacht.
Als einer der wichtigsten zeitgenössischen Autoren Italiens legt Abate hier sein preisgekröntes Meisterwerk vor: die Geschichte einer Familie und eines Jahrhunderts, die auch der Frage nachgeht, wie wir Vergangenheit und Zukunft miteinander versöhnen können.
„Man schlägt das Buch zu, doch in sich trägt man unauslöschlich seine Farben, seine Gerüche und Aromen, die ebenso intensiv sind wie die Leidenschaften, Kämpfe, Enttäuschungen und Hoffnungen derer, die dieses Land bewohnen und darin ihr Schicksal finden.“ (l'Adige)
Gewinner des Premio Campiello 2012
Rezension
"Abate schreibt nicht, er bezaubert die Leser mit seinem Gesang." Famiglia Cristiana

"Man schlägt das Buch zu, doch in sich trägt man unauslöschlich seine Farben, seine Gerüche und Aromen, die ebenso intensiv sind wie die Leidenschaften, Kämpfe, Enttäuschungen und Hoffnungen derer, die dieses Land bewohnen und darin ihr Schicksal finden." l'Adige
Portrait
Carmine Abate, geb. 1954 in Carfizzi, Kalabrien, emigrierte in seiner Jugend nach Deutschland und lebt heute als Lehrer im Trentin. Seit 1984 schreibt er Erzählungen, Gedichte und Romane. Vielfach ausgezeichnet, von der Kritik hoch gelobt und beim Publikum beliebt, gilt er als einer der wichtigsten zeitgenössischen Autoren Italiens. Für „Der Hügel des Windes“ erhielt er 2012 den bedeutenden Premio Campiello. Das Buch ist ebenso wie sein Roman „Zwischen zwei Meeren“ bei Aufbau lieferbar.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 314, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783841206329
Verlag Aufbau digital
Verkaufsrang 5.977
eBook
Fr. 10.50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42449252
    Eine Liebe in der Provence
    von Tania Schlie
    eBook
    Fr. 7.90
  • 36131340
    Die Insel der geheimen Düfte
    von Melisse J. Rose
    eBook
    Fr. 10.50
  • 38871872
    Alles, was ich bin
    von Anna Funder
    (22)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 42788604
    Die erstaunliche Wirkung von Glück
    von Susann Rehlein
    eBook
    Fr. 12.50
  • 44409807
    Für immer und ein Leben lang
    von Sarah Morgan
    (11)
    eBook
    Fr. 9.90
  • 19694092
    Die Patin
    von Kerstin Gier
    (23)
    eBook
    Fr. 8.50
  • 62177959
    Sehnsucht nach Insel & Mehr
    von Anne Lux
    (3)
    eBook
    Fr. 3.50
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (4)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 58165811
    Für dich bis ans Ende der Welt
    von Kate Dakota
    (12)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 29251475
    Madame Hemingway
    von Paula McLain
    (45)
    eBook
    Fr. 10.50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 7006870
    Grossmama packt aus
    von Irene Dische
    (22)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 68.00
  • 17202606
    Das geheime Spiel
    von Kate Morton
    (36)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (136)
    eBook
    Fr. 11.50
  • 32517714
    Du findest mich am Ende der Welt
    von Nicolas Barreau
    (32)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 35370757
    Fische schließen nie die Augen
    von Erri De Luca
    (6)
    eBook
    Fr. 9.50
  • 39711221
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (43)
    eBook
    Fr. 5.50
  • 40931225
    Blumentochter
    von Vanessa da Mata
    eBook
    Fr. 10.50
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (94)
    eBook
    Fr. 10.90
  • 42553856
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (33)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 44717659
    Die Frauen von La Principal
    von Lluís Llach
    (35)
    eBook
    Fr. 13.50
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (102)
    eBook
    Fr. 24.50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

sehr schön!
von einer Kundin/einem Kunden aus Velden am 13.06.2017

Wieder einmal ein typisch süditalienisches Buch. Ich habe es mit Begeisterung gelesen, da ich die blumige und sehr schöne Sprache der Südländer liebe. Man hört den Wind und riecht förmlich den Duft der Landschaft und der trockenen Erde!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der rote Hügel!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.11.2013

Der Rossarco, so genannt durch den roten Süßklee der auf seine Hänge blüht, ist ein duftendes Paradies auf Erden und die Heimat der Familie Arcuri. Drei Generationen Arcuris verteidigen ihren Grund und Boden gegen alle Widrichkeiten und gegen den Großgrundbesitzer Don Lico, später glühender Faschist. Die vierte Generation,... Der Rossarco, so genannt durch den roten Süßklee der auf seine Hänge blüht, ist ein duftendes Paradies auf Erden und die Heimat der Familie Arcuri. Drei Generationen Arcuris verteidigen ihren Grund und Boden gegen alle Widrichkeiten und gegen den Großgrundbesitzer Don Lico, später glühender Faschist. Die vierte Generation, in Gestalt von Rino, erzählt uns die Geschichte der Familie und des Hügels mit allen Geheimnissen, Wünschen und Sehnsüchten. Das Buch ist so gut, das man den Hügel sehen und die Düfte riechen kann. Man lebt, leidet und hofft mit den Arcuris. Für diesen Roman hat Abate den "Premio Campiello" bekommen, mit Recht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 11.07.2017
Bewertet: anderes Format

Sinnlich erzählte Familiengeschichte und die ihres Grundstücks, des Rossarco. Ein Land, das durch mehr als ein Jahrhundert die Wirren der Zeit sieht und Schicksale mitbestimmt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Hügel des Windes - Carmine Abate

Der Hügel des Windes

von Carmine Abate

(8)
eBook
Fr. 10.50
+
=
Nebelmord - Yrsa Sigurdardóttir

Nebelmord

von Yrsa Sigurdardóttir

(10)
eBook
Fr. 12.50
+
=

für

Fr. 23.00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen