orellfuessli.ch

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2014 in der Kategorie »Bestes Hörspiel«

(322)
Unser Lieblings-Bestseller – jetzt endlich auch als Hörspiel
Eigentlich hat Allan Karlsson allen Grund zum Feiern: Er wird 100 Jahre alt. Das Problem ist nur, dass er im Altersheim festsitzt, noch alle Fünfe beisammen hat und sein Körper sich bisher standhaft weigert, das Zeitliche zu segnen. Zu allem Überfluss hat sich auch noch der Bürgermeister samt Lokalpresse angekündigt. Allan hat auf den ganzen Zirkus überhaupt keine Lust. So steigt er in seinen Pantoffeln kurzerhand aus dem Fenster und stellt bald ganz Schweden auf den Kopf ...
Das Hörspiel macht aus der urkomischen Flucht und irrwitzigen Lebensgeschichte eines eigensinnigen Mannes, der sich zwar nicht für Politik interessiert, aber trotzdem irgendwie immer in die grossen historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts verwickelt ist, ganz grosses Kino für die Ohren. Mit Matthias Habich als Allan Karlsson und vielen weiteren renommierten Stimmen. Aufwändig inszeniert von Leonhard Koppelmann – mit Auftritten von Franco, Mao, Stalin, Truman und anderen in Originalaufnahmen.
(3 CDs, Laufzeit: 2h 59)
Portrait
CHARLY HÜBNER, geboren 1972, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Als Alexander Bukow ermittelt er im Rostocker "Polizeiruf 110" und wurde dafür jüngst mit dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Seit 2008 ist Hübner auch in der Comedyserie "Ladykracher", als Sketchpartner von Anke Engelke, zu sehen. Auch in internationalen Kinoproduktionen wie "Die Zitadelle" (Regie: Nikita Michalkow), "Die Gräfin" oder "Das Leben der Anderen" war er auf der Leinwand zu bewundern. 2013 wurde er für seine Rolle im Psychothriller "Unter Nachbarn" mit der Goldenen Kamera als Bester deutscher Schauspieler ausgezeichnet. Für den Hörverlag ist er bereits im Hörspiel "Der Hunderjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand" zu hören.
Matthias Habich, Jahrgang 1940, begann 1967 seine Theaterlaufbahn mit Engagements an verschiedenen Bühnen, darunter die Münchner Kammerspiele, das Schauspielhaus Zürich und das Renaissancetheater Berlin. Neben wichtigen Titelrollen am Theater spielte Matthias Habich in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen wie in der ARD-Serie Klemperer – Ein Leben in Deutschland, in der Verfilmung des Grass-Romans Die Rättin oder in Margarethe von Trottas Verfilmung von Uwe Johnsons Jahrestage. Für seine Darstellung des Heinrich Cresspahl wurde er mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Im Kino war er ausserdem in Caroline Links Jenseits der Stille und in ihrem Oscar-prämierten Film Nirgendwo in Afrika zu sehen, für den er 2002 den Deutschen Filmpreis als Bester Nebendarsteller erhielt. Für seine Rolle in dem Thriller Das Urteil erhielt er 1998 den Adolf-Grimme-Preis. 2005 spielte er in der deutsch-polnischen Verfilmung der Unkenrufe von Günter Grass und 2008 in der internationalen Kinoproduktion Der Vorleser. Für den Hörverlag hat Matthias Habich u. a. in den Hörspielen Sofies Welt und Fräulein Smillas Gespür für Schnee mitgewirkt.
Der deutsche Schauspieler Udo Schenk, geboren 1953 in Wittenberge, absolvierte seine Ausbildung an der Theaterhochschule Leipzig. Von 1975 bis 1985 war er am Maxim-Gorki-Theater in Berlin engagiert und flüchtete dann, 1985 in den Westen. Seither war er in über 100 Film- und Fernseh-Produktionen zu sehen, so unter anderem in den Serien 'Tatort', 'Der Alte' oder 'Balko', ebenso in den Kinofilmen 'Dach über'm Kopf' (1980) und 'Der Geschichtenerzähler' (1989).
Darüber hinaus ist Udo Schenk die deutsche Stimme vieler Hollywood-Schauspieler, zum Beispiel die von Gary Oldman in 'Air Force One', von Ralph Fiennes in 'Der englische Patient' und 'Harry Potter und der Feuerkelch' und Kevin Spacey in 'Die üblichen Verdächtigen'.
Rosemarie Fendel, eine der grossen deutschen Charakterdarstellerinnen, hat alle „Fünf Freunde“- Titel bei den Audionauten vorgelesen, in der ELTERN-Edition „Abenteuer Hören“ von Ottfried Preussler „Die Abenteuer des starken Wanja“ sowie von Carlo Collodi „Pinocchio“
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Walter Renneisen, Matthias Habich, Rosemarie Fendel, Marion Breckwoldt, Charly Hübner
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 14.06.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783844510102
Genre Belletristik
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 179 Minuten
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Versandkostenfrei
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen
Premium Card
Fr. 31.90 Umsatz sammeln
Weitere Informationen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33790966
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Gekürzte Lesung)
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 32106874
    Er ist wieder da
    von Timur Vermes
    Hörbuch (CD)
    Fr. 29.90
  • 44252854
    Mörder Anders und seine Freunde nebst dem einen oder anderen Feind
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 17564661
    Die Kathedrale des Meeres (Sonderedition)
    von Ildefonso Falcones
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 45244733
    Die Analphabetin, die rechnen konnte
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 37871529
    Jonasson, J: Hundertjährige, der aus Fenster stieg/MP3-CD
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 15.90
  • 33793604
    Mieses Karma
    von David Safier
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 15.90
  • 37619502
    Ein Traum von einem Schiff (Hörbestseller)
    von Christoph Maria Herbst
    Hörbuch (CD)
    Fr. 15.90
  • 39262564
    Ein Mann namens Ove (DAISY Edition)
    von Fredrik Backman
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90
  • 18747745
    Drachenläufer - Das Taschenhörbuch
    von Khaled Hosseini
    Hörbuch (CD)
    Fr. 21.90

