orellfuessli.ch

Der Jahrhundertsturm / Jahrhundertsturm Bd. 1

Roman

Jahrhundertsturm 1

(28)
Portrait
Richard Dübell, geb. 1962, schreibt historische Erwachsenen- und Jugendromane und Drehbücher und ist Träger des Kulturpreises seiner Heimatstadt Landshut. Richard Dübells Romane sind in insgesamt 14 Sprachen weltweit übersetzt. Sein ironischer Schreibstil, die stets unerwarteten Wendungen in seinen Geschichten und seine prallen, lebensnahen Charaktere sind sein Markenzeichen, ebenso wie seine medialen Buchpräsentationen, die mit Video-, Musik- und Geräuscheinblendungen und Dübells komödiantischem Geschick zu literarischen Shows werden.
Richard Dübell ist verheiratet, hat zwei Söhne und eine Katze und lebt in der Nähe seiner Heimatstadt Landshut.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 1056
Erscheinungsdatum 06.02.2015
Serie Jahrhundertsturm 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28664-8
Reihe Jahrhundertsturm-Serie
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 188/121/50 mm
Gewicht 627
Verkaufsrang 25.327
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Lieferung zur Abholung in Ihre Buchhandlung möglich – Verfügbarkeit prüfen

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40981197
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 17.90
  • 44127616
    Der Pirat
    von Mac P. Lorne
    (12)
    Buch (Paperback)
    Fr. 19.90
  • 43973183
    Die Wanderapothekerin
    von Iny Lorentz
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47092596
    Das Erbe der Hohensteins
    von Anna Jonas
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40977309
    Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
    von Jeffrey Archer
    (30)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 43765306
    Rheines Gold
    von Andrea Schacht
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45230263
    Das Marzipanmädchen
    von Lena Johannson
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 45307950
    Bombennacht
    von Roman Rausch
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    Fr. 19.90
  • 39268430
    Sturm über Sylt
    von Gisa Pauly
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Weitere Bände von Jahrhundertsturm

  • Band 1

    40931238
    Der Jahrhundertsturm / Jahrhundertsturm Bd. 1
    von Richard Dübell
    (28)
    Buch
    Fr.14.90
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    45313079
    Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2
    von Richard Dübell
    (47)
    Buch
    Fr.17.90
  • Band 3

    65152742
    Das Jahrhundertversprechen
    von Richard Dübell
    Buch
    Fr.19.90

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30501219
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd. 1
    von Ken Follett
    (116)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 30612244
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    (12)
    eBook
    Fr. 12.50
  • 34608578
    Ich, Heinrich VIII.
    von Margaret George
    eBook
    Fr. 10.50
  • 35147165
    Die Brückenbauer
    von Jan Guillou
    (33)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 17.90
  • 39188875
    Die Brüder
    von Jan Guillou
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 39268430
    Sturm über Sylt
    von Gisa Pauly
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40803635
    Die Pfeiler der Macht
    von Ken Follett
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 40977267
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (22)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 14.90
  • 40981197
    Spiel der Zeit / Clifton Saga Bd.1
    von Jeffrey Archer
    (69)
    Buch (Klappenbroschur)
    Fr. 17.90
  • 42435627
    Die Heimkehrer
    von Jan Guillou
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90
  • 47601982
    Flug der Träume
    von Ariel Lawhon
    Buch (Taschenbuch)
    Fr. 14.90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
18
9
1
0
0

Schicksalsgleise
von Angela.Bücherwurm aus Wülfrath am 26.02.2015

Dieser sehr komplexe, gut recherchierte historische Roman umspannt die Jahre von 1840 bis 1871. Eine Zeit großer Veränderungen, eine Zeit voller Unruhen, Revolutionen und Kriege, eine Zeit in der die Technik rasante Fortschritte macht. Ein flächendeckendes Eisenbahnnetz entsteht in Deutschland und Europa, das Dynamit wird erfunden, Telegrafenleitungen werden errichtet.... Dieser sehr komplexe, gut recherchierte historische Roman umspannt die Jahre von 1840 bis 1871. Eine Zeit großer Veränderungen, eine Zeit voller Unruhen, Revolutionen und Kriege, eine Zeit in der die Technik rasante Fortschritte macht. Ein flächendeckendes Eisenbahnnetz entsteht in Deutschland und Europa, das Dynamit wird erfunden, Telegrafenleitungen werden errichtet. Und es ist die Zeit des Aufstiegs des Otto von Bismarck, dem " Architekten eines neuen geeinten Deutschlands ". In dieser aufregenden Zeit leben die drei Hauptprotagonisten des Buches: Alvin von Briest, Paul Baermann und Louise Ferrand. Alvin ist ein preußischer Junker, der aber beim Erbe leer ausgeht und daher sein Glück beim Militär sucht. Doch nach wie vor ist sein Herz auf Gut Briest. Paul stammt aus München und sein größter Wunsch ist es, Lokomotiven zu bauen. Aber aufgrund eines Missgeschicks seinerseits verpatzt er diesbezüglich seine Chance. Dennoch findet er letztendlich einen Weg, seine Liebe zur Eisenbahn beruflich zu verwirklichen. Louise lebt in Paris. Sie ist in guten, wohlbehüteten Verhältnissen aufgewachsen. Nach dem Selbstmord ihres hochverschuldeten Vaters bestreitet sie aber zusammen mit ihrer Mutter ein sehr bescheidenes, schwieriges Leben. Als Alvin und Paul sich eher zufällig begegnen entwickelt sich daraus sehr bald eine tiefe, ehrliche Freundschaft. Beide zusammen gelangen nach Paris und können dort Louise aus einer Notlage helfen. Beide jungen Männer verlieben sich in Louise und auch Louise ist beiden Männern aus tiefstem Herzen zugetan. Doch sie heiratet Alvin, der ihr Sicherheit und Geborgenheit bieten kann. War diese Entscheidung richtig? Ihr Herz ist immer wieder hin- und hergerissen. Die Freundschaft der beiden Männer wird auf eine harte Probe gestellt. Das Schicksal und der Lebensweg der drei Protagonisten wird immer wieder auch durch Otto von Bismarck beeinflusst, mit dem Alvin sich als junger Mann angefreundet hat, obwohl sich Alvin durchaus darüber im Klaren ist, dass Bismarck ihn zuweilen für seine eigenen Zwecke einspannt und ausnutzt. Diese vier haben sich im Laufe der Zeit jemanden zum Feind gemacht, von dem sie nicht ahnen, wie tief der Hass sitzt : Pauls Schwester Lily. Lily sinnt auf Rache und die vier geraten in tödliche Gefahr. Dieser mit seinen über 1000 Seiten sehr umfangreiche Roman umfasst eine Fülle von interessanten Einblicken und Informationen, ohne zu überfordern. Besonders gefallen haben mir dabei die Begegnungen mit Otto von Bismarck. Es war äußerst interessant, einen kleinen Einblick in den Charakter dieses charismatischen Mannes zu bekommen. Auch die kurze Begegnung mit Alfred Nobel ist hier erwähnenswert. Die Wesenszüge von Alvin, Paul und Louis , sowie auch der meisten anderen "Mitwirkenden" sind anschaulich und nachvollziehbar herausgearbeitet und ich konnte mich größtenteils gut in sie hineinversetzen und ihr Handeln und denken nachvollziehen. Die Geschichte an sich bleibt auf ihre Art bis zum Schluss spannend, da man sich immer wieder fragen muss: Was wird jetzt geschehen? Wie gehen die drei Hauptprotagonisten mit dieser schwierigen Konstellation um? Wird Lily erfolgreich sein? Das Cover passt toll zum Buch, da die Entwicklung der Eisenbahn und ihres Netzes ja zentrales Thema des Romans ist. Allerdings hätte ich mir hier eher eine Hardcover-Ausgabe anstelle eines Taschenbuches gewünscht. Mir als Liebhaberin historischer Romane hat dieses opulente Werk in jeder Beziehung gut gefallen und ich empfehle es sehr gerne weiter. Ich denke, besonders Liehaber von Ken Folletts historischen Romanen u.ä. werden hier auf ihre Kosten kommen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Das 19. Jahrhundert verpackt in eine packende Geschichte
von vielleser18 aus Hessen am 28.03.2015

1840 - 1871, dreißig Jahre, in denen sich vieles verändert. Richard Dübell erzählt die fiktive Geschichte von Alvin von Briest, Luise Ferrand und Paul Baermann eingebettet in die Umbrüche des 19. Jahrhunderts. Immer mit dabei: Otto von Bismarck, der die Geschichte Preußens und Deutschlands verändern wird. Aber auch die... 1840 - 1871, dreißig Jahre, in denen sich vieles verändert. Richard Dübell erzählt die fiktive Geschichte von Alvin von Briest, Luise Ferrand und Paul Baermann eingebettet in die Umbrüche des 19. Jahrhunderts. Immer mit dabei: Otto von Bismarck, der die Geschichte Preußens und Deutschlands verändern wird. Aber auch die Technik wird das Land umwälzen: durch die Eisenbahn und die Telegraphie werden Entfernungen schrumpfen. Das Buch ist ein echter Wälzer, über 1000 Seiten, engbedruckt auf dünnen Papier, ansonsten hätte es den Umfang anscheinend gesprengt. Eine echte Herausforderung. Aber kurzweilig zu lesen, weil eine Dreiecksgeschichte mitten in die Geschichte Deutschlands gepackt worden ist. Viele historischen Ereignisse werden mit den Protagonisten verknüpft, so erfahren wir nicht nur etwas über das Schicksalsjahr 1848, der Schlacht an den Düppeler Schanzen im deutsch-dänischen Krieg, der Schlacht von Königsgrätz, der Emser Depesche und dem deutsch-französischem Krieg 1870/1871, sondern auch von dem Leben im 19. Jahrhundert. Dübell erzählt anschaulich, die Protagonisten werden lebendig, sein Schreibstil ist flüssig und spannend. Die Protagonsiten spiegeln die Zeit wieder: der ostpreußische Junger Alvin, der Soldat wird, der Münchner Paul, der von der Eisenbahn begeistert ist und der sich aus einfachen Verhältnissen aufmacht um die Technik des Eisenbahnbaues zu erlernen und der adlige Französin Luise, die einst bessere Tage erlebt hat, aber durch die Spielsucht ihres Vaters in den finanziellen Abgrund gerrissen wird. Sie alle vereint die Liebe. Eine schwierige Konstellation, denn beide Männer lieben Luise und Luise kann sich zwischen beiden Männern nicht entscheiden. Auch wenn manche Sachen konstruiert wirken, blieb die Geschichte doch immer spannend und vor allem informativ. Am Ende des Buches gibt es noch ein interessantes Nachwort des Autors, in dem er viele geschichtlichen Ereignisse noch mal beschreibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der Jahrhundertsturm
von einer Kundin/einem Kunden aus Steyerberg am 07.04.2016