Buchhändler-Empfehlungen

„Schräg, absurd, lesenswert“

Désirée Hasler, Buchhandlung Schönbühl

Ein Hundertjähriger soll gefeiert werden. Das ganze Dorf und die Presse stehen bereit ihn zu würdigen.
Doch Allan hat keine Lust auf den Rummel und steigt kurzerhand aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und taucht unter. Als er dann noch einen jungem Hippie seinen Koffer voller Geld klaut beginnt das Abenteuer....

Ein schräger
Ein Hundertjähriger soll gefeiert werden. Das ganze Dorf und die Presse stehen bereit ihn zu würdigen.
Doch Allan hat keine Lust auf den Rummel und steigt kurzerhand aus dem Fenster seines Zimmers im Altenheim und taucht unter. Als er dann noch einen jungem Hippie seinen Koffer voller Geld klaut beginnt das Abenteuer....

Ein schräger und absurder Roadmovie den man gelesen haben sollte!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39262564
    Ein Mann namens Ove (DAISY Edition)
    von Fredrik Backman
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 31.90
  • 31689579
    Jonasson, J: Analphabetin, die rechnen konnte/6 CDs
    von Jonas Jonasson
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 37619485
    Das Rosie-Projekt (DAISY Edition)
    von Graeme Simsion
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 35329704
    Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry (Hörbestseller)
    von Rachel Joyce
    Hörbuch (CD)
    Fr. 18.90
  • 38902700
    Puértolas, R: Die unglaubliche Reise des Fakirs/CDs
    von Romain Puértolas
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 42169724
    Oma lässt grüßen und sagt, es tut ihr leid
    von Fredrik Backman
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 45189633
    Eierlikörtage
    von Hendrik Groen
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 39962469
    Simsion, G: Rosie-Effekt/CDs
    von Graeme Simsion
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 35322958
    Das Jahr, das zwei Sekunden brauchte (DAISY Edition)
    von Rachel Joyce
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90
  • 40974213
    Ein Diktator zum Dessert
    von Franz-Olivier Giesbert
    Hörbuch (MP3-CD)
    Fr. 23.90
  • 32106854
    Der wunderbare Massenselbstmord
    von Arto Paasilinna
    Hörbuch (CD)
    Fr. 17.90
  • 39260149
    Der nie abgeschickte Liebesbrief an Harold Fry
    von Rachel Joyce
    Hörbuch (CD)
    Fr. 31.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
322 Bewertungen
Übersicht
229
61
9
7
16