Dieser Roman erzählt in der Zeit von 1840 bis 1871. Es ist ein Roman, aber die Erzählungen erscheinen so realistisch, da könnte ich mir vorstellen, dass das Erzählte sich auch wirklich so zugetragen hat. Eine sehr große Rolle spielt die Eisenbahn, die ersten Dampflokomotiven und die Eisenbahnschienen werden gebaut.... Dieser Roman erzählt in der Zeit von 1840 bis 1871. Es ist ein Roman, aber die Erzählungen erscheinen so realistisch, da könnte ich mir vorstellen, dass das Erzählte sich auch wirklich so zugetragen hat. Eine sehr große Rolle spielt die Eisenbahn, die ersten Dampflokomotiven und die Eisenbahnschienen werden gebaut. Das Werk von August Borsig sowie Otto von Bismarck haben ihre Rollen in diesem Roman. Auch Revolutionen, die in Frankreich, Deutschland und Polen zu der Zeit stattgefunden haben, haben ihren Platz in diesem Buch. Die Geschichte um die Protagonisten wird so gut erzählt, da fühlt der Leser richtig mit und man möchte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Zum Inhalt: Der Faden in diesem Buch ist die Lebengeschichte von Alvin von Briest, Paul Baermann und Louise Ferrand. Alle drei haben in jungen Jahren Erfahrungen machen müssen, die sie für das weitere Leben geprägt haben. Es macht viel Freude, die jeweiligen Lebensgeschichten verfolgen zu dürfen. Alvin von Briest war noch jung, als sein Vater verstarb. Die kompletten Güter sind an seinen älteren Bruder Levin vererbt worden. Was soll Alvin tun? Wie soll er seinen Lebensunterhalt bestreiten? Er entscheidet sich für eine Laufbahn beim Militär, später wird er zum Gutsverwalter von seinem Bruder bestellt, bis sich auch dort das Schicksal einen anderen Weg sucht. Paul Baermann hat einfach Pech, durch Ungeschick muss er für die Reparatur einer Lokomotive aufkommen, das ist polizeilich dokumentiert und verhindert seine berufliche Zukunft in Bayern. Seine große Leidenschaft ist die Eisenbahn. Er wird der beste Mann für die Planung der Eisenbahnstrecken. Louise ist in Paris geboren und aufgewachsen. Der Vater von Louise hat sich in jungen Jahren das Leben genommen. Er hinterlässt Schulden. Für Louise und ihrer Mutter geht das bis dahin luxuriöse Leben in Armut weiter. Durch einen Zufall treffen Alvin, Paul und Louise in Paris aufeinander. Paul und Alvin verlieben sich beide in Louise, doch das Eheversprechen hat Louise Alvin gegeben. Die wirkliche Leidenschaft hat Louise bei Paul erlebt. Es ist schön, diese Liebesgeschichte über die Jahre "miterleben" zu dürfen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Jahrhundertsturm / Jahrhundertsturm Bd. 1 - Richard Dübell

Der Jahrhundertsturm / Jahrhundertsturm Bd. 1

von Richard Dübell

(28)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
+
=
Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2 - Richard Dübell

Der Jahrhunderttraum / Jahrhundertsturm Bd. 2

von Richard Dübell

(47)
Buch (Paperback)
Fr. 17.90
+
=

für

Fr. 32.80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Verfügbarkeit in Ihrer Buchhandlung prüfen

Filialabholung: Ihre Vorteile
  1. Bereits Online prüfen, ob Ihr gewünschtes Buch in der Filiale vorrätig ist
  2. Bestellen Sie Online und lassen Sie Ihre Artikel zur Abholung in die Filiale vor Ort liefern
  3. Artikel, die zur Filialabholung bestellt wurden, können in der Filiale bezahlt werden.
  4. Falsches Buch bestellt? Retournieren Sie ihre gekauften Bücher kostenfrei in der Filiale