Der Hunderjährige. Auch als Hörbuch ein Genuss.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 11.09.2013

Unzählige Rezensionen sind zu dem Buch „Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand“ geschrieben worden. Ich habe natürlich auch eine ins Netz gestellt. Bei meiner letzten Autofahrt habe ich mir das Hörbuch gegönnt und ich muss sagen ich war begeistert. Die Fahrt nach... Unzählige Rezensionen sind zu dem Buch „Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand“ geschrieben worden. Ich habe natürlich auch eine ins Netz gestellt. Bei meiner letzten Autofahrt habe ich mir das Hörbuch gegönnt und ich muss sagen ich war begeistert. Die Fahrt nach Berlin was noch nie so schnell beendet. Selten hat mich ein Buch so amüsiert wie „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ Dem Schweden Jonas Janasson ist mit diesem Roman gelungen, Weltgeschichte einzubetten in eine sehr lustige Geschichte. Das ist meines Erachtens schon eine besondere Fähigkeit und ohne dass der Autor den Leser belehren möchte, kann dieser seine Kenntnisse bezüglich der Weltgeschichte auf ganz besondere Art und Weise auffrischen. Allan Karlsson, nicht sehr helle, aber ausgestattet mit einer unglaublichen Bauernschläue wird sage und schreibe hundert Jahre alt. Und dass möchte man im Altenheim gebührend feiern und natürlich vor allem mit dem Geburtstagskind. Aber nicht mit Allan, der steigt kurzerhand aus dem Fenster und verschwindet um dem ganzen Trubel zu entgehen. Er kommt bis zum Busbahnhof und löst eine Karte, so weit wie sein Geld reicht. Ein Abenteuer erster Güte beginnt. Nachdem er durch einen dummen Zufall in den Besitz eines Koffers mit etlichen Millionen Kronen kommt, beginnt seine Flucht und das ganze Land ist hinter ihm her. Auf seiner Flucht kreuzen einige Lichtgestalten seinen Weg. 1oo Jahre Lebenszeit, da hat man doch was zu erzählen, so auch Allan und zwar vom Feinsten. Maßgeblich hat wohl der alte Herr die Weltgeschichte mit beeinflußt. So hat er mit dem amerikanischen Präsidenten Truman zu Abend gegessen, zu Fuß ist er durch die halbe Welt zurück in seine geliebte Heimat Schweden gelaufen. Man kann sich ja vorstellen, dass dies nicht ohne Schwierigkeiten war. Ein Fettnäpfen folgt dem anderen, bis er endlich am Ziel ist. Lassen Sie sich von den Lügengeschichte des Allan Karlsson begeistern, man kann darüber nur herzhaft lachen. Mich erinnert die Geschichte ein wenig an Forrest Gump, ebenso herzerwärmend und verrückt. Ich kann den Roman meinen Kunden auf wärmste empfehlen. Kaufen und mit Allan Karlsson auf die Flucht gehen. Der Autor arbeitet bereits an seinem zweiten Buch, dass ich mit Spannung und ein wenig Ungeduld erwarte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Roadmovie, Dokumentation und Krimi in einem, was wil man mehr.
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2013

Die Geschichte besteht eigentlich aus 3 Geschichten die ineinander Verwoben sind. 1. Ein rüstiger Greis steigt aus dem Fenster eines Altersheimes und flieht. Auf seiner Flucht fällt ihm ein Koffer mit Drogengeld in die Hände. Er lernt einen nur wenig jüngeren Kleinkriminellen und einen charmanten Lebenskünstler kennen. Sie werden... Die Geschichte besteht eigentlich aus 3 Geschichten die ineinander Verwoben sind. 1. Ein rüstiger Greis steigt aus dem Fenster eines Altersheimes und flieht. Auf seiner Flucht fällt ihm ein Koffer mit Drogengeld in die Hände. Er lernt einen nur wenig jüngeren Kleinkriminellen und einen charmanten Lebenskünstler kennen. Sie werden von Gangstern verfolgt. Eine schöne Frau und ein Elefant gesellen sich zu dem Trio. Das ist der Stoff eines klassischen Roadmovies.2. Ein junger Mann verliert früh seine Eltern, erlernt den Umgang mit Sprengstoff und wird unversehens und ohne eigenes Zutun in die Geschichte des 20. Jahrhunderts verwickelt. Er lernt Franco, Stalin, Truman, de Gaulle, Mao und andere historische Persönlichkeiten kennen. Ganz nebenbei erfindet er die Atombombe. Unwillkürlich muss man dabei an Forrest Gump denken. 3. Ein einsamer melancholischer Kommissar, der seinen Trübsinn in schäbigen Hotelbars im Alkohol ertränkt und sich morgens verbissen wieder auf die Suche nach der Wahrheit begibt. Ein ehrgeiziger Staatsanwalt, dem weniger an der Wahrheit als an seinem Ruhm gelegen ist. Es klingt wie ein Schwedenkrimi. Für dieses Hörspiel hat Heinz Dieter Sommer auf diese drei Vorlagen zurückgegriffen. Das Roadmovie, die Dokumentation und den Krimi. Für die Dokumentation hat er Originaltöne von Stalin, Franco und anderen so ausgesucht dass sie in die Geschichte wie historische Zitate passen. Es klingt wie aus einen History Channel. Für den Schwedenkrimi hat er sich dagegen für das Mittel einer Reportage entschieden. Schnelle Schnitte, Fakten, Nachrichtenton und Newsticker. Und die Erzählform des Roadmovies ist ganz klassisches Szenisches Spiel. Der Schelmenroman der Vorlage erfährt so seine akustische Umsetzung als Spiel mit dem Genre. Ein großartiges Hörspiel was, obwohl nur 3 Stunden lang, die Geschichte perfekt wiedergibt. Was nicht zuletzt an den Großartigen Sprechern liegt. Matthias Habich, bekannt aus der Fernsehverfilmung "Jahrestage" spricht Allan. Walter Renneisen, bekannt aus "Tatort" und "Der Alte" spricht Julius.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
einmalig
von Blacky am 21.03.2013

Inhalt: Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach - und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem... Inhalt: Allan Karlsson hat Geburtstag. Er wird 100 Jahre alt. Eigentlich ein Grund zu feiern. Doch während sich der Bürgermeister und die lokale Presse auf das große Spektakel vorbereiten, hat der Hundertjährige ganz andere Pläne: er verschwindet einfach - und schon bald steht ganz Schweden wegen seiner Flucht auf dem Kopf. Doch mit solchen Dingen hat Allan seine Erfahrung, er hat schließlich in jungen Jahren die ganze Welt durcheinander gebracht. Ich habe schon jede Menge Bücher gelesen und/oder gehört, aber dieses ist einzigartig. Ich habe es von Anfang bis Ende genossen und war sehr gespannt, wie es augeht. Urkomisch geschrieben, in einem Stil, der einmalig ist. Ein Roman, den man jedem ob weiblich oder männlich, jung oder alt (oder irgendwo dazwischen) wärmstens empfehlen kann. Ich habe mit vielen gesprochen, die diesen Roman auch gelesen hatten und ausnahmslos jeder war begeistert -genau wie ich

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

von Jonas Jonasson

(322)
Hörbuch (CD)
Fr. 31.90
+
=
Die Känguru-Chroniken

Die Känguru-Chroniken

von Marc-Uwe Kling

(129)
Hörbuch (CD)
Fr. 23.90
+
=

für

Fr. 55.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale